Aktuelles 2022

23. September

 

DJM - Wechselbad der Gefühle

Die Deutschen Meisterschaften in Verden in diesem Jahr lassen sich für uns mit "Wechselbad der Gefühle" nur annähernd beschreiben.

Wir sind mittwochs mit unserem S-Team, Alex Happy Dancer und Vainqueur nach Verden gefahren. Nach der Eingewöhnung und dem Vet-Check startete unser S-Team als erstes in der Pflicht mit Happy Dancer und Alex an der Longe. Nach einer ordentlichen Pflicht mit noch etwas Verbesserungspotential lag unsere erste Mannschaft überraschend auf Rang 3. Total beflügelt vom Ergebnis des Vortages starteten wir in den ersten Kürumlauf. An der ein oder anderen Stelle konnte man die Aufregung doch etwas spüren, doch im Großen und Ganzen konnte das Team eine überzeugende Kür turnen und sich mit der Musik und den Bewegungen zum Thema "Insekten" von den anderen Gruppen abheben. Am Ende hieß es für die erste Kür und um das Ganze noch zu toppen, konnte der 3. Rang in der Gesamtwertung noch gehalten werden und das Team somit auch am Sonntag als drittletzte Gruppe zur finalen Kür einlaufen. Der absolute Wahnsinn und nach unserer doch sehr durchwachsenen Saison bis dahin bereits ein Riesenerfolg. Die letzte Kür lief zunächst auch deutlich besser als am Vortag, die Spannung stieg, der letzte Block blitzsauber und nur noch der letzte Abgang ....... und dann der Schock.... Happy Dancer kam plötzlich ins Stocken und Ina und Simon stürzten . Für uns alle ein Riesenschreck, was auch bedeutete, dass die Kür nicht beendet werden konnte. Ina musste anschließend medizinisch versorgt werden, befindet sich aber zum großen Glück auf dem Wege der Besserung. Im Endranking wurde es dann der vierte Platz für unsere Mannschaft, worauf wir sehr, sehr stolz sind, allerdings hielt sich die Freude über das Ergebnis nach dem abrupten Ende der letzten Kür leider doch sehr in Grenzen.

Fiona startete im Einzel mit Annika an der Longe auf Vainqueur. Sie hatte es leider nicht so leicht mit ihrem Vainqueur, der im Zirkel von den Starts sich doch etwas beeindruckt von der gewaltigen Kulisse zeigte. Doch sobald die Musik lief, bemühte er sich, Fiona eine bestmögliche Basis zum Turnen zu bieten und wollte zeigen, dass er doch ein absolutes Verlass-Pferd ist. Jedoch konnte das Gespann dadurch natürlich nicht so souverän seine Leistung abrufen  und sie beendeten die Meisterschaften auf einem guten Platz 20 im Mittelfeld.

 

Turnier in Herxheim

Es blieb nicht lange Zeit, um die Geschehnisse zu verarbeiten, denn bereits am darauf folgenden Wochenende ging es regional schon wieder weiter. Diesmal stand das Turnier bei unseren Freunden in Herxheim auf dem Programm. Unsere neue "kleine" A-Gruppe ging zum ersten Mal auf dem "alten Hasen" Peter Pan an den Start. Trotz großer Aufregung konnten sie eine gute Leistung zeigen, auf die wir sehr stolz sind. Weiterhin startete auch die Gruppe Mz-Ebersheim IV auf Candyman im Wettbewerb der L-Gruppen. Als einzige Gruppe dieser Prüfung konnten sie etwas stressfreier an den Start gehen, was man auch an ihrer Leistung positiv bemerkte. Sowohl Pferd als auch Voltigierer zeigten sich souverän. Nach langer Pause ging auch Mz-Ebersheim VII wieder an ihren ersten Start  in einem L-Pflichtwettbewerb. Obwohl die Gruppe kurzfristig auf Junior-Team-Pferd Flash umsteigen musste, konnten sie eine ordentliche Leistung zeigen, mit der auch Trainerin Alex sehr zufrieden war.

Samstag Nachmittag gingen auch noch einige unserer Einzelvoltigierer an den Start. Maja turnte erstmalig im Einzel auch auf Candyman mit Annika an der Longe und zeigte eine tolle ausdrucksstarke Kür zum Thema "König der Löwen" und wurde mit dem 3. Platz belohnt. Sarah, Marleen und Hella gingen zum ersten Mal in diesem Jahr im Einzel an den Start. Sie starteten auf Flash gemeinsam mit Alex an der Longe in der Klasse der Junioreinzel. Alle drei zeigten eine schöne Pflicht und ebenfalls sehr kreative und schöne Küren, mit denen sie für ihren ersten Start alle sehr zufrieden sein können. Sie belegten damit Platz 3,4 und 7.

 

Turnier in Standenbühl

Das letzte Turnier für dieses Jahr steht nun auch schon in den Startlöchern. An diesem Wochenende geht es nochmal für einige von uns nach Standenbühl.

Hier zeigt die Zeiteinteilung leider ein recht kleines Starterfeld, was uns jedoch nicht zurückhält. Es starten am Samstag wieder die Junior-Einzels Marleen, Hella und Sarah sowie Maja im M-Einzel. Ebenso wird unsere L-Gruppe Mz-Ebersheim3 erstmalig auf unserem Newcomer Quintaro in einem Pflichtwettbewerb an den Start gehen. Am Sonntag folgen dann noch unsere beiden A-Gruppen auf Peter Pan und Louis, sowie die beiden L-Gruppen auf Flash Dance und Candyman. Wie immer drücken wir all unseren Sportlern die Daumen und wünschen viel Spaß.

 

24. August

 

Deutsche Meisterschaften in Verden

vom 08. bis 28.08. finden in der Reiterstadt Verden wieder die Deutschen Meisterschaften im Voltigieren statt. Und es wird spannend für uns. Mit dabei sind unser S-Team mit Happy Dancer, sowie Fiona mit Vainqueuer im Damen Einzel, die sich in den vergangenen Wochen fleißig vorbereitet haben.

Alle Einzelheiten wie Zeitplan und Starterlisten können der Original-Homepage der DM entnommen werden. Die Ergebnisse werden wie gewohnt bei Vaulting events bereitgestellt. Und auch einen Livestream wird es natürlich wieder geben bei clipmyhorse. So könnt ihr Fiona und dem Team feste die Daumen drücken.

Wir wünschen unseren Turnen alles Gute, gutes Gelingen und perfekte Starts.

Toi, toi, toi, Mädels

 

8. August

 

Bilder Landesmeisterschaft RLP

endlich sind die online: die Bilder der Landesmeisterschaft (09./10. Juli in Heidesheim/Uhlerborn)

 

Vereins-Newsletter August 2022:

NEWSLETTER 2022_08 VFZ MAINZ PDF.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB

Silbermedaille bei der Europameisterschaft in Ungarn für Simon Stolz

 

Die letzte Woche verbrachte Simon in Kaposvar(Ungarn) bei der Junioren-Europameisterschaft. Wir (der VFZ Mainz-Ebersheim) haben ihn dort als Verstärkung für das Deutsche Juniorteam "ausgeliehen", das in diesem Jahr vom Juniorteam Oldenburg gebildet wurde. Er erwies sich als tolle Verstärkung für das Team und trug mit blitzsauberer Leistung in Pflicht und Kür maßgeblich zum Gewinn der Silbermedaille bei.

Herzlichen Glückwunsch an das gesamte erfolgreiche Deutsche Team!!!

 

22. Juli

LM-Helferessen

 

Hallo liebe Helfer. Wie bereits angekündigt, findet unser Helferessen am Sonntag 24. Juli um 16:00 Uhr auf der Genusswiese des Weingutes Eva Vollmer statt. Bitte sehr gerne daher dort (.z.B. auf dem Grasstreifen) parken. Bitte Teller, Besteck und Becher selbst mitbringen. Wir freuen uns, mit Euch den Erfolg unserer bestens gelungenen Landesmeisterschaft zu feiern.

 

11. Juli

Landesmeisterschaften 2022

 

Die Landesmeisterschaften liegen hinter uns. Für unseren Verein zwar ein Kraftakt, zumal die Austragung auf einer fremden Anlage stattfand, dennoch sind wir sehr zufrieden. Die gesamte Veranstaltung lief (bis auf eine kleine Verspätung am Samstag Abend) reibungslos ab. Wir haben von vielen Teilnehmern, Richtern, Gästen etc. nur positives Feedback erhalten. Dafür wurden wir belohnt mit dem Sieg im Junior-Einzel für Luisa und im S-Gruppenwettbewerb für unser Seniorteam, die jetzt Landesmeister 2022 sind. Ebenso freuen wir uns natürlich über den Vizetitel unseres Seniordoppels Annika/Ina sowie unseres Juniorteams. Wir sind mächtig stolz. Wir gratulieren auch allen Siegern und Platzierten unserer Gastvereine.

Ein großer Dank geht an alle fleißigen Helfer beim Auf- und Abbau und während der gesamten Veranstaltung. Euch allen gehört der Dank, denn ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen. Bitte haltet Euch den 24. Juli frei, um unseren Erfolg gemeinsam zu feiern.

29. Juni

Es sind neue Turnierbilder aus Bad Dürkheim, Bundenbach und Kurtscheid online.

Vielen Dank Maja ;-)

 

26. Juni

viele Neuigkeiten

Noch ist es einfach ungewohnt, dass wieder Turniere und andere Events anstehen, so dass wir einiges nachzureichen haben. 

 

Bundenbach

Am Wochenende 11./12. Juni hatten unsere Freunde aus Bundenbach wieder eingeladen. Wir haben die Einladung gerne angenommen, sind jedoch nur mit einer kleinen Mannschaft angetreten. Die A-Gruppe konnte auf Louis den 4. Platz mit einer Wertnote von 4,8 erreichen, und die L-Gruppe auf Candyman Platz 2 nur knapp an einer Aufstiegsnote vorbei mit einer Wertnote von 5,7. Das Junior-Team konnte auf Flash sogar den Sieg mit einer Wertnote von 7,1 für sich verbuchen. Ergebnisse gibt es wie gewohnt hier und einige Fotos hier. Weitere Fotos werden noch gesammelt und nachgereicht.

 

Viele fleißige Hände beim Arbeitseinsatz

 

Auch die brütende Hitze am Samstag konnte die zahlreichen Helfer nicht von ihrer Arbeit abhalten. Aus jeder Gruppe waren einige Voltigierer und Eltern gekommen, um unserer Anlage den ersten Frühjahrsputz angedeihen zu lassen. So war es bei den Temperaturen doch schon eher ein Sommerputz.

Es wurden Hecken geschnitten, Unkraut gemäht, Zäune repariert, der Hallenboden begradigt, einiges repariert und vor allem AUFGERÄUMT!! Sabine nahm es in die Hand die Materialansammlungen aus 14 Jahren Vereinsgeschichte gründlich auszumisten. Zwei Container voll Material konnten schließlich entsorgt werden. Bei den heißen Temperaturen begannen die ersten schon um 7 Uhr mit der Arbeit, um 12 Uhr ging nix mehr und alle durften sich im Schatten auf der Terrasse am Weingut noch zu einem gemeinsamen grillen einfinden, zu dem der Vorstand eingeladen hatte.  Seht selber

Einen herzlichen Dank an alle tapferen Helfer. Ihr seid toll !!! 

 

Wahl des Jugendvertreters

Im Rahmen unseres Beisammenseins nach dem Arbeitseinsatz fand auch die Wahl des Jugendvertreters statt. Wahlberechtigt waren alle Jugendlichen des Vereins. Die Wahl ging einstimmig an Annika Dietrich, die sich ab sofort jederzeit für die Belange unserer jugendlichen Vereinsmitglieder Zeit nimmt.

 

Kurtscheid - viele silberne Schleifen

Am 25./26. fand ein Voltigierturnier auf der Anlage des Reitvereins Kurtscheid statt. Es war das Turnier der 2. Plätze für unseren Verein. Diesmal sind wir mit einem deutlich größeren Angebot angereist. Luisa konnte im Junior-Einzel den 2. Platz für sich verbuchen und im S-Einzel kam Fiona ebenfalls auf Rang 2 und Maja auf Rang 6. Außerdem konnte sich Fiona auch im Technik-Programm über die silberne Schleife freuen. Die A-Gruppe auf Louis hat sich bestens präsentiert und wurde dafür mit dem 2. Platz im großen Starterfeld belohnt und haben nur knapp eine Aufstiegsnote verpasst. Gleich im Anschluss waren Ina und Annika auf Candyman im Doppel am Start, das sie für sich entscheiden konnten. Und auch unser Juniorteam durfte nach ein paar kleinen Wacklern die silberne Schleife entgegennehmen. Sowohl Turner als auch Pferde alle mit tollen Leistungen, wir sind stolz auf Euch. Wie üblich hier auch wieder die Ergebnisse und einige Fotos. Weitere Fotots werden noch gesammelt und nachgereicht.

 

Vorbereitungen Landesmeisterschaften - Essens-Spenden für Gastro

Die Organisation der Landesmeisterschaften, die unser Verein am 09./10. Juli auf der Anlage in Heidesheim-Uhlerborn ausrichtet, schreitet voran. In Kürze werden wir die Einteilung für die Helferdienste hier auf unserer Homepage veröffentlichen.

Wie alle Turnierveranstalter werden auch wir in der Gastronomie für die Verköstigung der Teilnehmer und Zuschauer sorgen. Wir bitten hierfür um zahlreiche Essens-Spenden in Form von Salaten, Kuchen sowie Spundekäs. Dafür befinden in unserer Reithalle an der Bande Aushänge. Bitte tragt eure Spende in den kommenden Tagen in einer unserer Listen in der Reithalle ein.

Wichtig: Sie Spenden können sowohl direkt am Turnier, aber auch alternativ in Ebersheim an der Reitanlage abgegeben werden (Wir werden einen Shuttle-Service zwischen unserer Heimatanlage und der Turnieranlage einrichten). An beiden Orten stehen Kühlmöglichkeiten zur Verfügung.

 

Scheine für Vereine

Trotz der diesmal deutlich verkürzten Dauer haben alle wieder genial beim Einkaufen unseren Verein unterstützt. Es sind trotzdem insgesamt 2.401 Scheine für unseren Verein zusammen gekommen - eine enorme Leistung in dieser Zeit - , für die wir uns wieder tolle Prämien aussuchen werden. Wir bedanken uns an dieser Stelle recht herzlich bei allen Unterstützern und Sammlern.

Wir sind stolz, Euch zu haben. So macht Verein Spaß!

 

CVI in Bern

Mit 2 Teams, 2 Doppel und zwei Einzelvoltigierern machten wir uns am letzten Maiwochenende auf zum CVI nach Bern in die Schweiz. Die umfangreichen Zoll-formalitäten hatten uns die ganze Woche in Atem gehalten und so waren wir froh, als es endlich los ging. Der Grenzübertritt war dann auch kein Problem mehr. Nach langen Staus kamen wir endlich erschöpft an. Die schöne, alte historische Anlage mitten in Bern, die freundlichen Helfer und die gute Organisation, ließen uns den Stress schnell vergessen.

Die Leistungen unserer Voltigierer waren allerdings sehr durchwachsen. Fiona zeigte zwei sehr gute Umläufe Pflicht und Kür und siegte, leider konkurrenzlos, da die anderen Teilnehmer die Qualifikation nicht geschafft hatten. Auch Luisa zeigte sich in toller Form, sie musste nur leider bei ihrem Flic Flac auf dem Pferd, einem Hochrisiko Teil, einen vorzeitigen Abgang hinnehmen. Im Training klappte es sicher, aber am Turnier fehlt noch die Turniererfahrung. Trotzdem wurde sie mit nur geringem Abstand sechste bei den Junioren. Vainqueur an der Longe von Annika machte seine Sache super und kassierte Höchstnoten. Unser Seniordoppel turnte zum ersten Mal im Wettkampf auf Candyman. Alle drei und natürlich auch Alex an der Longe machten ihre Sache gut, hatten aber gegen die Schweizer und Österreicher die hier um ihr WM Ticket kämpften keine Chance und beendeten auf Rang 4. Das Juniordoppel Sina und Jana mussten ihren Celebration zu Hause lassen und starteten zum ersten Mal Doppel auf ihrem Gruppenpferd Flash. Dieser hielt das für keine so gute Idee und zeigte das auch deutlich, so dass hier der zweite Platz, bei zwei Startern heraus kam. Das Juniorteam hatte 3 ordentliche Umläufe und platzierte sich am Ende auf Rang drei. Juchhuh endlich ein Platz auf dem lang ersehnten Treppchen. Das S-Team musste leider auch Happy Dancer zu Hause lassen, der noch nicht wieder voll fit war für solch einen Einsatz. Sie starteten mit Ersatzpferd Candyman, der seine Sache vor dieser großen Kulisse sehr gut machte. Nach Platz 3 nach Pflicht und der ersten Kür, hielten die Nerven der Voltigierer im Finale nicht und so reihte sich Patzer an Patzer und das Team rutschte auf den fünften Platz ab. Da ist also noch viel Luft nach oben. Trotzdem waren wir mit dem schönen Turnier sehr zufrieden und nach langer Fahrt um 24 Uhr endlich wieder zu hause.

 

 

26. Mai

CVI in Bern

Vom 26. bis 29. Mai findet das nächste CVI in Bern (Schweiz) statt. Daher haben sich einige unserer Voltigierer mit den Pferden auf den Weg in die Schweiz gemacht. Mit dabei sind Alex und Annika als Longenführer, sowie Junior- und Senior-Team, beide Doppels und einige Einzelstarter. Außer Vainqueur und Flash ist auch diesmal Candyman dabei, der damit seinen Championatsdebüt gibt. Das CVI wird ab Freitag auch per Stream übertragen. Alle Informationen sowie den Link zum Livestream gibt es hier. Good Luck für unsere Mannschaft!

 

Scheine für Vereine

Gerne erinnern wir nochmal an die diesjährige Scheine-für-Vereine-Aktion von Rewe. Diese wird dieses Jahr nur noch für einen verkürzte Zeitraum bis 05.06.2022 angeboten. Daher bitte fleißig weitersammeln, damit wir wieder tolle Prämien für unseren Verein einlösen können. Die Scheine können hier eingelöst werden.

 

VFZ als Ausrichter der diesjährigen LM in Heidesheim-Uhlerborn

Wie bereits angekündigt wirft die Organisation der diesjährigen Landesmeisterschaft (10./11.07.) in Uhlerborn Ihre Schatten voraus. Die Planungen schreiten voran und nehmen langsam Formen an.  Es wird die Mithilfe von allen Vereinsmitgliedern erforderlich sein, um diesen Kraftakt stemmen zu können. Wir möchten bereits jetzt die Gelegenheit bieten, sich als Helfer zu den diversen Diensten eintragen zu können. Hier können auch bereits Präferenzen angegeben werden. Unter dem u.a. Link bitten wir Euch, uns Eure Bereitschaft mitzuteilen. Zur konkreten Einteilung werden wir nochmal auf jeden zukommen.

Vielen Dank

 

Turnier in Langenscheid

Da Louis sich nach seiner Verletzung am nächsten Wochenende noch nicht wieder im Training befand, durfte die A-Gruppe für das Turnier in Langenscheid glücklicherweise auf Thunder zurückgreifen. Thunder war zwar noch nie auf einem Auswärts-Turnier, hat seine Nervenstärke aber bereits an unserem Hausturnier unter Beweis gestellt und ermöglichte es der A-Gruppe bei ihrem ersten A-Start (nach nur 2 möglichen Trainingseinheiten), eine gute Pflicht und Kür zu turnen, wofür sie mit dem 3. Platz belohnt wurden. Gute Leistung von Pferd und Voltigierern. Vielen Dank Sabine. Fotos stehen hier bereit.

 

Hochs und Tiefs in Bad Dürkheim

Das erste lokale Turnier in Bad Dürkheim lief für unsere Voltigierer durchaus gemischt. Flash war beim Juniorteam-Start sehr aufgeregt und so hatte das Juniorteam einige Probleme, in gewohnter Qualität zu turnen. Da Happy Dancer sich noch im Aufbau befindet, hat das S-Team auf die Kür-Runde verzichtet, dafür aber eine gute Pflicht gezeigt. Luisa konnte ihr Einzel sehr gut zeigen, musste dennoch einen Sturz quittieren. Und Celebration zeigte sich ebenfalls nicht in gewohnter Bestform und so fielen die Noten für die Doppels ebenso eher niedrig aus und wurde er für den Start der Gruppe MZ-E5 am Sonntag dann zurückgezogen. Die A-Gruppe musste leider ihren Start vor Ort noch zurückziehen, da Louis sich während des Transportes verletzt hatte. Lediglich die Gruppe MZ-E4 konnte aber bei Candymans Turnierdebüt eine gute Vorstellung liefern und sich gleich bei seinem ersten Auswärtsturnier den 2. Platz sowie eine Aufstiegsnote sichern. Super gemacht!

  

12. Mai

 

Endlich wieder Turniere

Am kommenden Wochenende geht es nach der langen Corona-Pause nun endlich auch wieder los mit regionalen Voltiturnieren. Den Auftakt als Gastgeber machen unsere Freunde aus Bad Dürkheim. Auch einige unserer Gruppen werden sich der Konkurrenz stellen. Mit dabei sein werden unser S-Team (Happy Dancer), Juniorteam (Flash Dance), die A-Gruppe auf Louis , sowie die die beiden Gruppen MZ-E4 und MZ-E7 auf Candyman und Celebration in einem L-Gruppen-WB und weiterhin Junior- und Senior-Doppel  sowie Lena, Marleen (Celebration) und Luisa im Junior-Einzel, Maja im M-Einzel und Fiona (Vainqueur) im S-Einzel. Alle freuen sich schon, wieder Tunierluft schnuppern zu können. Wir wünschen unseren Sportlern unfallfreie Starts, fairen Sport und gutes Gelingen.

Eine detaillierte Zeiteinteilung gibt es wie gewohnt hier.

 

25.April

 

Scheine für Vereine - ab heute Scheine zuweisen möglich

Ab heute können die Scheine für Vereine, die es beim Rewe-Einkauf gibt (pro 15,-€ Einkaufswert je ein Schein) eingelöst und unserem Verein zugewiesen werden. Bitte also wieder fleißig sammeln und unter hier einlösen.

 

22. April

 

CVI Grote-Bregel - 1. Tag

Unsere Mannschaft mit Sportlern und Pferden ist wohlbehalten in Belgien angekommen und unsere Vierbeiner haben den Vetchek problemlos passiert. Heute standen die ersten Prüfungen für unsere Sportler an. Alle Voltigierer und Pferde haben sich nach der Corona-Pause gut präsentiert und dementsprechend sind wir super zufrieden mit dem heutigen Stand. Unser Junior-Doppel mit Jana und Sina sowie Fiona liegen momentan auf Rang2, Luisa auf Rang 4 und unser Junior-Team liegt sogar momentan in Führung. Also unbedingt weiter mit Daumen drücken und wer Zeit hat, gerne online verfolgen.

 

20.April

 

Save the Date

Unser Verein wird dieses Jahr die Landesmeisterschaften im Voltigieren des Landesverbandes Rheinland-Pfalz austragen. Da unsere Anlage hierfür nicht über die nötigen Kapazitäten verfügt, wurde uns glücklicherweise die Reitsportanlage Uhlerborn zur Verfügung gestellt. Die Landesmeisterschaften finden am Wochenende 09./10. Juli 2022 statt. Damit am Turnier alles reibungslos abläuft, benötigen wir viele helfende Hände! Jedermann (egal ob groß oder klein) ist gefragt, Bitte daher bereits jetzt dieses Wochenende für uns reservieren. Wir werden rechtzeitig die Möglichkeiten bereitstellen, sich für die einzelnen Tätigkeiten zu melden (Online, per Aushänge etc.).

 

Saisonauftakt in Belgien

Nach einer langen Zeit ohne Turniere geht es an diesem Wochenende endlich wieder aufs Turnier, diesmal nach Belgien. In Grote-Brogel werden außer dem Juniorteam auch die beiden Doppel Jana + (Junior 2*) sowie Annika + Ina (Senior 3*)und als Einzels Fiona (Senior 2*) und Luisa (Junior 2*) an den Start gehen. Die tierischen Begleiter werden Flash, Celebration und Vainqueur sein, longiert von Alex und Annika. Es wird auch wieder einen Livestream geben. Alle weiteren Informationen und Ergebnisse gibt es ebenfalls auf der Internetseite von Clipmyhorse. Hier die offizielle Internetseite des CVI’s. Bitte gerne online verfolgen und vor Allem: Daumen drücken für unsere Mannschaft!

 

Jahreshauptversammlung 

Am Mittwoch, den 13.04. fand die ordentliche Jahreshauptversammlung unseres Vereines statt. Anwesend waren neben dem Vorstand noch weitere 28 Mitglieder des Vereines. Es wurde wie angekündigt der Geschäftsbericht sowie der Kassenbericht vorgetragen, der Vorstand entlastet und neu gewählt. Wir verabschieden nach der vergangenen Amtsperiode die bisherige Vorsitzende Verena Spierling von Wehrs, die Schriftführerin Swaantje Beck und die Kassenwartin Jennifer Perl aus dem Amt. und begrüßen an neuen Vorstandsmitgliedern Sabine Leber (2. Vorsitzende) und Margit Gerecke (Kasse). Ein Amtswechsel innerhalb des Vorstandes ergab sich für Alexandra Dietrich als neue 1. Vorsitzende sowie für Melinda Baulig, als neue Schriftführerin. Das Amt des Jugendvertreters wir ab sofort Annika Dietrich begleiten. Wir bedanken uns bei den scheidenden Mitgliedern für ihren langjährige engagierten Einsatz und wünschen dem neuen Vorstand viel Glück und gutes Gelingen für die Zukunft.

  

Scheine für Vereine - Vorankündigung 

Ab kommender Woche gibt es wieder die Chance für unseren Verein tolle Prämien durch Euren Einkauf bei Rewe zu gewinnen. Von Montag, 25.04. bis zum 05.06.22 erhält man bei Rewe wieder pro 15,-€ Einkaufswert einen Vereinsschein.

Wir werden auch in der Rewe-Filiale in Ebersheim eine eigene Vereinsbox für uns aufstellen, d.h. ihr könnt auch dort Eure Scheine für uns einwerfen oder aber online einlösen. Den Link zur Einlösung der Scheine werden wir nach Eröffnung der Aktion kommende Woche wieder hier bereitstellen. Es warten wieder spannende Prämien. Also bitte wieder kräftig für uns sammeln!

 

7. April

 

Sportlerehrung des Landessportbundes RLP

Der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat am vergangenen Wochenende in Mainz Sportler aus dem ganzen Land, darunter rheinland-pfälzische Voltigierer für ihre herausragenden Leistungen in 2021 geehrt.

Wir sind sehr stolz auf Simon Stolz, der dort auf der Bühne stehen durfte für seinen dritten Platz bei der Junioren-WM (auf Gribaldis Happy Dancer mit Alex an der Longe). Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Auszeichnung.

 

3. April

 

Jahreshauptversammlung 2022

Am 13.04.2022 um 19:30 Uhr findet in der Reithalle unseres Voltiger- und Förderzentrums die ordentliche Jahreshauptversammlung unseres Vereines statt. Die Einladungen sowie Tagesordnung wurden per Mail an die Mitglieder versendet.

 

1. März

 

und noch ein neues Pferd

Nur knapp 1 Monat nach Ladino ist vergangene Woche ein weiterer vierbeiniger Bewohner bei uns eingezogen. Es handelt sich um den 8jährigen Diamond Simba, ein 1,76m großer hübscher schwarzbrauner Wallach mit einer Keilblesse. Der dressurmäßig ausgebildete Wallach soll nach der Eingewöhnung und Ausbildung für die Gruppe Mz-EbersheimV laufen. Wir freuen uns auf die Arbeit mit ihm.

 

Crowdfunding-Projekt 

Unser Verein hat in Kooperation mit der Mainzer Volksbank ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Worum geht es hierbei und wieviel Geld wollen wir sammeln?

Wir haben aktuell 2 neue Pferde gekauft (Ladino und Simba). Die Anschaffung der Pferde kann der Verein zwar aus eigener Kraft stemmen, allerdings kommen neben dem Kaufpreis noch Kosten für die Ausrüstung der Pferde (Sattel, Voltigiergurt etc.) auf den Verein zu. Diese Kosten möchten wir versuchen, erstmals über ein Crowdfunding-Projekt zu finanzieren. Wir haben unser Projekt bei der Croudfunding-Plattform "Viele schaffen mehr" der Genossenschaftlichen FinanzGruppe eingereicht und freuen uns, dass wir mit der Mainzer Volksbank einen großartigen Partner gefunden haben, um unser Projekt zu realisieren. Besonders interessant macht dieses Projekt, dass die MVB jede Spende um 25% des Spendenbetrages erhöht.

Wie funktioniert Crowdfunding?

  • Der Ideengeber stellt sein Projekt mit dem benötigten Zielbetrag auf einer Plattform ein.
  • Die Gemeinschaft finanziert das Projekt
  • Es gilt das "Alles-oder-nichts"-Prinzip. D. die Projektsumme wird nur dann ausgezahlt, wenn der benötigte Mindestbetrag innerhalb eines festgelegten Zeitraums erreicht wird. 
  • Ist dies nicht der Fall, erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück

Unser Sammelziel liegt bei 2.500,-€. Wie oben erwähnt, muss die Summe erreicht werden, damit der Betrag dann auch an unseren Verein ausgezahlt wird. Über den

folgenden Link kommt ihr direkt auf unsere Projektseite.:

https://www.viele-schaffen-mehr.de/projekte/ausruestung-fuer-unsere-pferde

Unser Projekt hat die Planungs- und Startphase erfolgreich durchlaufen und befindet sich nun in der Finanzierungsphase. Ab sofort kann jeder, der möchte, spenden. Gerne stellen wir euch nach erfolgreich beendetem Projekt für eure Spendensumme eine Spendenquittung aus. Die Spende fließt dem Verein erst nach Abschluss der Finanzierungsphase zu. Das Datum der Spende liegt also i.d.R. einige Wochen später als das Datum der Zahlung.

Die VR Payment verwaltet alle Einzahlungen auf einem Treuhandkonto und sorgt für die Abwicklung bei Erfolg bzw. Scheitern des Projekts. Bei einem Erfolg wird der Ertrag dem Konto des Projektinitiators (unserem Verein) gutgeschrieben. Bei Scheitern des Projekts erhalten die Unterstützer ihr Geld zurück.

Ihr könnt via Giropay, Kreditkarte, Lastschrift oder Überweisung spenden:

Kontoinhaber: VR Payment für Viele schaffen mehr:

 

IBAN: DE33 6606 0000 0000 1377 49

BIC: GENODE6KXXX

Verwendungszweck: P17989 - Ausrüstung für unsere Voltigierpferde

 

Wir freuen uns über jede Spende, egal, wie hoch sie ist. Gerne darf jeder kräftig Werbung für unseren Verein und das Projekt machen, nur so werden wir es schaffen, dass die Summe zusammenkommt. Wir sind sehr gespannt. Drückt uns alle Daumen! Bei Fragen könnt ihr Euch gerne direkt an Christina Steyer wenden. Sie ist Mitglied unseres Vorstandes und betreut dieses Projekt. Handynummer: 0178/-1835123 oder E-Mail Christina@Steyer. me 

Hier noch ein Link, unter dem häufige Fragen beantwortet werden:

 https://www.viele-schaffen-mehr.de/hilfe/FAQ/FAQ-Unterstuetzer.html

Vielen Dank

Der Vorstand

 

8. Feburar

 

Mit der Urlaubsbuchung den VFZ unterstützen

Seid Ihr auch urlaubsreif und überlegt, ein paar schöne Tage in der Ferne zu buchen? Falls ja, würden wir uns freuen, wenn Ihr dabei unseren Verein unterstützt.

Auf Gooding findet Ihr über 1.900 Online-Shops und fast 200 Reiseanbieter wie z.B. Booking.com oder Expedia. Viele davon bieten flexible Stornierungsbedingungen an. Um uns bei einer Buchung zu unterstützen sind nur wenige Schritte notwendig.

  1. Starte Deinen Einkauf/Reisebuchung auf unserem Vereinsprofil auf Gooding.
  2. Suche nach dem Reiseanbieter Deiner Wahl oder einfach nach Deinem Wunschziel
  3. Buche wie gewohnt Deine Reise. Im Anschluss erhalten wir automatisch eine Prämie des Anbieters

Vielen Dank für die Hilfe

 

PS: Die Unterstützung funktioniert nicht nur mit Reisen, sondern auch mit allem anderen, was Du im Internet bestellst.

 

1. Februar

 

neues Pferd

Seit vergangener Woche hat unsere Pferdegemeinschaft ein neues Mitglied. Unsere Neuerwerbung heißt Ladino. Der 14 jährige Mecklenburger ist auch wieder ein Fuchs und ähnelt Louis und Sammy sehr. Er ist ein ehemaliges Springpferd und zeigt sich bislang ruhig, ausgeglichen und neugierig. Wir freuen uns auf die Arbeit mit ihm und sind gespannt, wie oft es zu Verwechselungen mit den anderen Füchsen kommen wird ;-)

15. Januar

 

Weihnachtsgeschichte 2021

Das Video zur Weihnachtsgeschichte 2021 ist nun online und kann hier eingesehen werden: https://www.youtube.com/watch?v=nEtQwV1Vznc.

Wir wünschen viel Spaß beim Schauen.

 

1. Januar 2022

 

der VfZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Lesern ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr. Auch dieses Jahr hoffen  wir weiterhin auf die Eindämmung der Pandemie, so dass wir unseren Sport wieder vollständig ausüben können und hoffentlich in diesem Jahr enldich wieder eine Turniersaison ohne Einschränkungen auf uns zukommt.

News

23. September: Aktuelles

24. August: Aktuelles

22. Juli: Aktuelles