Aktuelles 2020

11. November

 

Landeskader

Eine Aufmunterung gibt es für unsere Voltigierer in der kontakt- und trainingslosen Zeit. Sowohl unser Senior- als auch Juniorteam, beide Doppel und die Einzelvoltigierer Fiona, Jasmin und Simon sind für kommendes Jahr in den Landeskader Rheinland-Pfalz berufen worden. Weiterhin wurde Katharina in die Fördergruppe Voltigieren aufgenommen. Wir sind natürlich stolz auf unsere Sportler und hoffen, sie kommendes Jahr wieder auf echten Voltigierturnieren bewundern zu dürfen.

 

5. November

 

Bilder vom Corona-Turnier

Es ist endlich soweit. Alle Bilder sind endlich sortiert, geordnet und die schönsten haben wir nochmal auf unter diesem Link veröffentlicht. Wir entschuldigen uns für die lange Wartezeit, aber es waren wirklich Unmengen von Bildern ;-)

 

2. November

 

Corona-Lockdown

Liebe Eltern, liebe Votigierer,

wir melden uns mit aktuellen Informationen zur Einstellung des Trainingsbetriebes. Wie allgemein bekannt ist, haben die Bundesregierung und die Länder erneut entschieden, zum Schutz vor Ansteckung weitreichende Regelungen zu treffen, die in unseren Alltrag eingreifen. Diesmal ist insbesondere der Freizeitbereich betroffen und damit wieder wir als Verein mit unserem Teamsport. Wir müssen daher alle Angebote, die unser Gruppentraining betreffen, erneut einstellen. Vorläufig gelten die Regelungen für den November 2020.

Die Versorgung und Betreuung der Pferde erfolgen in der bereits bewährten Art und Weise, dass die Reitbeteiligungen und die Trainer die Pferde versorgen und bewegen. Um die Anwesenheit auf der Anlage möglichst zu entzerren, werden wir wieder entsprechende Zeitpläne erstellen. Alle werden gebeten, sich an die Zeiten zu halten und während der Anwesenheit auf der Anlage auf die bekannten Hygiene- und Abstandsregeln zu achten.

Wir hoffen sehr, dass die jetzt verhängten Maßnahmen zur erhofften Unterbrechung der Infektionsketten und der damit verbundenen Reduzierung der Fallzahlen führt und dadurch eine schnelle Wiederaufnahme von sportlichen Aktivitäten auch in Gruppen möglich wird.Soblad die Regelungen Training wieder zulasen, werden wir Sie informieren.

Froh und dankbar sind wir, dass wir unser vereinsinteres Turnier durchführen konnten und waren vom Zuspruch überwältigt. Wir danken an dieser Stelle allen Voltigierern und Eltern für die bisherige Untersützung in allen Phasen der Corona-Bekämpfungsverordnungen.

 

Bleiben Sie gesund!

Verena Spierling-von Wehrs

1. Vorsitzende

 

 

Es gibt sie wieder - Scheine für Vereine

Nach dem tollen Ergebnis bei der Teilnahme "Scheine für Vereine" der Rewe-Märkte 2019, haben wir uns auch 2020 wieder zur Teilnahme angemeldet. Bitte sammeln Sie wieder fleißig für uns die Scheine. Sollten Sie im Aktionszeitraum 02.11.2010 - 20.12.2020 bei REWE einkaufen, Scheine an der Kasse aushändigen lassen und ohne weitere Anmeldung auf der Internetseite https://scheinefuervereine.rewe.de für unseren Verein einlösen auf dem Handy mit folgenden Stichworten:

 

>>> Bundesland: Rheinland-Pfalz <<<

>>> Stadt: Saulheim <<<

>>> Verein: Voltigier- &Förderzentrum Mz.-Ebersheim <<<

 

oder über die "Rewe Angebote -+ Coupons"-App nach Ebersheim und :

              >>> Verein: Voltigier- &Förderzentrum Mz.-Ebersheim <<< suchen.

 

Über die tollen Prämien, die wir uns dann aussuchen können, können Sie sich ebenfalls im Internet informieren.

 

 

26.Oktober

 

Erfolgreiche Abzeichenprüfung

Gestern fand unter Corona-Bedingung auf unserer Anlage eine Abzeichenprüfung für die Voltigierabzeichen VA3, VA4 und VA 5, die Longierabzeichen LA 5 und LA 4 sowie den Pferdeführerschein Umgang statt. Alle haben sich zuvor fleißig in Praxis und Theorie vorbereitet. Die 18 Teilnehmer, davon 12 Mitglieder des VFZ, aber auch von unseren Voltigierfreunden aus Östrich-Winkel, Wackernheim und Rüsterbaum wurden gründlich im Voltigieren, Longieren, Pferdeführen, Verladen, Pferde vorstellen sowie in der Theorie von den Richterinnen Yvonne Becker und Maike Flegerbein geprüft. Alle machten ihre Sache bestens und konnten ihr Können und Wissen unter Beweis bestellen und auch unsere Pferde haben ihr Bestes beigetragen und so konnten am Ende alle Teilnehmer glücklich ihre Abzeichen und Urkunden entgegennehmen. Im Einzelnen haben unsere Mitglieder folgende Abzeichen bestanden:

 

Longierabzeichen LA5: Melinda Baulig
Longierabzeichen LA4: Katharina Bach
Pferdeführerschein Umgang PFS U: Doreen Becker, Mira Brühl, Nele Brühl,
Anna Grosse, Ebba Janser, Felicitas Pujol, Lina Schieferstein, Luisa Schikora, Frieda Schleicher
Voltigierabzeichen VA 5: Doreen, Becker, Nele Brühl , Lina Schieferstein
Voltigierabzeichen VA4: Mira Brühl, Anna Grosse, Ebba Janser, Felicitas Pujol
Voltigierabzeichen VA3: Sarah Sert

 

Ein Dank an die Richterinnen, die Lehrgangsleiter Alex und Johanna, alle Organisatoren und an alle fleißigen Daumendrücker.

Wir gratulieren den stolzen Abzeichenbesitzern.

 

14. Oktober

 

Mithilfe gesucht 

Im kommenden Jahr möchte unser Verein Ausrichter der jährlichen Landesmeisterschaften Voltigieren für den Verband Rheinland-Pfalz werden. Die Landesmeisterschaften sollen am 10./11. Juli 2021 auf der uns zur Verfügung gestellten Reitanlage in Mainz-Uhlerborn ausgetragen werden. Die komplette Organisation und Durchführung  erfolgt jedoch über unseren Verein. Da jedoch die Organisation einer solchen Veranstaltung sehr viel Planung und Arbeit mit sich bringt, kann dies nur durch die aktive Mithilfe vieler Helfer durchgeführt werden. 

Wir laden daher zur Infoveranstaltung am Sonntag, den 01.11.2020 um 16:00 Uhr im Vorraum unserer Reithalle ein. Für vorab auftauchende Fragen steht Euch Alex Dietrich jederzeit gerne zur Verfügung.

 

5. Oktober

 

Landeskadersichtung in Herxheim

Am letzten Wochenende ging es für unsere S-Voltigierer, Junior und Senior, zur Landeskadersichtung nach Herxheim. Da es dieses Jahr leider keine Turniere gab, wurde vom Fachbeirat diese Möglichkeit geschaffen, um den Voltigierern eine Bewerbung für den Landeskader zu bieten.

Endlich kam wieder etwas Turnierstimmung auf, als gepackt, eingeflochten und gewaschen wurde. Früh ging es am Sonntagmorgen los in die Pfalz mit 3 Pferden, Senior- und Juniorteam, Senior- und Juniordoppel, Simon im Junioreinzel und Fiona, Kathi und Jasmin im Junioreinzel. Alle Voltigierer und auch die Pferde waren sehr aufgeregt und so war es so, wie beim ersten Turnier der Saison, es lief noch nicht alles ganz rund. Die Küren wurden zur Schonung der Pferde auf dem Movie gezeigt. Nach der langen Coronapause hätten sie die schweren Küren noch nicht tragen können.

Gribaldi machte seine Sache für seinen ersten Start sehr gut. Er bemühte sich im Zirkel sehr, sich von den äußeren Eindrücken nicht ablenken zu lassen und lies seine Voltigierer gut turnen. Flash Dance hingegen machte es seinen Voltigierern nicht immer ganz einfach, da ihm leider noch die nötige Routine fehlt. Trotzdem konnte das Seniorteam eine sehr gute Pflicht zeigen und auch die Einzelvoltigierer Fiona und Jasmin konnten ihr gesamtes Programm präsentieren. Nur Vainqueur zog routiniert seine Kreise und zeigte, dass er weiß, "wann es drauf ankommt".

Am Ende des langen Tages waren wir trotz allem mit allen Leistungen zufrieden. Vielen Dank an die Herxheimer, die uns diesen kleinen Turnierstart ermöglichten, wir haben uns sehr über diese Abwechselung gefreut.

 

Unser Nando wird Filmstar

Vor einiger Zeit erreichte uns die Anfrage, ob wir ein braves Pferd für einige Filmaufnahmen hätten. Der Film "Habichtauge" wird ein deutscher Fantasie- Kurzfilm des Nachwuchsregisseurs Sven Umland der Filmhochschule Mainz. Die Filmaufnahmen mit Pferd wurden in einem Wald nahe Bad Kreuznach gedreht. Unser Nando, cool und routiniert wie ein alter Hase lief gefühlte 100 mal mit der "Leiche" auf seinem Rücken, geführt von zwei Bauern auf eine Lichtung und trug die "Tote" brav aus dem Bild, während die Bauern "überfallen" wurden. Auch von den Pferde-unerfahrenen Schauspielern lies er sich brav führen. Die "Leiche" Hanna Blicke - bekannt aus den "Ostwind"-Filmen - merkte auch schnell, dass sie Nando völlig vertrauen konnte und lag so entspannt lange Zeit auf seinem Rücken. Nicht eine Sekunde hatte man das Gefühl, dass es Nandos ersten Filmaufnahmen waren, ein echter Profi eben ;-)

 

 

neues Pferd

Ende September ist auch ein neues Pferd bei uns eingezogen. Den großen schlanken, braunen, hübschen Wallach mit dem Namen Quitaro konnten wir direkt vom Züchter erwerben. Er ist 5 Jahre jung und bislang noch schonend geritten. Daher wird Quintaro bei uns reiterlich weiter ausgebildet und langsam auf seine neuen Aufgaben vorbereitet. Bis jetzt zeigt sich Quintaro bei uns als ein sehr freundliches Pferd, das nicht so leicht aus der Ruhe zu bringen ist.  Daher freuen wir uns auf die weitere Arbeit und das Voltigieren mit ihm.

3. September

 

Vereinsturnier

Am vergangenen Wochenende haben wir auf unserer Anlage unser erstes Heimturnier veranstaltet. Da die Saison dieses Jahr ja leider ganz anders gelaufen ist als geplant, wollten wir unseren Voltigieren trotzdem die Möglichkeit geben etwas Turnierluft schnuppern zu können.
Im Vorfeld musste viel geplant werden, denn neben dem „normalen“ Turnierablauf mussten natürlich auch alle Hygiene- und Abstandsvorschriften geplant und umgesetzt werden. Doch zum Glück konnte unser gesamtes Konzept reibungslos ablaufen, da auch das Wetter mitgespielt hat und wir viele Dinge ins Freie auslagern konnten. Unter diesen Bedingungen konnten unsere Gruppen, Doppel und Einzelvoltigierer unter Turnierbedingungen einmal zeigen, was sie trotz allem über die letzten Monate fleißig trainiert haben. All unsere Sportler von Leistung- bis zum Basissport zeigten tolle Leistungen, bei ihrem ersten Start in dieser besonderen Saison 2020. Beim Erklingen der Musik und Applaus des Publikums blieb da durchaus etwas Gänsehaut nicht aus.

Für die meisten unserer kleinen Sportler war es das überhaupt erste Turnier, was sie sich aber nicht haben anmerken lassen und wie alte Hasen ihren Eltern gezeigt haben, was sie mit ihren Trainern alles geübt haben. Besonders für unsere neuen Pferde war es auch eine sehr gute Übung, die eine solche Atmosphäre bisher nicht gewohnt waren und sich allesamt von ihrer besten Seite gezeigt haben. 

Sehr gefreut hat uns auch, dass ein paar Voltigierer aus unseren befreundeten Vereinen Adenau und Oestrich-Winkel zu uns gekommen sind, um an unserem ersten Turnier teilzunehmen.

 

Ein besonderer Dank geht an unsere beiden Richterinnen Johanna Löhnert und Maike Flegerbein, die an den beiden Tagen gerichtet haben. Ein ebenso großer Dank geht an das Weingut Eva Vollmer, dass wir ihren tollen Genussgarten und den Gastronomiebereich nutzen konnten und so alle mit ausreichend Platz, sowie Speisen und Getränke versorgen konnten.
Ein großer Dank für die viele Arbeit geht an unser Orgateam, die die letzten Wochen alles bis ins kleinste Detail geplant hatten, sowie an Stefan Krost, der uns die Musikanlage zur Verfügungen gestellt hat und stets geschaut hat, dass alles optimal funktioniert.

Am Sonntag Abend konnten die Organisatoren dann stolz auf eine gelungene Veranstaltung blicken. Wir sind stolz auf all unsere Voltigierer, Trainer und Pferde die tolle Leistungen gezeigt haben und ein großer Dank geht auch hier nochmal an alle fleißigen Helfer, die für einen reibungslosen Ablauf vor, während und nach der Veranstaltung gesorgt haben.

Dies wird bestimmt nicht unser letztes Turnier gewesen sein!

Die Photos und Videos werden derzeit noch sortiert und verarbeitet und baldmöglichst bereitstehen.

 

25. August

 

Vereinsturnier am 29./30.August

Wir freuen uns, mit Euch ein kleines vereinsinternes Turnier am 29. und 30.08.2020 zu veranstalten. Damit an diesem Wochenende alles harmonisch und sicher abläuft, geben wir Euch hier noch einige Hinweise. Schon mal vorweg vielen Dank für die Anmeldungen, damit ist schon ein wichtiger Schritt getan. Bitte halten Sie die von Ihnen angegebene maximale Anzahl von Begleitpersonen ein. Die nachfolgenden Regeln basieren auf der aktuell geltenden Zehnten Corona-Bekämpfungsverordnung des Landes Rheinland-Pfalz.

 

Voltigierhalle: 

Zur Einhaltung der aktuellen Vorgaben für Sportveranstaltungen beschränken wir an diesen Tagen den Zutritt zur Halle. In der Halle dürfen sich jeweils nur die Voltigierer der Gruppe, die ihre Vorführung macht, sowie die Voltigierer der /-innen mit ihrem Schreiber und die vereinsinternen eingeteilten Helfer.

Nur die angemeldeten Zuschauer der aktuell vorführenden Gruppe sind in der Halle zugelassen. Der Zutritt erfolgt über das große Hallentor. Dieses wir jeweils zwischen den Vorführungen geöffnet und bleibt während der Vorführungen geschlossen. Ein Helfer hat hier Tordienst. Bitte befolgen Sie dessen Anweisungen. Vor der Halle steht Handdesinfektion bereit. In der Halle bitten wir den Abstand von 1,50m einzuhalten, sowie zum eigenen und zum Schutz anderen eine Mundnasenbedeckung zu tragen, da der Mindestabstand trotz der Zutrittsbeschränkung voraussichtlich nicht immer eingehalten werden kann.

 

Der Seiteneingang ist den Trainern, Helfern und dem Organisationsteam vorbehalten. Es erfolgt eine entsprechende Beschilderung.

 

Bewirtung

Wir freuen uns, Sie auf dem Gelände des Weinguts Eva Vollmer bewirten zu dürfen und hoffen, dass Sie davon regen Gebrauch machen. Der Zugang erfolgt über den Rindenmulchweg in den Genussgarten und von dort in den Hof. Der Genussgarten lädt bei schönem Wetter zum Verweilen ein.

An der Getränke- und Essenstheke tragen Sie bitte ebenfalls eine Mundnasenbedeckung, da dort der Mindestabstand zu unseren Helfern nicht eingehalten werden kann. Untereinander halten Sie beim Anstehen  bitte entsprechend Abstand. Nutzen Sie auch hier bereit gestellte Handdesinfektion. An den Tischen gelten die aktuellen Vorgaben für die Gastronomie. (Stand 19.08.2020: maximal 10 Personen oder maximal zwei Hausstände, unabhängig von der Anzahl der Personen). 

 

Parkplätze

Darüber hinaus bitten wir Sie an diesem Wochenende ausschließlich die Parkplätze (Schotterfläche und Rasenstreifen) am Weingut Eva Vollmer (Navi-Adresse: Nieder-Olmer-Straße 65, Mainz) zu nutzen. Bitte parken Sie insbesondere nicht auf oder neben dem Feldweg zu unserer Zufahrt. Unsere Parkfläche sowie die Zufahrt sind gesperrt, um einen sicheren Turnierablauf zu gewährleisten. Die Wiese ist ausschließlich als Pferdeanhängerparkplatz für unsere beiden Gastvereine reserviert.

 

Verena Spierling-von Wehrs

(1. Vorsitzende)

 

 

P.S.: Bitte beachten Sie weiterhin, dass wir Fotos und Videos von allen Starts anfertigen lassen, die Sie gegen einen Unkostenbeitrag käuflich erwerben können. Sie können daher die Vorführungen Ihrer Kinder ungestört genießen.

 

Zeitplan Vereinsturnier
Zeitplan Vereinsturnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.0 KB
Lageplan Vereinsturnier
Lageplan Turnier.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.4 MB

5. August

 

1. Corona Vereinsturnier

am Wochenende 29./30.August 2020 findet unser 1. Vereinsturnier statt - natürlich unter Einhaltung der Corona-Regeln -. Teilnehmen werden alle unsere Voltigiergruppen von Schritt/Schritt (Basisbereich) bis hin zu unserer S-Gruppe, sowie alle Einzels und Doppel. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Die konkreten Informationen/Regeln//Anmeldungen werden über die jeweiligen Trainer an ihre Schützlinge weitergeben/organisiert.

 

13. Juli

 

neue Vorstandsmitglieder

Am vergangenen Freitag fand dieordentliche Jahreshauptversammlung unseres Vereines statt. Zum Ende der Tagesordnung stand nach der Entlastung des Vorstands auch die Neuwahl an. Nach Ausscheiden von Sven Frintrop wurden 2 neue Mitglieder in den Vorstand gewählt. Melinda Baulig und Johanna Schott werden zukünftig den Vorstand unterstützen.

 

8. Juli

 

Jahreshauptversammlung

am 10.07.2020 um 19:30 findet in unserer Reithalle die ordentliche Jahreshauptversammlung unseres Vereines für alle Mitglieder statt.

 

28. Mai

 

Corona Update

Liebe Elter, liebe Voltigierer

Wir freuen uns, dass es die aktuellen Vorgaben in Rheinland-Pfalz uns ermöglichen, den Trainingsbetrieb wieder aufzunehmen. Es wird zwar leider noch diverse Einschränkungen geben, aber ein Anfang ist gemacht. Wir haben im Vorstand Rahmenbedingungen erarbeitet, die eine größtmögliche Sicherheit geben sollen.

  • Die Gruppen trainieren jeweils mit einer reduzierten Anzahl im wöchentlichen Wechsel, um den Abstand einhalten zu können.
  • Die Basisgruppen verzichten auf die gemeinsame Pferdepflege vor und nach dem Training und halten sich nur zur genauen Trainingszeit in der Halle auf.
  • wir bitten die Eltern der Basiskinder, sich mit den Kindern bis zum Trainingsbeginn und im Anschluss daran im Freien aufzuhalten.
  • Die Basiskinder nutzen eine Aufstiegshilfe (Treppe) oder ihnen wird von einem Angehörigen des eigenen Haushalts auf das Pferd geholfen.
  • Es wird darum geben, vor und nach dem Training die Hande zu waschen.
  • Gemeinsame Übungen auf dem Pferd finden nicht statt
  • Bei den Turniergruppen versorgt jeweils nur eine Person das Pferd

Die genauen Rahmenbedingungen für das Training legen die jeweiligen Trainer fest.

Wir bitten alle Voltigierer, Trainer sowie Eltern auf die Einhaltung insbesondere des Abstandsgebotes zu achten, Gesprächsrunden sowie Grüppchenbildung sind zu vermeiden.

Weiterhin gilt: Die Teilnahme ist selbstverständlich freiwillig. Die Zustimmung der Eltern ist erforderlich.

Unsere Reiter werden nachdrücklich gebten, zu den Trainingszeiten der Vorltigierer sowie jeweils 15 min. vorher und 15 min. nachder den Putzplatz in der Halle und die Halle frei zu halten.

Das Training findet wieder zu den üblichen Zeiten statt.

Wir werden versuchen, die ausgefallenen Trainingsstunden dadurch nachzuholen, dass wir in den Sommerferien auf die sonst übliche Trainingspause verzichten.

Bitte informieren Sie die Trainer deshalb über geplante Abwesenheiten in den Sommerferien.

Wir Dank für Ihre Geduld

 

4. Mai

 

Homevolti

Wir haben uns etwas einfallen lassen, um unseren kleineren Voltigieren während des Corona-Lockdowns etwas Abwechselung zu bieten. Ab sofort haben wir unter "Donwloads" eine neue Rubrik "Homevolti" eingerichtet, wo wir wöchtentlich eine Datei mit Infos, Know-Hows, Quiz o.ä. bereitstellen werden. Damit könnt Ihr in der trainingsfreien Zeit neues zum Voltisport, Pferden oder unserem Verein lernen, bzw. bereits Gelerntes Vertiefen und in einem kleinen Quiz überprüfen. Schaut doch mal rein!

Die Lösung des jeweiligen Quiz werden wir dann jeweils nach einer Woche ebenfalls bereitstellen. Die jeweiligen Trainer freuen sich auch über einen Rücklauf der Ausmalbilder 😊.

Hier gelangt ihr direkt zur Homevolti-Seite

Wir wünschen Euch viel Spaß und freuen uns über einen Kommentar auf unserem Gästebuch

Viele Grüße und ganz wichtig: Bleibt gesund!

 

 

30. März

 

kleines Corona-Update

Während die Corona-Krise ihren Lauf nimmt und leider schon etliche Voltigier-Turniere ausfallen mussten, geht das Leben im VFZ weiter, denn unsere lieben Vierbeiner müssen auch ohne Voltibetrieb versorgt und adäquat bewegt werden, um die Kondition weiterhin beizubehalten. Es ist sehr ruhig auf unserer Anlage und fühlt sich an wie Dauer-Sommer-Ferien.

Nichts desto trotz hat sich in unserer Pferdefamilie einiges bewegt.

Peter Pan, das langjährige Gruppenpferd unserer "kleinen" M-Gruppe ist umgezogen auf die Weide (wo auch unser Fritz lebt), da er gesundheitlich immer mehr zu schaffen hatte und er keinen Voltigierbetrieb mehr laufen soll. Wir wünschen ihm dort alles Gute. 

Kurz danach hat unser Neuzugang Einzug gehalten. Der große holländische Rapp-Wallach "Gribaldis Happy Dancer" kann sich aufgrund der Corona-Pause in aller Ruhe erst mal bei uns einleben und auf seinen neuen Job vorbereiten. Bisher gibt er sich sehr neugierig und menschenbezogen. Mehr Informationen über ihn gibt es hier.

 

 

Eine große Bitte an alle: BLEIBT BITTE GESUND!

16. März

 

Corona - Wichtig 

Die Bundesregierung hat eine allgemeine Sportstätten-Schließung angeordnet. Daher wird der Voltigier-Betrieb mit sofortiger Wirkung bis auf Weiteres eingestellt.

Zum Wohle unserer Pferde sollen diese von ihren Besitzern, Reitbeteiligungen oder Longenführern bewegt und versorgt werden.

Hierzu ist eine tägliche Terminabsprache (mit Alex) notwendig, damit nicht zu viele Personen gleichzeitig auf der Anlage anwesend sind. 

Wir werden bei Änderungen/Aufhebung der Maßnahme sofort wieder informieren.

Vielen Dank für Euer Verständnis

 

14. März

 

Corona Virus

Die Anzahl der Infektionen und Verdachtsfälle bezüglich des Corona-Virus hat auch in der Rhein-Main-Region und Rheinhessen deutlich zugenommen. Als Verein möchten wir daher wie folgt informieren: 

Wir bitten Sie, für den Fall, dass Sie oder Ihre Kinder als Kontaktperson eingestuft werden oder aber Schulschließungen aus diesem Grunde stattfinden, Ihre Kinder auch nicht zum Voltigier-Training schicken. Bei unklaren Erkältungssymptomen bitten wir Sie, Ihre Kinder vorsorglich nicht zum Training zu schicken. Sollte dies Jugendliche betreffen, die als Trainer tätig sind, muss gegebenenfalls das Training rechtzeitig abgesagt werden, um zu verhindern, dass die Voltigierer unbeaufsichtigt sind.

Wir werden soweit als möglich, das Training aufrecht erhalten, da die Pferde trotz allem täglich bewegt und versorgt werden müssen. In der Hoffnung, dass wir uns alle gesund und munter wieder sehen verbleibe ich mit herzlichen Grüßen 

Verena Spierling-von Wehrs

1. Vorsitzende

 

Unser Zufahrtsweg 

Viele hatten sicherlich schon Angst, zu unserer Reithalle vorzufahren, weil sie befürchten mussten, dass ihr Auto in einem der riesigen Schlaglöcher versinkt, die der dauerhafte Regen in unseren Zufahrtsweg gespült hat.

Aber Dank Lars, der sich dieser Sache angenommen hat, hat das nun ein Ende, der Weg ist ausgebessert und wieder gut befahrbar.

 

Dennoch eine Bitte an alle Autofahrer: Bitte fahrt trotzdem im Schritt-Tempo über den Weg, zum einen zum Wohl der Pferde, zum anderen, damit unser Weg lange hält und nicht bald schon wieder voller Schlaglöcher ist. Danke für Euer Verständnis

 

Frühlingsfest

Am vergangenen Sonntag fand das Frühlingsfest der Breitensportgruppen auf dem Plan. Bei schönem, trockenen Wetter zeigten unsere Basisgruppen, dass sie den Winter gut genutzt haben und fleißig trainiert haben. So konnte den Zuschauern ein buntes Programm zum Thema "Beliebte Kinderfilme" gezeigt werden. Bei Pippi Langstrumpf, König der Löwen, Pocahontas, Spirit und der Eiskönigin kamen so manche Eltern ins Staunen, was ihre Kinder im Schritt und Galopp auf dem Pferderücken zu Stande brachten. Beim anschließenden "Pferde-Führen" kamen auch die Geschwister und Freunde noch zu einem kleinen Ritt. Mit Kaffee, Kuchen und Hotdogs war auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt.

Viele Bilder vom Frühlingsfest hier.

 

Rewe-Aktion "Scheine für Vereine"

Die Prämien der Rewe-Aktion "Scheine für Vereine" sind eingegangen und konnten am Frühlingsfest dem Publikum vorgestellt werden. Insgesamt, konnten durch fleißige Mitglieder, Verwandte, Freunde, ehemalige Mitglieder, Nachbarn, Arbeitskollegen 4.832 Vereinsscheine gesammelt werden. Für diese beachtliche Sammelleistung konnten wir folgende Prämien einlösen:

  • 10 Gymnastik-Matten mit Halterung (Wert ca. 550,- €)
  • 1 Airtrack 3m (Wert ca. 500,- €)
  • 10 Softbälle (Wert ca. 130,-€)
  • 1 drehbares Waffeleisen
  • 1 Kaffeemaschine
  • 1 Wasserkocher

All diese Artikel haben einen Gesamtwert von ca. 1.300,-€

Wir bedanken uns hier nochmal ausdrücklich an alle fleißigen Sammler, die uns zu diesem Erfolg mit verholfen haben. Ohne Euch wäre das nicht möglich gewesen.  Ihr seid einsame Spitze! Vielen, vielen Dank!

 

Turnhallenlehrgang der E-Gruppe

Am 7. März hatte unsere neue E-Gruppe Mz-Ebersheim 9 ihren ersten Turnhallenlehrgang (mit Coach Katharina Bach) und hat fleißig an der Choreographie ihrer Kür gearbeitet. Alle hatten viel Spaß und wir freuen uns bereits, das gelernte auf den Turnieren in der kommenden Saison bewundern zu dürfen. 

 

Viele Hände, schnelles Ende

Am letzten Samstag fand außerdem der erste Arbeitseinsatz dieses Jahres statt. Viele Helfer waren gekommen, um sauber zu machen und viele notwendige Reparaturen in Angriff zu nehmen. 

So konnten wir einen stabilen Holzzaun um den ersten Offenstall errichten, einen weiteren Teil an den unteren Paddocks befestigen, Futterkammer und hinteren Futterraum säubern in und um die Pferdeschränke aufräumen und ausmisten und vieles mehr.......

Vielen Dank an alle Helfer

3. März

 

Arbeitseinsatz

vor unserem Frühlingsfest am kommenden Sonntag wollen wir auf unserer Anlage einen Frühljahrsputz machen. Vor Allem auf den Paddocks müssen die Hütten repariert und Zäune aufgebaut bzw. repariert werden. Daher bitten wir um die Mithilfe aller Voltigierer, Reiter, Eltern und Freunden des Vereins. Wir hoffen, dass jeder im angegebenen Rahmen etwas Zeit hierfür einplanen kann.

Zeitrahmen: Samstag, 07.03.2020 von 09:30 bis ca. 14:00 Uhr

Was noch? Solltet Ihr Handschuhe etc. brauchen, bringt diese bitte selbst mit.

Es gibt genut zu tun und es wird für jeden etwas dabei sein.

 

Frühlingsfest

 

am kommenden Sonntag, den 8. März findet um 14:00 Uhr unsere Vereinsfeier statt. Wir laden alle Voltigierfreunde, Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Verwandte ein, unserem Proramm zu folgen. Wir bitten Sie, Ihre Fahrzeuge bereits frühzeitig in der Umgebung zu parken (bitte nicht auf dem Zufahrtsweg bzw. Kartoffelhof Engmann!), da in unserer Anlage nicht genügend Parkfläche zur Verfügung steht. Nutzen Sie daher die Gelegenheit zu einem Frühlingsspaziergang zur Reithalle. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir rund um die Reithalle genügend Raum zum Umgang und für die Vorbereitungen mit den Pferden benötigen.Alle sind willkommen. Wir freuen uns auf zahlreiches erscheinen. Für Verpflegung wird gesorgt sein.

28. Januar

 

Hallenbelegungsplan

Der aktuelle Hallenbelegungsplan wurde aktualisiert.

 

26. Januar

 

Longierabzeichen

Heute fand bei eisiger Kälte die Prüfung zum Pferdeführerschein (Umgang) sowie Longierabzeichen statt, bei dem sich viele unserer Nachwuchstrainer den Richtern gestellt haben. Wir können stolz bekanntgeben, dass 6 Absolventen unseres Vereines, sowie 5 Absolventen vom befreundeten Verein aus Östrich-Winkel nun die Auszeichnung entgegennehmen konnten.

 

Vom VFZ haben bestanden:

Pferdeführerschein (Umgang) (hieß bislang Basispass):

Lena Bartenbach, Johanna Klingler, Jasmin Petry, Lena Steib

Longierabzeichen Klasse 5:

Katharina Bach, Lena Bartenbach, Johanna Klingler, Jasmin Petry, Lena Steib

Longierabzeichen Klasse 4:

Kathrin Rohrbach

 

Wir gratulieren allen Absolventen und freuen uns auf die Arbeit mit den neuen Nachwuchstrainern.

18. Januar

 

Vereinsscheine bei Rewe ist beendet

Wir danken allen unseren treuen Sammler von Vereinsscheine. Mit so vielen Mitgliedern, Voltigierern, Reitern, Trainern, Elter, Großeltern, Verwandten, Freunden und sogar ehemaligen Mitgliedern in ganz Deutschland haben wir gemeinsam das enorme Ziel von 4382 Punkten erreicht haben ;-) Das zeigt doch wirklich den großen Zusammenhalt in unserem Verein und das hat uns wirklich überwältigt. Wir können von den Prämien nun sogar sowohl die Gymnastikmatten, als auch das Aitrack einlösen und haben dann immer noch 682 Scheine zur Verfügung, um noch weitere kleinere Prämen zu sichern. Wir bedanken uns hiermit ganz herzlich bei allen Sammlerinnen und Sammlern. Ihr alle seid sooo toll!

 

Trainerlehrgang und Longierabzeichenprüfung

Aktuell läuft bereits an den Wochenenden ein Lehrgang für all die neuen Nachwuchstrainer, die sich sowohl in der Theorie als auch in der Praxis für die am kommenden Sonntag stattfindende Longierabzeichen-Prüfung fit zu machen. Wir drücken allen Absolventen die Daumen und freuen uns, sie für unser Trainerteam gewonnen zu haben.

 

Termine

Die Terminliste 2020 steht zur Verfügung. Diese wird noch erweitert, sobald neue Turniertermine bekannt werden.

 

1. Januar

 

der VfZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Lesern ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr.

 

News

11. November: Aktuelles

5. November: Bilder, Aktuelles

2. November: Aktuelles

26. Oktober: Aktuelles

14. Oktober: Aktuelles

5. Oktober: Aktuelles, Pferde

3. September: Aktuelles