Archiv - 2012

weiterlesen im Archiv - Aktuelles 2013

 

 

 

 

 

Wir wünschen allen Voltigierern und   Freunden eine schöne Adventszeit sowie ein frohes und gesegnetes Weihnachts- fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

21. Dezember:

Kurz vor Weihnachten hat sich unsere Pferdeherde schon wieder vergrößert. Am vergangenen Mittwoch ist Ramiro bei uns eingezogen. Ramiro ist erst 5 Jahre alt und noch recht unerfahren, aber lieb und zeigt bereits jetzt schon Talent als Voltigierpferd. Nach seinem Umzug zu uns, war er zwar noch recht aufgeregt, findet es aber spannend, seine neue Umgebung und vierbeinigen Kollegen kennenzulernen. Hier gibt es noch weitere Infos über Ramiro.

4. Dezember: Autorenlesung

Am kommenden Dienstag, den 11. Dezember  sind alle Interessenten herzlich eingeladen, der Auorenlesung von Frau Ariane Gilgenberg-Hartung im (natürlich beheizten) Gemeinschaftsraum unserer Reithalle beizuwohnen. Frau Gildenberg-Hartung liest hier einige Passagen aus Ihrem neu veröffentlichten Pferdekrimi "Karamell" (ab 8 Jahren).

25. November: neues Pferd und unsere Anlage

Gestern hat unsere kleine Pferdeherde einen Neuzuwachs erfahren. Der 18jährige Nando hat Einzug gehalten und bereits seinen Siegeszug durch die Kinderherzen angetreten. Nando wird zukünftig für einige der Basisgruppen laufen. Mehr über Nando kann man hier erfahren.

Vergangenes Wochenende wurde bei nasskaltem Wetter das zweite, obere Paddock trockengelegt, das derzeit von Alpenstern und Celebration "bewohnt" wird. Das Paddock musste dazu zuerst tief ausgegraben werden, um eine Drainage bestehend aus Bauschotter und Split zu befestigen. Darauf wurden Weideplatten verlegt, die anschließend dick mit Sand abgedeckt wurden. Damit sollen zukünftig nicht nur tiefe Matschlöcher verschwinden, sondern auch die Erosion des Bodens verhindert werden und die Sandauflage möglichst gleichmäßig verteilt bleiben. Bilder dazu stehen hier bereit. Wir danken allen fleißigen Helfern.

12. November - Voltigierabzeichen und Martinsumzüge

Gestern war für einige unserer Voltigiererinnen ein spannender Tag. Alex, Lorraine und 5 Sportlerinnen haben sich zum RuFV Bodenheim aufgemacht, wo eine Voltigierabzeichenprüfung stattfand. Unsere Voltigiererinnen haben natürlich erwartungsgemäß alle bestanden. Im Einzelnen haben unsere Turnerinnen folgende Prüfungen abgelegt:

 

Voltigierabzeichen Klasse IV: Ina Rick und Emma Wiener

Voltigierabzeichen Klasse III: Gina Herrmann und Vivien Geercken

Voltigierabzeichen Klasse II: Kim Dietel

 

Das vergangene Wochenende und auch die kommende Woche sind wie jedes Jahr wieder geprägt von Martinsumzügen. Wieder eine Gelegenheit für unsere Routiniers Jackie und Sunny, ihre Coolness unter Beweis zu stellen und Kinderherzen höher schlagen zu lassen. Hier ein Pressebericht zum Martinszug in Mainz am Dom.

31. Oktober - Vorstands-News

Der Vorstand hat sich dazu entschieden, dass dieses Jahr keine Vereins-Weihnachtsfeier stattfinden wird. Wir wollen stattdessen wieder ein Frühlingsfest mit allen Vereinsmitglieder im Frühjahr 2013 feiern. Der Termin wird vor Beginn der Turniersaison liegen, voraussichtlich im März.

In den Osterferien 2013 wird bei uns ein Lehrgang zum "Trainer B Voltigieren" stattfinden, an dem auch zwei unserer Ausbilderinnen teilnehmen und sich zugunsten aller Voltigierer und Pferde weiterbilden werden. Leider wird es deshalb keinen Osterkurs für die Voltigierer unserer Basisgruppen geben, doch werden im Rahmen dieses Lehrganges genügend Übungsstunden stattfinden, so dass die Osterferien sicherlich nicht langweilig werden.

29. Oktober - An alle Reiter!

An Allerheiligen ist die Halle von 10-11h und von 17-18h belegt. Außerdem findet am Sonntag, den 4.11 bei uns ein Kaderlehrgang statt. Deshalb ist die Halle von 9.30-16h belegt, auch für Reiter. Auch am 01. + 02.12 wird  ein Kaderlehrgang stattfinden. Die konkrete Hallenbelegung wird noch bekannt gegeben.

22. Oktober - Goldener Herbst und viele goldene Schleifen

Gestern fand bei schönstem Herbstwetter das diesjährige Ingelheimer Voltigierturnier mit den Rheinhessen-Meisterschaften im Gruppen- und Einzelvoltigieren statt.

Am frühen Morgen zeigte zunächst das Team Mainz-Ebersheim VI (Annika Dietrich/Alpenstern) bei seinem letzten Start in LK A, dass sie zu Recht schon über die Saison verteilt drei Aufstiegsnoten in die höhere LK erhalten haben und sicherten sich die vierte Wertnote über 5,0 und den Sieg vor den Teams aus Rheinböllen und Ingelheim. Kurz danach waren Vanessa und Vivien (Alex Dietrich/Celebration) im Fördereinzelvoltigieren konkurrenzlos am Start. Vanessa konnte in der LK M mit einer 6,8 ihr Talent unter Beweis stellen und ihre kleine Schwester Vivien zeigte in der LK L mit einer 6,0 ebenfalls eine gute Leistung. Genauso erfolgreich war unser Nachwuchsdoppel Ina und Gina (Annika Dietrich/Alpenstern), die für ihre Kür eine 7,2 bekamen und in ihrer Prüfung - leider auch ohne Konkurrenz - gewannen.

Am Nachmittag waren dann die höheren Gruppen und Einzelvoltigiererinnen am Start. Bei den L-Gruppen belegten unsere Teams die Plätze 2 (Mainz-Ebersheim V/Alex Dietrich/Sunny) und 3 (Mainz Ebersheim IV/Anne Hartung/Paul) hinter dem L-Team aus Laubenheim. Auch die Sunny-Gruppe bestätigte mit ihrer 4. Aufstiegsnote (5,8) den Aufstieg von L nach M*. Bei den M*-Teams war Mainz-Ebersheim III (Alex Dietrich/Celebration) konkurrenzlos am Start und konnte mit der Wertnote 6,125 siegen. Im Einzelvoltigieren galoppierte Celebration dann ein letztes Mal für diesen Tag seine Runden und verhalf Raquel zum Sieg in der LK M* und Kim Dietel zum 2.Platz in der nächsthöheren LK M**. Raquel konnte sich außerdem ihre zweite Aufstiegsnote sichern und startet dann ab nächste Saison in der umbenannten LK M (momentan noch M**).

In der Rheinhessenmeisterehrung wurde es dann nocheinmal spannend zwischen den Teams Mainz-Ebersheim III und Mainz-Laubenheim III. Unser Team siegte mit knappem Vorsprung und konnte die Goldmedaillen entgegennehmen. Auch der dritte Platz in dieser Wertung ging an unseren Verein, an die Mannschaft Mainz-Eberhsheim V. Im Einzelvoltigieren wurde Raquel del Moral Vize-Rheinhessen-Meisterin und Kim Dietel erreichte den Bronzerang. Celebration bekam feierlich die Siegerschärpe umgehängt und unser M*-Team führte die letzte Ehrenrunde an, die den Abschluss dieses erfolgreichen, letzten Turniers der Saison bildete.

Detaillierte Noten gibt es hier und einen allgemeinen Bericht gibt es hier. Bilder stehen hier bereit. Einen kleinen Pressebericht gibt es hier.

17. Oktober - Kleiderkiste

Liebe Voltieltern, bitte schauen Sie bei Ihrem nächsten Besuch bei uns mal in unsere Kleiderkiste, oder bitten Ihre Kinder, mal dort nachzuschauen. Diese Kiste füllt sich kontinuierlich mit den unterschiedlichsten, liegengebliebenen Kleidungsstücken in allen Kindergrößen. Vielleicht können auch Sie dort auch ein schon lange gesuchtes Teil wiederfinden.

14. Oktober - Paddockboxen / Turnier Ingelheim

 

Rubicon und Paul konnten gestern ihre neuen Paddockboxen beziehen, die in mühevoller Arbeit dort entstanden sind, wo sich vorher die Heuraufe des Laufstalls befand. Danke an dieser Stelle an das Bauteam und die fleissigen Helfer, die die ganze vergangene Woche geschuftet haben.

 

Da die Saison sich dem Ende neigt, haben wir die Gruppeneinteilung für 2013 aktualisiert. Ein Turnier steht uns jedoch noch bevor: die Rheinhessen Meisterschaften nächsten Sonntag (21.10) in Ingelheim. Wir freuen uns auf einen schönen Abschluss unserer Turniersaison 2012! 

 

Gestern haben unser leider inzwischen ehemaliger Landestrainer Holger und seine Verlobte Annabel in Koblenz geheiratet. Einige unserer Voltigierer und Reiter waren samt Pferden dort, um das Brautpaar zu beglückwünschen und vor der Kirche Spalier zu stehen. Wir alle wünschen den beiden alles Gute! Bilder und eine schönen Bericht gibt es hier. und hier gibt es Bilder von der Hochzeit und von den neuen Paddockboxen.

28. September - Ergebnisse Trier

Der 5LVWK in Trier verlief für unsere beiden Gruppen sehr zufriedenstellend. Unser A-Team Ebersheim 6 zeigte eine sehr ordentliche Pflicht, die der wohl jüngsten Mannschaft des Turniers den 6.Platz von insgesamt 10 Gruppen einbrachte. Allerdings war unser Nachwuchs leider nicht besonders gut in der Zeit. Dadurch blieben nur noch ca. 3:30min für die Kür. Diese wurde beim abendlichen Pizzaessen des Trainerteams dann noch kurzfristig umgestellt, um alle Pflichtkürelemente möglichst in der knappen Zeit zeigen zu können. Die Mädchen konnten am nächsten Tag die kurfristige Änderung der Kür super umsetzten und voltigierten sehr sicher und sauber, bis auf eine kleine Unsicherheit. Mit dieser Kür konnte das Team den 6.Platz halten. Ein tolles Ergebnis beim ersten Start auf einem "großen" Turnier. 

Unser M**-Team Ebersheim 1 startete mit zwei Ersatzvoltigierinnen, Tabea und Vanessa aus unserem M*-Team, da drei Stammmitglieder des Teams verhindert waren. Die zwei machten ihre Sache super und das Team lag nach der Pflicht, die zwar ordentlich aber nicht fehlerlos war, auf Platz 1. In der Kür machte es Rubicon den Mädchen dann leider etwas schwer, er hatte wohl nicht seinen besten Tag. Dennoch reichte es für den 2.Platz im Endklassement. Dieser schöne Erfolg bildet für das M**-Team den Abschluss der Turniersaison 2012 und gleichzeitig den Start in Wintertraining!

Unsere beiden Teams konnten also ingesamt 14 Punkte zum rheinland-pfälzischen Punktekonto beitragen. Das Rheinland-Pfalz-Team wurde in der Länderwertung 3. hinter dem Rheinland und Westfalen und vor Hessen und dem Saarland.

22. September - 5 Länder-Vergleichskampf in Trier

Am kommenden Woche geht es gleich schon wieder spannend für unseren Verein weiter. Für den in Trier stattfindenden 5-Länder-Vergleichskampf wurden dieses Jahr gleich zwei unserer Gruppen nominiert. Am Samstag und Sonntag sind unsere A-Gruppe (mit Annika und Alpenstern) sowie die M**--Gruppe (mit Alex und Rubicon) für Rheinland-Pfalz am Start.

17. September - Landesmeisterschaften in Herxheim

Der RRV SÜW Herxheim richtete vergangenes Wochenende die diesjährigen rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaften im Voltigieren aus und erbrachte dabei eine organisatorische Meisterleistung. Trotz des engen Zeitplans und Prüfungen bis in die späten Abendstunden waren optimale Bedingungen für die Teilnehmer gegeben. Wir waren mit allen unseren Mannschaften außer dem Juniorteam am Start, obwohl nur ein Team in "Originalbesetzung" starten konnte. In allen anderen Mannschaften waren "Ersatzvoltigierer" im Einsatz.

In der niedrigsten Kategorie A konnte unser Nachwuchs-Team (Annika Dietrich/Alpenstern) eine gute Leistung zeigen, die nur durch einen unglücklichen Sturz in der Kür, der viele Punkte kostete, etwas getrübt wurde. Doch die jungen Voltigiererinnen können vorallem zufrieden sein, die Kür nach der Schrecksekunde ordentlich und ausdrucksstark zu Ende geturnt zu haben.

Bei den L-Gruppen waren Mainz-Ebersheim 4 (Anne Hartung/Paul) und Mainz-Ebersheim 5 (Alex Dietrich/Sunny) am Start. Unsere 5. Mannschaft konnte nur durch das Einspringen unserer 1. Vorsitzenden Verena, seit 12 Jahren keine aktive Voltigiererin mehr, an den Start gehen. Das Team konnte den Juniorcup Rheinland-Pfalz, die inoffizielle Landesmeisterschaft der L-Teams, gewinnen. Unsere 4.Mannschaft hatte nach einer ordentlichen Pflicht leider etwas Pech in der Kür und wurde 6. in diesem Wettbewerb.

Die M*- und M**-Teams wurden zusammen gewertet und kämpften um den Landesmeistertitel der 8er-Teams. Mainz-Ebersheim 1 (M**, Alex Dietrich/Rubicon) lieferte sich ein spannendes Duell mit dem M**-Team aus Laubenheim. Am ersten Wettkampf-Tag konnte unser Team vor allem mit der eleganten und sauberen Kür überzeugen und in Führung gehen. Leider passierten im zweiten Kürumlauf einige kleinere Fehler, wodurch Laubenheim vorbeiziehen konnte und den Landesmeister-Titel gewann. Mainz-Ebersheim 3 (M*, Alex Dietrich/Celebration) zeigte besonders im finalen Kürumlauf eine gute Leistung und landete im Endklassement als zweitbestes M*-Team auf Platz 5.

Im Einzelvoltigieren Junioren voltigierten Annika Dietrich und Chiara Congia sauber und ausdrucksstark auf Rubicon und konnten sich den Vize-Landesmeister-Titel sowie die Bronzemedaille sichern. Annika erreichte in beiden Umläufen (Pflicht+Kür) zum ersten Mal Endnoten über 8,0. Sarah Dinges (Franziska Hohmann/Paul) wurde in diesem Wettbewerb 8.

Im Wettbewerb der M*-Einzelvoltigierinnen starteten für das VFZ Kim Dietel und Raquel del Moral auf Celebration. Sie erreichten souverän Platz 1 und 2 und konnten sich beide über Aufstiegsnoten freuen. Für Kim war es bereits die zweite Aufstiegsnote, sie ist jetzt in der Leistungsklasse M** startberechtigt.

Im Fördereinzel M konnte Vanessa Geercken (Alex Dietrich/Celebration) ihr Talent unter Beweis stellen und mit Abstand siegen. Emma Wiener und Vivien Geercken konnten im Fördereinzel A ebenfalls überzeugen und wurden mit Platz 2 und Platz 4 belohnt, beide mit Aufstiegsnoten. Emma konnte sich außerdem über den Nachwuchs-Cup für die beste rheinland-pfälzische Nachwuchs-Einzelvoltigiererin der LK A freuen und nahm strahlend den Pokal entgegen.

Einen ausführlichen Gesamt-Bericht gibt es hier und ein paar Bilder sind auch schon da!

Die Trainingszeiten wurden aktualisiert.

12. September - Verschiedenes

 

DJM Verden: tolle Ergebnisse unserer Einzelvoltigiererinnen!

Nach spannenden Wettkämpfen in der niedersächsischen Reiterstadt Verden kann unser "DJM-Team" bestehend aus Alex, Annika, Clara, Chiara und Rubicon glücklich und stolz auf die gezeigten Leistungen zurück blicken. Im starken Feld der 37 besten U18-Einzelvoltigiererinnen Deutschlands konnten unsere Mädchen vorne mitmischen und belegten die Plätze 7 (Annika), 9 (Clara) und 14 (Chiara). Chiara startete dabei wie im Einzel gewohnt für ihren Heimatverein, den RRV SÜW Herxheim.

Einen Bericht, der auch die anderen tollen Leistungen des rheinland-pfälzischen Teams einschließt, findet sich hier und Bilder sind ebenfalls schon online.

 

LM Herxheim

Am kommenden Wochenende geht es für uns direkt spannend weiter mit den Landesmeisterschaften in Herxheim. Die Zeiteinteilung ist hier zu finden. Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe!

 

Kuchenstand am Hoffest

Aufgrund zahlreicher Kuchen- und Waffelteigspenden, einem engagierten Helferteam und gutem Wetter war unser Stand am Hoffest des Weingut Eva Vollmer wieder erfreulich erfolgreich. Vielen Dank an alle, die in irgendeiner Form dazu beigetragen haben!

 

6. September - DJM Verden

Auch dieses Wochenende wird es wieder spannend für einige unserer Voltigiererinnen. Die Deutsche Jugendmeisterschaft (DJM) findet vom 07. bis 09. September in Verden/Aller statt. Dort werden Annika, Clara und Chiara Congia auf Rubicon im Einzelwettbewerb starten. Daumendrücken ist wieder angesagt.  Die jeweiligen Starterlisten und Ergebnisse können hier aufgerufen werden. Auch diesesmal wird dort wieder ein Livestream angeboten.

3. September - Trainingszeiten-Plan

Der Trainings- sowie Hallenplan wurden nochmal nachgebessert. Hier geht es zum Download.

29. August - Verschiedenes

 

Turnier in Daun

Das vergangene Wochenende verlief für unseren Turniervoltigierer wieder sehr aufregend, aber auch erfolgreich. Am Samstag waren beim Turnier in Daun zunächst die Fördereinzel dran. Hier war Emma Wiener siegreich und sicherte damit ihren Aufstieg von Klasse A nach L. Bei ihrem ersten Einzelstart überhaupt konnte Vivien Geercken gleich den 4. Platz belegen, ebenso wie ihre Schwester Vanessa in der Klasse M. Die A-Gruppe mit Alpenstern konnte mit einer Wertnote 5,111 ihre zweite Aufstiegsnote nach L erringen und bestätigte damit ihre Nominierung für den 5LWK. Da es am Sonntag bereits sehr zeitig losging, übernachteten die Pferde und einige Voltigierer in Daun. Um 8:00 Uhr ging es los mit dem L-Gruppen. Hier konnte unsere Sunny-L-Gruppe mit einer Wertnote von 5,744 den Sieg einfahren und damit die dritte Aufstiegsnote nach M* erreichen. Da aufgrund des schlechten Wetters einige Prüfungen vorgezogen wurden, wurde es für die Einzelvoltigierer noch spannend, da Rubicon noch auf der Autobahn unterwegs war und gerade noch rechtzeitig ankam, um gleich an den Start zu gehen. Dennoch konnten unsere Mädels in Klasse S überzeugen mit dem 2. Platz für Annika Dietrich, dem 3. Platz für Chiara Congia und dem 4. Platz für Clara Hartung. Auch unser Förderdoppel mit Ina Rick und Gina Herrmann erreichte nicht nur den 2.Platz, sondern bekam auch viel Beifall.

 

Neue Bilder

Die Bilder der Schauvorführung vom 11. August auf dem Reitturnier unseres benachbarten Reitvereines Ebersheim stehen hier bereit.

 

Neue Trainingszeiten

Da sich im neuen Schuljahr viele Schulstundenpläne geändert haben, auf die wir Rücksicht nehmen müssen, mussten diverse Trainingszeiten verschoben werden. Der neue Trainingsplan und Hallenbelegungsplan stehen daher ab sofort unter  der Rubrik "Trainingszeiten" bereit.

24. August - Turnier in Daun

Am kommenden Wochenende geht es zum ersten Mal nach den Ferien wieder los zum Turnier. Leider ist sowohl Celebration, als auch einige Einzelvotigierer derzeit verletzt, so dass dort neben der A- und der L2-Gruppe nur einige Einzelvoltigierer, sowie unser Mini-Förderdoppel an den Start gehen werden. Wir drücken usneren Voltigierern die Daumen und sehen wieder gutem Sport entgegen.

22. August - Hoffest Eva Vollmer 1./2.September

Beim Hoffest von Eva Vollmer Anfang Septmeber verkaufen wir wie jedes Jahr Waffeln, Kuchen und Kaffee an unserem Stand. Wer sich mit der Spende eines Kuchens und/oder eines Waffelteiges beteiligen möchte, trägt sich bitte in die aushängende Liste ein. Helfer tragen sich bitte in die Helferliste ein. Danke euch! 

14. August - Verschiedenes

Am vergangenen Samstag hatte unser "Show-Team" bestehend aus Junior- und S-Team mit Alex und Rubicon einen Auftritt beim Jubiläumsturnier unseres Nachbarvereins RV Ebersheim. Bei strahlendem Sonnenschein kam unsere Darbietung bei den Zuschauern sehr gut an und hat uns wie immer viel Spaß gemacht. Der Auftritt war außerdem Abschluss des dreiwöchigen Trainingslagers, welches vorallem für die Einzelvoltigiererinnen Clara und Annika Vorbereitung für die DJM war.

Am kommenden Wochenende sind wir traditionsgemäß wieder mit unserem Stand in Hof des Weingut Böhm beim Harxheimer Weinhöfefest mit dabei. Wie immer gibt es viele Leckereien vom Spundekäs bis zur Puderzucker-Waffel. Über viele bekannte Gesichter an unserem Stand würden wir uns sehr freuen!

20. Juli  - Deutsche Meisterschaft in Alsfeld

Nachdem Rubicon gestern die Verfassungsprüfung anstandslos passiert hat, beginnen für ihn, Sarah und Alex heute die Wettkämpfe in der Hessenhalle in Alsfeld. Wir drücken ganz fest die Daumen!

Informationen, Livestream, Ergebnisse gibt es auf www.dm-alsfeld2012.jimdo.com!

20. Juli - Wichtige Info an alle Reiter des VfZ

Vom 23.7. bis zum 11.8.  (also in den letzen drei Ferienwochen) ist die Halle von Montag bis Samstag aufgrund des Trainingslagers der Voltigierer jeweils von 10:00-12:00 Uhr belegt.

18. Juli - Nominierungen für den 5-Länder-Vergleichswettkampf

Heute wurden die rheinland-pfälzischen Nominierten zum 5-Länder-Vergleichswettkampf - einem hochkarätigen Vergleichsturnier der fünf Landesverbände Saarland, Rheinland, Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz - auf Voltigieren Rheinland-Pfalz bekannt gegeben.

Wir sind sogar gleich mit zwei Mannschaften nominiert: dem A-Team Ebersheim VI mit Annika Dietrich und Alpenstern und dem M**-Team Ebersheim I mit Alex Dietrich und Rubicon! Außerdem sind das M*-Team mit Alex Dietrich und Celebration sowie Sarah Dinges im M**-Einzel mit Franziska Hohmann und Paul als Reserve nominiert. Besonders für unserer junges A-Team ist diese Nominierung ein achtenswerter Erfolg!

Für den Wettkampf werden von allen teilnehmenden Landesverbänden die zwei besten Gruppen und Einzelvoltigierer jeder Leistungsklasse sowie ein Doppelpaar ins Rennen um den begehrten Pokal geschickt. Teilnehmer der DM und DJM sind nicht startberechtigt. Das Turnier findet dieses Jahr am 22.+23.September in Trier statt. Wir werden uns gut vorbereiten und freuen uns schon jetzt, im Team Rheinland-Pfalz dabei zu sein.

18. Juli - Unser Landestrainer Holger Janssen gibt seinen Abschied bekannt

Unser "Holli", mit dem wir seiner Zeit als Landestrainer viele Höhen und Tiefen erlebt, sowie unzählige Turniere vom CVI über die "Deutsche" bis hin zum regionalen Voltigierturnier und diverse Kader-Lehrgänge gemeinsam gemeistert haben, hat aus beruflichen und privaten Gründen seinen Abschied aus dem "Amt" des Landestrainer Voltigieren Rheinland-Pfalz bekannt gegeben. Für den gesamten Voltigiersport in Rheinland-Pfalz und unsere Voltigierer - besonders diejenigen, die ihn als Kadermitglieder besonders gut kennen und schätzen gelernt haben - geht damit eine Ära zu Ende, die wohl erfolgreicher kaum hätte sein können. Wir danken Holli für alles, wünschen ihm alles Gute und hoffen, dass er uns trotz seines Ausscheidens als Landestrainer weiterhin erhalten bleibt! Auf Voltigieren Rheinland-Pfalz gibt es einen offiziellen Bericht.

10. Juli - Neuigkeiten  

Am vergangenen Samstag war unsere "Show-Gruppe" bestehend aus Voltigiererinnen des S- und Juniorteams sowie Alex und Sunny auf der Pferdenacht des Dressurfestivals in Erbes-Büdesheim zu Gast. Sie zeigten bei dieser zugunsten des Kinderhospizes Bärenherz durchgeführten Veranstaltung einen Voltigier-Mix aus Pflicht- und Kürübungen unter Flutlicht. Wie schon im letzten Jahr kam die Show gut an, und wir konnten unseren Sport und den Verein wieder einmal in der Öffentlichkeit präsentieren.

 

Am nächsten Samstag (14. Juli 2012) wird einmal mehr ein Teil des Vorplatzes unserer Halle gepflastert, diesmal der Weg in Richtung Misthaufen. Hierfür sind ab 9:00 Uhr fleissige Helfer willkommen. 

 

Auch am Weinhöfefest in Harxheim, wo wir im Hof des Weinguts der Familie Böhm wieder traditionell an unserem Stand Waffeln und andere Snacks verkaufen, brauchen wir noch einige Helfer. Das Fest findet am 1. Wochenende nach den Sommerferien (17.-20. August 2ß12) statt. Bei Interesse bitte bei Anne Hartung melden.

27. Juni - Turnierbericht Kleinbundenbach

Ein Wochenende nach dem internationalen CVI Krumke waren wir wieder regional unterwegs, diesmal in Kleinbundenbach. Den Anfang machte am Samstag unsere Talentgruppe auf Alpenstern. Im Schritt-Schritt-Wettbewerb zeigten die Mädchen bereits viele sauber geturnte Pflichtübungen und eine ansprechende Kür und ernteten viel Lob vom Richterteam. Die A-Gruppe zeigte am Nachmittag, dass sie den Ausfall von zwei Stammmitgliedern gut kompensieren kann und sicherte sich im Starterfeld der 8 A-Teams den 5.Platz mit einer zufriedenstellenden Wertung von 4,8. Spät am Abend fand dann das Einzelvoltigieren statt. Diesmal waren wir mit nur einer Einzelvoltigiererin am Start. Sarah Dinges wurde im Feld der 10 M**-Einzelvoltigiererinnen 6. mit einer 6,5. Besonders erfreulich war, dass sich ihr  Voltigierpferd Paul - der immer noch relativ neu "im Geschäft" ist - wieder gut präsentierte. Am frühen Sonntagmorgen starteten unsere beiden L-Teams und wurden 6. (Ebersheim 5) und 7. (Ebersheim 4) bei sehr starker Konkurrenz. Den Abschluss machte dann am Nachmittag die M*-Gruppe, die zwar "nur" 4. wurde, mit der Wertnote von 6,1 und der guten Leistung von "Voltigierneuling" Celebration dennoch zufrieden war.

22. Juni - Turnierbericht CVI Krumke

Mehr als zufrieden sind unsere Voltigierer vergangenen Sonntag spät in der Nacht vom CVI Krumke heimgekehrt.

Besonders für unser Juniorteam war der Start im Vorhinein lange ungewiss. Eigentlich war ein Start auf Lorraine geplant, da Ersatzpferd Fritz nach seiner Verletzung noch nicht wieder turnierfit ist. Vor wenigen Wochen fiel Lorraine allerdings ebenfalls gesundheitsbedingt aus. Rubicon, auf dem das Juniorteam auch schon oft gestartet ist, war mit seiner eigentlichen Mannschaft, dem S-Team und den Einzels genannt. Kurzfristig entschied sich das Team und Trainerin Alex Dietrich, die Kür abzuspecken und es auf Sunny, die normal für unser L-II-Team läuft, zu versuchen. Das klappte auch gut und Sunny wurde mit nach Krumke genommen. Ganz sicher, ob es im Wettkampf dann auch so gut klappen würde, war sich allerdings niemand. Doch Sunny präsentierte sich sehr gut und ermöglichte dem Team eine durchweg gute Leistung. In der zweiten Kürwertung konnten sie sogar den 5.Platz erreichen. Insgesamt wurde es der 7.Platz von 10 gestarteten Teams. Unter Anbetracht der Tatsache, dass zusätzlich zur Pferdeproblematik sich eine Voltigiererin eine Woche vor Krumke eine Kreuzband-Verletzung zuzog und ersetzt werden musste, war dieses Ergebnis für alle Beteiligten zufriedenstellend. Danke an dieser Stelle an Chiara Congia, die uns wieder einmal "aus der Patsche" geholfen hat!

Das S-Team konnte auf seinem ersten CVI zeigen, wie viel Potenzial in der Mannschaft steckt. Die Spitzenteams aus Ingelsberg, Neuss, Herne, Schäferhof usw. stellten eine starke Konkurrenz dar, an der sich unser Team erstmals messen konnte. Im ersten Umlauf (Pflicht + Kür) wurden sie 4. und im zweiten Umlauf (Kür) 7. Ingesamt waren 8 S-Teams am Start. Im Endklassement wurde es dann ein sehr guter 6.Platz für unser Team mit Rubicon und Alex Dietrich.

Im Einzel waren Clara Hartung und Annika Dietrich ebenfalls auf Rubicon am Start. Das Feld der Junior-Einzel-Damen war groß und sehr stark besetzt, da es unter anderem um die Nominierung zur Junioren-EM ging. In der ersten Runde ging es zunächst darum, sich für das Finale der besten 12 zu qualifizieren. Mit einer guten Leistung und einem 3. und einem 9. Platz sicherten sich unsere Mädchen den Finaleinzug. In der zweiten Runde konnte beide nochmals eine gute Pflicht und Kür zeigen und wurden insgesamt 4. (Clara) und 9. (Annika). Clara platzierte sich direkt hinter den drei Mädchen, die auf der Longlist für die EM standen und inzwischen auch fest für den EM-Start nominiert wurden. Ein toller Erfolg! 

Ingesamt war Krumke wieder einmal ein Turnier mit schöner, internationaler Athmosphäre und ein für uns erfahrungsreiches, freudiges Wochenende.

14. Juni - CVI Krumke

Am kommenden Wochenende wird es für unseren Verein wieder spannend. Unser Juniorteam, die 1.Mannschaft als S-Team sowie Clara und Annika werden auf dem internationalen Voltigierturnier (CVI) in Krumke auf Sunny und Rubicon an den Start gehen. Wir wünschen Ihnen viel Glück und guten Sport.

Starterlisten und weitere Infos gibt es auf http://cvi-krumke.jimdo.com/ und einen Livestream auf http://www.livestream.com/voltigierportal

21. Mai - Turnierbericht Bad Ems

Das Turnier in Bad Ems bot am vergangenen Wochenende wieder einmal einen tollen Rahmen für die 2.Sichtung zur DM/DJM. Wir waren mit allen unseren Turniergruppen außer dem Juniorteam, aber unserem Nachwuchsdoppel und 8 Einzelvoltigiererinnen am Start.

Besonders froh waren alle Beteiligten über die Erfolge unseres "Nachwuchses": Ina Rick und Gina Herrmann konnten bei ihrem ersten Start im Doppelvoltigieren auf Alpenstern bereits eine flüssige und fehlerfreie Kür zeigen und erreichten den 2.Platz. Vanessa Geercken konnte trotz eines nicht ganz optimal verlaufenen Starts auf Celebration den Wettbewerb Fördereinzelvoltigieren M für sich entscheiden. Unser Nachwuchspferd Celebration hat seinen ersten "richtigen" Start mit der M*-Gruppe toll gemeistert und ermöglichte ihnen einen guten 3.Platz. Wäre nicht kurz vor Ende der Kür ein Sturz passiert, der zum Glück glimpflich verlief, wäre womöglich eine noch bessere Platzierung im Feld der fünf gestarteten M*-Teams möglich gewesen. Unser jüngstes Team, die A-Gruppe, musste sprichwörtlich in letzter Sekunde einen Ersatzmann finden, da sich eine Voltigiererin kurz zuvor verletzt hatte. Zum Glück konnte Jana, die normalerweise mit unserem L-Team2 startet, spontan einspringen und den Start ermöglichen. Trotz der am Turniertag noch umgestellten Kür zeigte die von Annika Dietrich longierte Mannschaft auf Alpenstern eine sehr gute Leistung und konnte sich als sicherlich kleinstes und jüngstes Team den 1.Platz von acht gestarteten A-Gruppen sowie die erste Aufstiegsnote nach L sichern. Ein richtig toller Erfolg für unsere "Kleinen"!

Eine Leistungsklasse höher waren wir gleich mit zwei Teams vertreten. Mainz-Ebersheim 5 belegte mit Sunny (und Alex an der Longe) den 3.Platz und Mainz-Ebersheim 4 mit Paul (und Anne Hartung an der Longe) den 4.Platz bei den L-Gruppen. Die ebenfalls noch recht junge Sunny-L-Gruppe hat damit bei ihrem insgesamt 4. L-Start nun bereits die zweite Aufstiegsnote nach M und steht somit aufgrund der guten Leistungen in dieser Saison auf der Longlist für den diesjährigen C-Team-Cup. Die Paul-L-Gruppe hingegen musste aufgrund einer ebenfalls sehr kurzfristigen Verletzung in ungeplanter Zusammenstellung und mit notdürftig umgebauter Kür in ihrer ersten L-Prüfung starten.

Im Einzelvoltigieren M* erreichte Kim Dietel den 4.Platz, Raquel del Moral wurde 7. Bei den M**-Einzelvoltigiererinnen starteten Sarah Dinges und Lisa Mainzer leider ohne Konkurrenz und belegten Platz 1 und 2. Ebenfalls konkurrenzlos am Start war unser M**-Team Ebersheim 1, zeigte aber eine ordentliche Leistung auf Rubicon.

Annika Dietrich und Clara Hartung wurden nach guten Leistungen im S-Einzelvoltigieren, Platz 2 und 3, für die DJM in Verden nominiert. Sarah Nehmert, die sich besonders über einen 2.Platz im Einzel-Technikprogramm freute, wurde für die DM in Alsfeld nominiert. Unser Juniorteam ist dieses Jahr Ersatzmannschaft für die DJM. 

Die einzelnen Ergebnisse findet ihr hier und Bilder vom Turnier stehen hier bereit. Der Dank nach diesem tollen Wochenende gilt wie immer allen helfenden Händen!

21. Mai - Bericht über die Jahreshauptversammlung am 15. Mai

Am Dienstag, den 15.Mai fand die turnusgemäße Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Anwesend waren neben dem Vorstand auch  die Kassenprüfer sowie neun weitere Mitglieder des Vereins. Wir hoffen, dass die geringe Beteiligung als positives Zeichen für die Zufriedenheit der Mitglieder mit dem Vereinsgeschehen gedeutet werden kann. Zunächst berichtete die 1.Vorsitzende Verena von Wehrs von den vergangenen Jahren 2010 und 2011, die im Wesentlichen einerseits durch wichtige Baumaßnahmen auf unserer Anlage und andererseits durch tolle Turniererfolge der Voltigierer und einen florierenden Trainingsbetrieb gekennzeichnet waren. Der Kassenbericht von Kassenwartin Anne Hartung konnte dies in Zahlen belegen. Erfreulich ist, dass der bei der Vereinsgründung aufgestellte „Business-Plan“ für Ein- und Ausgaben im Großen und Ganzen aufgegangen ist und der Verein sich finanziell trägt. Die Kassenprüfer Andrea Hohmann und Kay Geercken stellten im Anschluss an den Kassenbericht den Antrag auf Entlastung des Vorstandes, dem einstimmig stattgegeben wurde und lobten ausdrücklich die von Anne Hartung vorbildlich geführte Kasse. Wichtigster Tagesordnungspunkt der Versammlung war die Wahl eines neuen Vorstandes. Bis auf Beisitzerin Yvonne Dinges waren alle Vorstandsmitglieder bereit, dem Verein wieder für zwei Jahre einen Großteil ihrer Freizeit zu widmen und ihre Ämter beizubehalten. Es gab lediglich einen „Ämtertausch“: Ruth Vollmer, vormals Schriftführerin, ist nun als Beisitzerin gewählt worden. Franziska Hohmann übernimmt im Gegenzug in den nächsten zwei Jahren das Amt der Schriftführerin. Als neue dritte Beisitzerin wurde Andrea Hohmann vom Vorstand vorgeschlagen und wie alle anderen Vorgeschlagenen ohne Gegenstimme gewählt. Im Anschluss wurde Solveig Curati als neue Kassenprüferin gewählt, Andrea Hohmann scheidet nach zweimaliger Kassenprüfung aus dem „Kassenprüfungsteam“ aus. Nachdem unter dem Tagesordnungspunkt "Verschiedenes" noch einige aktuelle Themen des Vereinslebens diskutiert wurden, schloss die 1.Vorsitzende Verena von Wehrs mit dem Motto „Es gibt noch viel zu tun, packen wir es an!“ die Versammlung.

9. Mai - Turnierbericht Bad Dürkheim

Am vergangenen Wochenende ging es für die "kleine" A-Gruppe sowie die "Sunny"-L-Gruppe zum Turnier nach Bad Dürkheim. Um 5 Uhr früh (!!!) ging es für Annika, Alex, Alpenstern und Sunny mit dem Hänger los. Der Verein in Bad Dürkheim hatte eine ganz neue, wunderbar helle Reithalle gebaut und diese mit dem Voltigierturnier eingeweiht. Nun standen zwei Hallen zur Verfügung, so dass auch bei dem Regen optimalste Bedingungen herrschten. Alpenstern zeigte sich von seiner besten Seite und die Mannschaft turnte viel sauberer und konzentrierter, als noch in I.-O., so dass man am Ende einen guten dritten Platz mit einer Wertnote von 4,5 kassieren konnte. Sunny hingegen war beim Ablongieren noch aufgeregt und verspannt, aber im Wettkampfzirkel zeigte sie sich wieder von ihrer besten Seite. Die Gruppe turnte zwar noch eine etwas unsaubere Pflicht, aber dann eine ganz tolle, fein abgestimmte, sichere und auf die Musik eingehende Kür, die die Richter einfach begeisterte. Der dritte Platz von 8 und mit 5.588 die erste Aufstiegsnote nach M waren der Lohn dafür. Einige Bilder stehen hier zur Verfügung.  Bereits am übernächsten Wochenende geht es erneut los für die A-Gruppe, beide L-Gruppen und die M-Gruppe, sowie einigen Einzelstartern, diesmal nach Bad Ems. Es darf sich also wieder auf hoffentlich guten Sport gefreut werden.

3. Mai CVI in Ermelo/NL

Mit gemischten Gefühlen brachen wir am Donnerstag nach Holland auf, denn sehr kurzfristig musste sich das Juniorteam auf Ersatzferd Rubicon umstellen und konnte zuvor lediglich zwei mal trainieren. Die Anlage in Ermelo war sehr schön und die Leute dort sehr nett. Alle Pferde hatten feste Boxen und neben der großen Wettkampfhalle gab es noch eine weitere 20x60m Halle zum Ablongieren sowie etliche Plätze im Außenbereich. Rubicon zeigte sich von seiner besten Seite, nur in einem Umlauf (Gruppenkür) war er etwas ungleich, sonst lief er gleichmäßig und machte wieder mal einen tollen Eindruck. Die Gruppenkür verlief sehr gut, nur die erste Kür war etwas ungleich, dafür jedoch die 2. Kür wieder super, so dass am Ende der 3. Platz, d.h. ein Platz auf dem begehrten Treppchen raus kam, wir waren soooo glücklich. Ein Wechselbad der Gefühle erlebten dagegen die Einzelvoltigierer. Clara turnte eine gute Pflicht, lag danach aber nur auf Platz 15, nach einer guten ersten Kür war sie dann noch 5. und nach einer noch besseren zweiten Kür kam sie sogar auf den 4. Platz, ein toller Erfolg. Annika zeigte eine für sie nicht optimale Pflicht und wurde damit 9., danach eine gute Kür, fiel aber auf den 13. Platz zurück und konnte sich mit einer eher schwächeren Kür aber wieder auf Platz 10 verbessern (???). Das Ziel war, möglichst mit allen ins Finale zu kommen; dass am Ende aber so tolle Platzierungen raus kamen, war einfach großartig. Wir danken insbesondere Chiara Congia, die kurzfristig einspringen konnte und mit ihrer super Pflicht und Kür auf Rubicon wesentlich zum 3. Platz der Gruppe beigetragen hat. Einige Bilder stehen unter den Turnierbildern bereit und die konkreten Wertnoten können in den Turnierergebnissen eingesehen werden.

25. April - Jahreshauptversammlung

Die Jahreshauptversammlung findet aufgrund des verlängerten Wochenendes statt am 16.05. am 15.05. statt.

24. April Turnierbericht Idar-Oberstein

Ein erfolgreiches, anstrengendes und schönes Wochenende in Idar-Oberstein liegt hinter uns. Auf dem ersten rheinland-pfälzischen Turnier der Saison waren alle unsere Turniermannschaften und (unverletzten) Einzelvoltigierer gemeldet. Leider konnte das L-Team1 Ebersheim 4 und unsere M**-Einzels Sarah Dinges und Lisa Mainzer nicht starten, weil Paul sich vertreten hatte. Alle anderen Pferde waren jedoch fit und so waren wir mit insgesamt 5 Pferden, 5 Mannschaften, 7 Einzelvoltigierern und 2 Longeführern am Start. Das Turnier begann samstags mit einem gelungenen ersten "richtigen" Start für unseren Voltigierneuling Celebration. Er machte seine Sache super und belegte mit seinem M*-Team Ebersheim 3 im M-Pflichtwettbewerb den 1.Platz. Danach startete unser A-Team Ebersheim 6 mit Alpenstern und erstmals Annika Dietrich an der Longe. Die Mädels strahlten in ihren neuen Trikots und begannen gut, doch leider gab es in der Kür einen Sturz. Doch die Voltigiererinnen machten tapfer weiter und konnten ihre Vorstellung trotz des Schrecks noch ordentlich beenden. Sie belegten Platz 5 im Wettbewerb der A-Gruppen. Am Samstagnachmittag waren dann unsere Förder-Einzelvoltigiererinnen am Start. Emma Wiener überzeugte bei ihrem ersten Einzelstart überhaupt mit Annika und Alpenstern in der Leistungsklasse Fördereinzel A und belegte den 2.Platz in der 1.Abteilung. Vanessa Geercken konnte im Fördereinzel M ebenfalls eine sehr gute Leistung zeigen und wurde mit Celebration und Alex Dietrich 2. Am Abend startete das Juniorteam Ebersheim 2 erstmals in neuer Besetzung auf Ersatzpferd Rubicon. Nach einer sehr guten Pflicht mussten die Voltigiererinnen eine aufgrund des kurzfristigen Pferdewechsels vereinfachte Kür zeigen, machten aber das Beste daraus und wurden 2. hinter dem Juniorteam aus Laubenheim. Am Sonntagmorgen ging es direkt weiter mit den L-Teams. Bei ihrem zweiten L-Start konnten die Voltigiererinnen von Ebersheim 5 auf Sunny bereits zeigen, dass sie mit den erfahreneren L-Teams durchaus mithalten können und belegten den 4. Platz. Im Einzelvoltigieren M* voltigierte sich Kim Dietel auf Don Quichote auf den 2. Platz. Raquel des Moral, die eigentlich auch M*-Einzel startet, wurde aufgrund eines organisatorischen Fehlers zu den M**-Einzelvoltigierern gezählt und belegte dort den 8.Platz. Im S-Einzelvoltigieren lief Rubicon souverän für unsere Kader-Voltigierinnen Clara Hartung, Annika Dietrich und Sarah Nehmert und ermöglichte ihnen die Plätze 2, 3 und 4. Im Nachhinein stellte sich sogar heraus, dass Clara eigentlich die goldene Schleife zugestanden hätte, denn die Armnummern wurden versehentlich vertauscht. Den Abschluss des Turniers bildetet für uns der gelungene Start unserer 1. Mannschaft Ebersheim 1, die dieses Mal nicht als S-Team mit 6 Voltigierern, sondern zu acht als M**-Team startete und die Prüfung für sich entscheiden konnte. Die einzelnen Turnierergebnisse stehen hier und einige Bilder aus den einzelnen Prüfungen stehen hier bereit. Eine großes Dankeschön gilt wie nach jedem Turnier, alle Eltern, Unterstützern, Pferdechauffeuren und Fans sowie dem ausrichtenden Verein und Turnierchefin Rosi Röper!

20. April:

Liebe Voltis und Volti-Eltern

aus aktuellem Anlass haben wir zwei große Bitten an alle Turniervoltigierer:

  • bitte prüft noch mal die Turniertermine und gebt Euren Trainern frühzeitig Bescheid, wenn ihr an einem Termin verhindert seid, so dass ggf. rechtzeitig umdisponiert werden kann. Dies würde die Turnierplanung für alle Beteiligten erheblich erleichtern.
  • bitte seid weiterhin so fair und informiert entweder Eure Trainer direkt oder lasst diesem eine Info zukommen, falls ihr am Training verhindert seid, insbesondere wenn ihr über mehrere Trainingstermine verhindert seid. Eure Trainer tun dies ja auch für Euch!

Lieben Dank dafür.

9. April:

Die Bilder vom Frühlingsfest stehen jetzt online bereit.

2. April - Delegiertenversammlung des PVS

Am Donnerstag, den 28.03. wurden Annika Dietrich und Clara Hartung von der Delegiertenversammlung des PSV Rheinland Pfalz nachträglich für den Vizemeistertitel 2010 geehrt.  Leider war Clara an diesem Abend nicht anwesend. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die S-Gruppe aus Mainz Laubenheim für den 3. Platz bei der deutschen Meisterschaft 2011 geehrt.

Hier einige Fotos dazu:

29. März: Achtung an alle Reiter des VfZ:

während der Osterferien ist die Reithalle mit Voltigiertraining zu folgenden Zeiten  belegt:

 

         Tag   von bis 
  Freitag 30.03.    14:00    18:00   
  Samstag 31.03. 10:00 14:00
  Sonntag 01.04. 10:00 14:00
  Mittwoch 04.04. 14:00 18:00
  Donnerstag    05.04. 14:00 18:00
  Dienstag 10.04. 10:00 12:30
  Mittwoch 11.04. 10:00 12:30
      14:30 16:00
  Donnerstag 12.04. 10:00 12:30
  Freitag 13.04. 10:00 11:30
      14:30 16:00

21. März - Frühlingsfest

Am vergangenen Wochenende fand unser vereinsinternes Frühlingsfest statt. Aber obwohl der Frühling leider ausgerechnet an diesem Tag eine Pause eingelegt hat, waren zahlreiche Voltigiererinnen mit ihren Familien und Freunde gekommen, um dem bunten Programm zu folgen. Im Mittelpunkt standen neben zwei Reitvorführungen aber die Voltigiervorführungen der verschiedenen Gruppen. Hier zeigten vor allem die Nachwuchsvoltigiererinnen (Anfänger- und Basisgruppen) stolz ihre teilweise bereits recht anspruchsvollen Turnübungen auf dem Pferd.  

Für die Turniergruppen war dies etwas schwieriger, da diese derzeit noch mitten in den Vorbereitungen für die kommende Turniersaison stecken. Dennoch konnten bereits die A- und die LII-Gruppe ihr Kürprogramme auf dem Pferde zeigen. Die S-Gruppe zeigte neben einem flotten, einladenden Rock’n Roll-Tanz auch ihr Kürprogramm (zur Schonung des Pferdes auf dem Holzpferd).

Da für das leibliche Wohl ebenfalls gesorgt war, konnte man den Nachmittag bei Kaffe und Kuchen ruhig ausklingen lassen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön all den eifrigen Kuchenspendern. Wir hoffen, unser Programm konnte bei allen Zuschauern Gefallen finden und wir dürfen Sie auch nächstes Mal wieder bei unseren Festen begrüßen. Bilder der verschiedenen Darbietungen werden wir in Kürze online stellen.

15. März - Frühlingsfest

  • am kommenden Sonntag findet um 14:00 Uhr unsere Vereinsfeier (als Ersatz für die ausgefallene Weihnachtsfeier) statt. Wir laden alle Voltigierfreunde, Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Verwandte ein, unserem Proramm zu folgen. Wir bitten Sie, Ihre Fahrzeuge bereits frühzeitig in der Umgebung zu parken (bitte nicht auf dem Zufahrtsweg bzw. Kartoffelhof Engmann!), da in unserer Anlage nicht genügend Parkfläche zur Verfügung steht. Nutzen Sie daher die Gelegenheit zu einem Frühlingsspaziergang zur Reithalle. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir rund um die Reithalle genügend Raum zum Umgang und für die Vorbereitungen mit den Pferden benötigen.
  • Das Fördervoltigieren findet zukünftig nicht mehr Freitags von 16 bis 17:00 Uhr statt, sondern Donnerstags von 15:30 bis 16:30 Uhr.
  • Wir danken allen Helfern, die am Arbeitseinsatz tatkräftig mitgeholfen haben.

12. März - Euroclassics Bremen

Am Wochenende 03./04. März haben das S-Team und die S-Einzelvoltigierer den ersten Turnierstart hinter sich gebracht. Alle haben eine Startgenehmigung für die Euroclassics in Bremen erhalten.

Am Samstag kamen alle nach 6 Stunden Fahrt in Bremen an. Alle Voltigierprüfungen fanden am Sonntag statt. Die Bedingungen, in einer Stadthalle zu voltigieren, war für alle neu. Es war sehr laut und unruhig, aber Rubicon hat seine Sache gut gemacht und lies trotz aller Aufregung seine Voltigierer gut turnen. Sally zeigt als erste etwas Nerven und konnte ihr Technikprogramm nicht ganz so wie gewohnt präsentieren, in der Kür konnte sie sich aber steigern und belegte bei den Senioren am Ende Platz 7.

Annika und Clara zeigten eine sehr schöne Pflicht und nur kleine Unsicherheiten in der Kür, so dass am Ende für Clara der 5. und für Annika der 6. Platz bei den Junioren herauskam, nur durch 9 Tausendstel getrennt.

Die Gruppenpflicht verlief sehr gut bei Pferd und Voltigierern und man konnte sich knapp auf dem 4. Platz behaupten, dicht hinter dem dritten. Leider scheute Rubicon in der Kür aufgrund einer knatternden Plane und der Anfang der Kür ging daneben, Rubi war danach noch sehr angespannt, so dass auch der Rest der Kür sehr gelitten hat. Um so größer war die Freude, als am Ende noch Platz 2 herauskam. Die anderen Gruppen hatten wohl noch mehr Probleme.

Nach der Siegerehrung ging es wieder auf die Heimfahrt und um halb eins nachts konnte Rubicon endlich wieder in seiner Box zuhause schlafen.

17. Februar - Arbeitseinsatz

am 10. März findet ab 09:00 ein Arbeitseinsatz statt. Alle Helfer sind gerne willkommen.

10. Januar

Die Termine 2012 sind online.

1. Januar 2012:

der VfZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Lesern ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr.

News

16. Mai: Bilder

15. Mai: Bilder

9. Mai: Aktuelles

1. Mai: Aktuelles, Bilder

25. April: Aktuelles, Ergebnisse

19. April: Aktuelles, Bilder, Ergebnisse

8. April: Aktuelles, Bilder

4. April: Aktuelles

25. März: Aktuelles, Bilder

11. Februar: Aktuelles, unsere Pferde

23. Januar: Aktuelles