Archiv - 2013

weiterlesen im Archiv - Aktuelles 2014

Wir wünschen allen Voltigierern und Freunden des Voltigiersports ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfoglreiches, gesundes neues Jahr.

18. Dezember

Wir haben 6 frischgebackene Trainerassistentinnen!

Es ist geschafft - vergangenen Sonntag haben alle unsere teilnehmenden Nachwuchsausbilderinnen die Prüfung zum Trainerassistent Voltigieren bestanden. Nach drei anstrengenden Wochenenden mit vielen Unterrichtseinheiten und einem integrierten Erste-Hilfe-Kurs waren sich alle einig, dass der Lehrgang sie als Voltigierausbilder weitergebracht und neue Impulse für das wöchentliche Training gegeben hat. Außerdem wurden Sarah Nehmert, Annika Dietrich, Clara Hartung, Sophie Pirker, Britta Wernick und Johanna Schott motiviert, in den kommenden Jahren ihre Trainerausbildung fortzuführen. 

Wir gratulieren allen ganz herzlich und wünschen weiterhin viel Spaß als Voltigierausbilder!

Hier stehen einige Eindrücke vom Erste-Hilfe-Kurs und von der Prüfung bereit.

13. Dezember

Prüfung zum Trainerassistenten und Hallensperrung

Am kommenden Wochenende findet für unsere Nachwuchstrainerinnen der letzte Teil des Lehrganges, sowie am Sonntag die theoretische und praktische Prüfung statt. Wir wünschen allen Prüflingen viel Glück. Daher wird die Halle am Sonntag von 11.00 bis 14:00 Uhr für die Reiter leider nicht zur Verfügung stehen.

09. Dezember

Lehrgang mit Kristina Boe

Am 07./08.12. kam Kristina Boe, amtierende deutsche Vize-Meisterin und Fünfte der Europameisterschaft, zum Teamlehrgang nach Ebersheim. Nachdem Sturm "Xaver" sich glücklicherweise wieder verzogen hat, konnten die Flüge ab Hamburg wieder starten und der Lehrgang wie geplant stattfinden :-)

Am Samstagmorgen ging es mit Pflichttraining für das S- und Juniorteam in der Reithalle los und im Anschluss ging es in der Turnhalle mit Kür-Choreographie weiter. Am Sonntagmorgen stand zunächst Pflichttraining auf dem Pferd für die M-Gruppe auf dem Programm. Am Nachmittag wurde dann in der Turnhalle an Ausdruck und Trainingsplänen gearbeitet. Das Juniorteam hatte parallel noch einen Landeskader-Lehrgang mit Michi Gnad, dem Choreographen des Schweizer Nationalteams. Die Küren von Junior- und S-Team sind jetzt zumindest auf der Tonne perfektioniert und müssen so "nur" noch aufs Pferd. Am Sonntagabend waren dann alle Teilnehmer total erschöpft, aber glücklich. Ein großes Dankeschön an beide Referenten! 

Hier einige Eindrücke vom Turnhallentraining.

24. November

Durchgang Weingut Vollmer

Aufgrund einer Baustelle auf dem Weingut Vollmer ist der Durchgang zur Reithalle des VFZ vom Weingut aus kommend für Fußgänger, Reiter und Radfahrer aus sicherheitstechnischen Gründen vorübergehend gesperrt. Für Ausnahmefälle ist jedoch ein Fußweg am Ackerrand mit Weidezaun abgesteckt. Bitte nur noch diesen Weg nutzen.

22. November

Hallenbelegung

Aufgrund des Trainerlehrganges ist die Reithalle am kommenden Samstag, 23.11. von 10:00 bis 15:00 Uhr und am Sonntag, 24.11. von 09:00 bis 11:00 Uhr belegt.

17. November

Gedanken unser Martinspferde und Longierabzeichen

Wir zwei Martinspferde (Sunny und Jackie) haben mal wieder eine aufregende Woche hinter uns. Wir waren - zum Teil sogar bei strömendem Regen - im Dunkeln in die Pferdetransporter eingestiegen und haben uns nach Harxheim, Mombach, Mainz am Dom, Weisenau und Gonsenheim fahren lassen und haben dort wieder die Martinsumzüge angeführt. Da war wieder richtig was los. So viele Kinder mit ihren Angehörigen und ihren schönen gebastelten, leuchtenden Laternen, viele Stimmen, schöne Martinslieder, Feuerfackeln, Polizei und Feuerwehr mit Blaulicht, große, lodernde, knisternde Martinsfeuer, Lautsprecher, Blaskapellen und sogar die Straßenreinigung. Aber wir beide haben das ja schon so oft gemacht, dass wir uns davon nicht mehr aus der Ruhe bringen lassen. Im Gegenteil, wir finden das spannend. Uns muss man nur noch zeigen, wo wir langgehen müssen und dann gehen wir mit kleinen Trippelschritten los, damit die Kinder auch noch mitkommen. Es macht ja so einen Spaß, all die Kinder glücklich zu machen und wir freuen uns, wenn sie uns mit ihren großen Augen anschauen. Da freuen wir uns schon wieder auf nächstes Jahr. Übrigens: ich, Jackie, war sogar in der Zeitung.

 

Gestern haben zwei unserer Nachwuchstrainerinnen Tabea Sprung und Britta Wernick mit Alpenstern in Kurtscheid ihr Longierabzeichen abgelegt. Wir gratulieren den beiden herzlich zur bestandenen Prüfung.

 

Die Bilder vom Natural-Horsemanship-Lehrgang stehen nun bereit.

4.November

Trainerassistenten-Lehrgang startet diese Woche

Am kommenden Wochenende beginnt unser Trainerassistenten-Lehrgang. Diesen Ausbildungslehrgang für den Einstieg in die Ausbildung zum Voltigiertrainer als "Trainerassistent" bieten wir in erster Linie für unsere eigenen Nachwuchsausbilder an. Sechs unserer jungen Nachwuchstrainerinnen, die teilweise schon mehrere Jahre unseren Anfängern das Voltigieren beibringen, möchten sich nun zum geprüften Trainerassistenten ausbilden lassen und werden an drei Wochenenden die Grundlagen des Voltigierens, der Pädagogik, des Longierens und der Pferdekunde lernen bzw. auffrischen. Wir freuen uns, dass sie sich die Zeit trotz Schule/Studium und eigenen Voltigiertraining nehmen und wünschen allen viel Spaß und (Lern-)Erfolg bei Lehrgang!

 

Am Lehrgang nehmen teil: Annika Dietrich, Sarah Nehmert, Britta Wernick, Clara Hartung, Sophie Pirker und Johanna Schott sowie fünf weitere Nachwuchsausbilderinnen des RV Zeiskam.

4. November

Turnier in Standenbühl

Vergangenes Wochenende fand nun das wirklich letzte Turnier dieser Saison statt. Wir waren dieses Mal nur mit einer kleinen Truppe dabei. Unser Nachwuchs aus den Galopp-Schritt-Gruppen zeigte auf Nando und Alpenstern sein Können und belegte die Plätze drei und vier in diesem Wettbewerb. Als einzige Einzelstarterin für unseren Verein war Vivien Geercken in der Leistungklasse L am Start. Für sie war das Turnier die letzte Möglichkeit in diesem Jahr, noch die benötigte Aufstiegsnote zu bekommen um im nächsten Jahr direkt in der nächsthöheren Leistungsklasse M starten zu können. Mit einer guten Vorstellung konnte sie sich den 3.Platz und die ersehnte Aufstiegsnote sichern.

Jetzt geht es für unsere Voltigierer ins Wintertraining - an den neuen Küren wird bereits gebastelt. Unsere Teams verändern ihre Besetzung nur minimal und wir hoffen dadurch, im nächsten Jahr an die Erfolge dieser Saison anknüpfen zu können. 

Anspannung bei der Notenbekanntgabe
Anspannung bei der Notenbekanntgabe

21.Oktober

Deutscher Voltigierpokal - Platz 10 für unser M-Team Mainz-Ebersheim III

Ganz unerwartet konnte unsere erste M*-Gruppe beim Deutschen Voltigierpokal 2013 in Donzdorf das Finale erreichen und belegte den 10.Platz! 

Durch eine starke Kür konnte die Gruppe sich in der Qualifi-kationsprüfung von Platz 17 nach der Pflicht auf Platz 11 ver-bessern. Im Finale der besten 16 Mannschaften lagen sie nach der Kurzpflicht auf Platz 14, zeigten wieder eine tolle Kür und konnten dadurch noch 4 Plätze gut machen.

Mit diesem tollen Erfolg konnte das Team um Alex Dietrich und Celebration eine sehr erfolgreiche Saison abschließen. 

 

Der Sieg ging an die Laubenheimer, herzlichen Glückwunsch! :-)

17. Okotober

Deutscher Voltigierpokal

Heute hat sich unsere erste M*-Gruppe zum letzten großen Voltigierereignis des Jahres aufgemacht. Die Gruppe Mainz-Ebersheim 3 hat sich gemeinsam mit der 2. und 3. Mannschaft aus Mainz-Laubenheim (beide M**) für den sogenannten M-Team-Cup, der im Rahmen des deutschen Voltigierpokales, der auf dem Gestüt Birkhof in Donzdorf, Baden-Württemberg ausgetragen wird, nach einer großartigen Saison mit ihrem Pferd Celebration qualifiziert.  Über diesen Link können die Prüfungen live verfolgt werden.Wir wünschen den Mädels viel Glück.

6. Oktober

Natural Horsemanship-Lehrgang

Heute fand in unserer Anlage erstmal ein Lehrgang "Natural Horsemanship" statt. Bei recht hoher Beteiligung wurden die 7 Reiter in die Grundlagen des Pferde-flüsterns eingewiesen und haben nur mit Knotenhalfter, Stick und ihrer Körpersprache sowohl vom Boden als auch vom Pferderücken aus unter Anleitung der Übungsleiterin Natascha Spegt aus Jugenheim spielerisch die Kommunikation mit dem Pferd erlernt und trainiert und ihren Umgang wesentlich verfeinert und damit die Pferde auf ihre Signalgebung sensibilisiert. Der Lehrgang kam bei allen Teilnehmern gut an und soll bei nächster Gelegenheit wiederholt, bzw. das Erlernte vertieft werden. Bilder vom Lehrgang werden in Kürze folgen.

2. Oktober

Die Trainingszeiten wurden aktualisieren.

26. September 

Lehrgang - ausnahmsweise mal kein Voltigieren

Am 6. Oktober (Sonntag) findet bei uns ein Natural Horsemanship Kurs mit Trainerin Natascha Spegt statt. Wer schon jetzt mehr über sie und die NHS-Methode erfahren will, kann sich hier informieren. 

Die Halle ist von 10:00 bis 13:00 Uhr und von 14:00 bis 17:30 Uhr belegt.

23. September

Turnier & Pfalzmeisterschaften Herxheim 

Beim Turnier in Herxheim am Wochenende konnten unsere Voltigierer wieder einige goldene Schleifen sammeln. Es siegte unser "großes" L-Team in der altersoffenen Leistungsprüfung, während unser "kleines" L-Team in der U18-Prüfung 4. wurde. Bei den M-Gruppen siegte die "große" M-Gruppe deutlich. Die "kleine" M-Gruppe wurde ebenfalls 4. Unser Juniorteam startete zum letzten Mal in diesem Jahr mit der "Milchstrassen-Kür" und sicherte sich ebenfalls die goldene Schleife. Ina Rick und Gina Hermann konnten sich im Förderdoppel gegen das Ludwigshafener Doppel durchsetzen. Auch im Fördereinzel A waren die beiden erfolgreich: Gina siegte und Ina wurde 4. Im L-Einzelvoltigieren konnte Emma Wiener trotz eines Sturzes gewinnen und sich ihre 2.Aufstiegsnote nach M sichern. Im S-Einzel siegte Chiara Congia vor Anna Birner aus Höningen und Clara Hartung, die dann allerdings im Technikprogramm die Nase vorne hatte.

In der Pfalzmeisterschaft der Einzelvoltigiererinnen konnte Chiara ihren Titel mit Celebration und Alex Dietrich verteidigen. Außerdem freuten wir uns über den U16-Pfalzmeister-Titel für unsere Juniorteam-Voltigiererin Hannah Steverding aus Herxheim. Einige Eindrücke stehen hier bereit und die konkreten Ergebnisse sind hier aufgelistet..

 

Paddock wird winterfest

Während die Voltis auf dem Turnier Schleifen sammelten waren die "Daheimgebliebenen" fleissig und begannen mit einer größeren Arbeitseinsatz-Aktion, bei der unter Anderem das Paddock winterfest gemacht wird. Man kam an diesem Wochenende bereits gut voran, doch in den nächsten Tagen geht es weiter.

 

Insgesamt war es also ein erfolgreiches Wochenende für alle!

17. September

DM in Verden - Platz 21 für Clara Hartung

Mit einer sehr schönen Kür (WN 7,303) konnte Clara Hartung vergangenen Sonntag ihre erste Meisterschaft bei den Senioren abschließen und belegt insgesamt Platz 21 mit Celebration und Alexandra Dietrich. Mit diesem Ergebnis kann sie als beste Rheinland-Pfälzerin durchaus zufrieden sein. Besonders mit Platz 12 in der Pflicht konnte sie ihr Potenzial unter Beweis stellen und einen guten "Einstand" im Seniorenlager hinlegen. 

 

MVB - "Sterne des Sports" 2013

Bei der Verleihung der von der Mainzer Volksbank ausgeschriebenen "Sterne des Sports"-Auszeichnung 2013 haben wir mit unseren Projekt "Kindern mit Pferden stark machen" den mit 1000 € dotierten 15. Platz belegt.

Wir freuen uns sehr über die nun schon zweite Auszeichnung in kurzer Zeit und die Anerkennung unseres Engagements.

2. September

Goldenes Turnier in Zeiskam - 8 Siege für unsere Voltigierer
Ein tolles und unglaublich erfolgreiches Turnierwochenende in Zeiskam liegt hinter uns. Am Samstag startete Ina Rick unsere goldene Serie und siegte bei ihrem ersten Start im Förder-Einzel-A. Am Sonntag dann zeigten unser M*-Team und das Juniorteam tolle Umläufe und verwiesen die Konkurrenz auf die Plätze. Unser S-Team siegte ebenfalls - leider konkurrenzlos - mit einer guten Leistung. Im Einzelvoltigieren sammelten Chiara Congia im S-Einzel, Kim Dietel im M-Einzel und Vivien Geercken im L-Einzel weitere goldene Schleifen. Für eine Überraschung sorgte in der letzten Prüfung des Turniers unser Förder-Doppel Ina Rick und Gina Hermann - als mit Abstand jüngstes Paar und einziges Förder-Doppel dominierten sie die gesamte (altersoffene) Doppel-Konkurrenz und freuten sich riesig über ihren Sieg.
In zwei Wochen geht es dann für uns weiter mit der DM in Verden. Dort wird Clara Hartung erstmals im Einzelvoltigieren der Senioren an den Start gehen.

31. August

Turnier in Zeiskam

Dieses Wochenende starten wir mit nahezu allen unseren Gruppen- und Einzelvoltigierern auf dem Turnier in Zeiskam (Pfalz). Heute sind unsere Nachwuchsgruppen im Schritt-Schritt- und Galopp-Schritt-Schritt-Wettbewerb an der Reihe. Außerdem starten unsere vier Mini-Einzel zum ersten Mal im Förder-Einzel-A. Morgen starten dann beide M-Teams, beide L-Teams, das S- und das Juniorteam sowie die L-, M- und S-Einzel.

Wir wünschen allen viel Spaß und Erfolg!

22. August

Wir fahren zum M-Team-Cup!

Heute hat Mannschaftsführerin Iris Schlobach offiziell die Nominierungen für den diesjährigen M-Team-Cup bzw. Deutschen Voltigierpokal bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr, dass unser M-Team I die rheinland-pfälzischen Farben bei diesem hochkarätigen Turnier, welches als die inoffizielle Deutsche Meisterschaft der 8er-Gruppen bezeichnet wird, vertreten darf.

Die Veranstaltung vom 17.-20. Oktber beinhaltet auch den Doppel-Cup und das Finale der Voltigiertrophy Süd. Sie findet auf dem Gestüt Birkhof in Baden-Württemberg statt.

Hier geht es zur offiziellen Homepage der Turniers.

19. August

DJM in München-Riem

 

Eine sehr schöne DJM 2013 in München-Riem liegt hinter unserem Juniorteam und den Einzelvoltigierern. 

 

Das Juniorteam hatte am Freitag leider Pech mit dem ausgelosten Startplatz für die Pflicht und musste direkt als zweites Team in den Zirkel. Dadurch fiel die Wertnote trotz einer guten Leistung vergleichsweise niedrig aus. In der ersten Kür trübten zwei Bodenberührungen und ein Abrutscher das Gesamtbild. Doch im letzten Umlauf konnte unser junges Team dann endlich zeigen, was es drauf hat und turnte die kreative Weltraum-Kür fehlerfrei auf Celebration an der Longe von Alex Dietrich. Im Endklassement wurde es dennoch "nur" Platz 15.

 

Den Einzelvoltigiererinnen erging es ähnlich wie dem Team, auch sie lieferten am letzten Wettkampftag jeweils die beste Leistung ab. Besonders Chiara Congia konnte mit einer eleganten und sicheren Kür überzeugen und erreichte insgesamt Platz 8. Clara Hartung mit Rubicon wurde 22. und Hannah Steverding landete bei ihrer ersten DJM mit Fabriano auf Platz 28. Alle drei Starterinnen wurden von Alex Dietrich longiert.


Wir gratulieren unseren jungen Sportlerinnen zu den guten Platzierungen! Weiter so :-)

 

Ein ganz besonders großes Dankeschön gilt der lieben Hannah und ihren Eltern, denn ohne ihr Einspringen für unsere verletzte Annika wäre die Saison für unser Juniorteam sprichwörtlich gelaufen gewesen, bevor sie überhaupt richtig angefangen hatte. 


Ergebnisse etc. auf www.djm2013.de

9. August

DJM-Generalprobe am Sonntag

Diesen Sonntag, den 11. August, findet bei uns im VFZ die Generalprobe des rheinland-pfälzischen Teams für die Deutschen Jugendmeisterschaften in München statt. Ab 16 Uhr werden unser Juniorteam, das Laubenheimer Juniorteam sowie die Einzelvoltigierer Clara Hartung, Chiara Congia und Hannah Steverding ihr komplettes Programm unter turnierähnlichen Bedingungen ein letztes Mal, bevor es am Mittwoch los geht nach München, vorführen.

Zuschauer sind ausdrücklich erwünscht!

9. August

Aneta belegt Platz 16 auf der EM

Leider ganz knapp am Finale vorbeigeschrammt, aber Platz 16 ist dennoch ein tolles Ergebnis für Aneta und ihr Team bei ihrem ersten Championat, der EM im österreichischen Ebreichsdorf. Herzlichen Glückwunsch!

31. Juli

Viel Spaß und Erfolg, Aneta!

Wir wünschen Aneta, Ines und dem ganzen Team ganz viel Spaß und Erfolg auf den Europameisterschaften in Ebreichsdorf (AUT), die heute beginnen.
Aneta hat sich auf unseren Pferden für die EM qualifiziert und startet dort nun auf ihrem eigenen Pferd Andalou mit Longenführerin Ines Nies für Polen. Auch ein Teil ihrer Wettkampfvorbereitungen fand bei uns im VFZ statt.
Aktuelle News aus Ebreichsdorf unter http://www.vaulting2013.com

30. Juli

Jugendförderpreis der Stadt Mainz

Vor einigen Tagen erreichte uns die freudige Nachricht, dass wir den Jugendförderpreis 2012 der Stadt Mainz für vorobildliche Kinder- und Jugendarbeit im Mainzer Sport verliehen bekommen haben. Wir wurden in der Kategorie Sonderpreise für unsere vom Kindergarten-Projekt bis zum Spitzensport breitgefächerte Nachwuchsarbeit ausgezeichnet. Hierüber freuen wir uns sehr und danken an dieser Stelle der Jury! Einen ausführlichen Bericht findet man hier.

8. Juli

Sommerferien!

Wir wünschen allen unsere Mitgliedern schöne, entspannte Ferien. Unsere Pferde dürfen sich in den nächsten Wochen auch erholen, daher findet kein Voltigertraining statt. Lediglich unsere DJM-/DM-Starter werden sich im Trainingslager in der zweiten Hälfte der Ferien auf die nationalen Titelkämpfe vorbereiten.

Nach den Ferien geht es dann weiter mit der DJM in München, dem Turnier in Zeiskam, der DM in Verden und den Turnieren in Herxheim und Standenbühl (siehe Termine).

8. Juli 

Erfolgreiche Landesmeisterschaften 2013 - 4 Silbermedaillen

 

Bereits eine Woche zurück liegen unsere diesjährigen Landesmeisterschaften in Bodenheim. Es war ein sehr erfolgreiches und schönes Turnier für uns, welches vom Bodenheimer Team optimal organisiert war. Viele ehemalige Voltigierer, Freunde und Verwandte waren gekommen, um unsere 4 Teams und 8 Einzelvoltigierer zu unterstützen, danke dafür!

In den Rahmenprüfungen, die nicht zur Meisterschaft zählten, konnten unsere L-Gruppe auf Sunny den 3.Platz und Emma Wiener im L-Einzel den 2.Platz belegen. Ab LK M wurde dann um die Landesmeistertitel voltigiert. Unser Juniorteam, welches sich Hoffnungen auf eine Nominierung zur DJM machte, lag nach den ersten beiden Teilprüfungen vor dem Team aus Laubenheim in Führung. Am Finaltag wurde es dann nochmal richtig spannend und die Laubenheimer zeigten eine deutlich stärkere Kür als am Vortag. Es reichte, um mit einem Hundertstel Abstand die Gesamtwertung vor unserem Juniorteam anzuführen. Beide Teams wurden im Anschluss für die DJM in München nominiert.

Bei den M-Teams hatte sich unsere Mannschaft mit Celebration eine Platzierung unter den ersten 5 vorgenommen. Nach der Pflicht lagen sie mit einer ordentlichen Leistung auf Platz 4 und konnten locker zur ersten Kür einlaufen. Celebration lief wie ein Uhrwerk und das Team zeigte eine nahezu fehlerfreie Kür, die die beste M-Team-Kür des Tages war! Ingesamt war es der 3.Platz nach dem ersten Turniertag. Am Sonntag konnten sie dann nochmal eine gute Leistung abrufen und voltigierten zum Vize-Landesmeister-Titel als beste M*-Gruppe, ein toller Erfolg für das ganze Team.

Nicht ganz so gut lief es bei unserem S-Team, es hatte im ersten Umlauf mit Rubicons Launen zu kämpfen und konnte nicht das zeigen, was eigentlich in der Kür möglich ist. Am zweiten Tag lief er dann deutlich besser, doch trotzdem gab es ein paar Wackler zu verzeichnen. Hinter den Teams aus Laubenheim, Saarburg und Adenau belegte unser Team in der Meisterschaft den 4.Platz.

Auch im Einzelvoltigieren ging es nicht nur um die Landesmeistertitel, sondern auch um die Nominierungen zur DJM und DM. Sarah Nehmert konnte im Senioreinzel auf Rubicon in beiden Umläufen den 2.Platz belegen und wurde somit Vize-Landesmeisterin. Die erhoffte Nominierung zur DM blieb leider aus. Ebenfalls auf den Silberrang voltigierte sich unsere "Gast-Einzelvoltigiererin" Chiara Congia mit Celebration und sicherte sich damit die Nominierung zur DJM, ebenso wie Clara Hartung, die den Bronzerang belegte. Sie darf mit Rubicon auch auf der DM an den Start gehen, da sie mit 18 Jahren ein letztes Mal im Juniorbereich und zum erstem Mal bei den Senioren antreten darf und somit auf beiden Deutschen Meisterschaften starten kann. Ein spontan gutes Team bildete unser Fabriano mit Hannah Steverding, Mitglied unseres Juniorteams und Herxheimer Einzelvoltigiererin, deren Einzelpferd leider die Verfassungsprüfung nicht passierte. Alex Dietrich stellte ihr Fabriano, auf dem Hannah auch im Juniorteam voltigiert, spontan für den Einzelstart zur Verfügung. Sie wurde im Junioreinzel ingesamt 5. und wurde ebenfalls für die DJM nominiert. Außerdem starteten Kim Dietel, Vanessa Geercken und Raquel del Moral in diesem Wettbewerb der U18-Einzelvoltigierer und belegten die Plätze 4, 8 und 11. Aufgrund ihrer Position in unserem Juniorteam wurde Kim Dietel trotz ihrer starken Leistung nicht für den Einzelstart auf der DJM nominiert.

15. Juni

Rheinhessen Meisterschaften Ingelheim und CVI Krumke


Die Turniersaison ist in vollem Gange - da bleibt kaum Zeit, regelmäßig zu berichten. Deshalb jetzt hier ein "Kurz-und-knackig-Bericht" von unseren letzten Turnieren.

 

Am 1. Sonntag diesen Monats fanden bei strahlendem Sonnenschein die diesjährigen Rheinhessen-Meisterschaften in Ingelheim statt. Auf diesem nahen Turnier starteten wie jedes Jahr auch unsere Nachwuchsgruppen und konnten teilweise zum allerersten Mal Turnierluft schnuppern. Lea Dietel stellte auf Nando sowohl die Galopp-Schritt-Gruppe als auch die erst seit den Osterferien bestehende Nachwuchs-Talentgruppe vor. Den Pflichtwettbewerb für alle Leistungsklassen konnte unsere "große" L-Gruppe gewinnen, die ersatzweise auf Raymiss voltigierte. Die "kleine" L strahlte ebenfalls über ihren Sieg im Wettbewerb der L-Gruppen. Unsere M*-Gruppe - Rheinhessen Meister 2012 - konnte durch einen kurzfristigen Ausfall nicht unter optimalen Bedingungen starten und somit ihr Leistungspotenzial nicht ausschöpfen und wurde in der Rheinhessen Meisterschaft der Gruppen 3. hinter den beiden M-Teams aus Laubenheim.

Im Einzel lief es dafür umso besser. Sarah Nehmert konnte im S-Einzel deutlich siegen und lag auch in der Meisterschaft vorne. M-Einzel-Siegerin Kim Dietel wurde Vize-Meisterin und Emma Wiener, Erstplatzierte im L-Einzel, freute sich über den 3.Platz.

 

Am darauffolgenden Wochenende stand direkt das CVI in Krumke an. Unser Juniorteam, das S-Team und Clara, Chiara und Aneta im Junior-Einzel waren mit Fritz, Rubicon und Celebration am Start. Alle drei Pferde wurden von Alex Dietrich vorgestellt und machten ihre Sache sehr gut. Das Juniorteam konnte sich hinter den Top-Teams aus Bad Friedrichshall und Schenkenberg auf Platz 3 platzieren, was ein wirklich toller Erfolg ist und niemand im Vorfeld erahnt hätte, da das Team durch Annikas Verletzung die eigentlich fertige Kür kurz vor Saisonstart komplett umbauen und sich einen Ersatz suchen musste. Das S-Team erwischte am Freitag im Pflichtumlauf leider einen nicht ganz optimalen Start in den Wettkampf und auch am Samstag in der Kür gab es einen deutlichen Wackler. Doch am Sonntag war die Kür deutlich sicherer und einige Punkte konnten aufgeholt werden. Insgesamt wurde das Team bei starken Konkurrenz 5. Im Junioreinzel Damen ging es richtig knapp und spannend zu. Clara, Chiara und Aneta zeigten alle gute Küren, lediglich in der Pflicht voltigierten sie noch etwas verhalten. Im Endklassement wurde Clara 6., Chiara hauchdünn dahinter 7. und Aneta 11. Ingesamt verbrachte unser komplettes Team aus Voltis, Trainern, Eltern und Fans wieder ein super Wochenende in Krumke - wir freuen uns schon aufs nächste Mal! 

9. Mai

Chiara auf EM-Longlist

Direkt eine Woche nach dem erfolgreichen CVI in Deurne startete Chiara Congia beim Preis der Besten, dem Sichtungsturnier für die diesjährigen Europameisterschaften, in Krumke. Dieses Mal voltigierte sie nicht wie gewohnt auf einem unserer Pferde, sondern gemeinsam mit Sophie Hofmann auf deren Pferd Dunhill. Mit ihm kam sie sehr gut zurecht und erreichte hinter den letztjährigen EM-Starterinnen und Favoritinnen Miriam Esch, Sophie Hofmann und Gianna Meier überraschend Platz 4! Das Sichtungsgremium um Bundestrainerin Ulla Ramge honorierte ihre Leistung mit einem Platz auf der EM-Longlist. Wer letztendlich die drei Startplätze, welche für die EM in Magna Racino (Österreich) zu vergeben sind, erhalten wird, entscheidet sich nach weiteren Turnieren in den nächsten Wochen.

Herzlichen Glückwunsch, Chiara!

3. Mai

Erfolgreiches CVI in Deurne

Vergangenes Wochenende reisten unsere Einzelvoltigiererinnen Clara Hartung, Chiara Congia und Aneta Profaska zusammen mit Rubicon, Celebration, Alex und Annika nach Deurne (NL) zum dortigen CVI (Internationales Voltigierturnier). Die Heimtrainerinnen von Aneta und Chiara waren ebenfalls zur Unterstützung mit angereist und so bildete sich ein tolles deutsch-polnisches Team aus Mainzern, Herxheimern und Oestrichern. Die Laubenheimer waren ebenfalls am Start und wie immer unterstützen sich die Teams gegenseitig.

Nachdem Celebration aus für uns unersichtlichen Gründen bei der Verfassungsprüfung nicht für den Wettkampf zugelassen wurde, starteten alle drei Voltigiererinnen auf Rubicon. Clara in der höhere Junior-Kategorie CVIJ**, weil sie bereits in den letzten Jahren CVI-Erfahrung sammeln konnte, und Chiara und Aneta in der Kategorie CVIJ* für CVI-Neulinge.

Clara zeigte drei sehr gut gelungene Runden und konnte ihre neue Kür toll präsentieren, was ihr hohe Wertnoten und im Endklassement Platz 2 hinter der Schwedin Eira Malmros Manfrinato einbrachte. Darauf kann sie wirklich stolz sein!

Chiara und Aneta meisterten die Situation des kurzfristigen Pferdewechsels bravourös und zeigten ebenfalls, was sie drauf haben. Besonders Aneta voltigierte locker und mit viel Ausstrahlung, so dass ihre Kür sehr gut bei Publikum und Richterkollegium ankam. Zur großen Freude aller Beteiligten belegten Aneta und Chiara die Plätze 1 und 2 in ihrer Kategorie! Ein gelungener Einstand auf internationalem Parkett für die beiden Nachwuchstalente.

Nach der Heimkehr nach Mainz ließen wir dann natürlich direkt unseren Tierarzt kommen, um Celebration gesundheitlich durchzuchecken: er ist zum Glück kerngesund und lahmfrei.

1. Mai

Ade Léa!

Seit vergangenen Herbst wurden wir von Ann-Léa Gourdon (aus Frankreich / Atlantikküste) verstärkt. Léa ist in der Volti-Gemeinde bekannt durch ihren You-Tube-Kanal "Vaulting TV" und den "Vaulting-TV-Space-Blog".

Léa hat ihre Au-Pair-Zeit in unserer Nähe in Mommenheim verbracht und hat in dieser Zeit unsere M2-Gruppe Mz-Eberhseim 5 verstärkt. In dieser Zeit hat sie ihre Voltigier-Fähigkeiten auf Sunny und Ramiro weiter ausgebaut und auch bei Engpässen als Hilfstrainerin bei der Freitags-Basis-Gruppe immer gerne ausgeholfen.

Jetzt geht ihre Au-Pair-Zeit zu Ende und Léa wird uns leider wieder verlassen. Es hat uns sehr erstaunt, wie schnell Léa in dieser Zeit die deutsche Sprache erlernt hat und sich hier eingelebt hat. Wir verlieren mit ihr eine sehr liebenswürdige, immer freundliche, hilfsbereite und motivierte Voltigiererin und Kameradin und hoffen auf eine bleibende Freundschaft mit vielen Wiedersehen und gegenseitigen Besuchen.

 

Léa, schade, dass die Zeit mit Dir schon vorbei ist! Schön, dass Du bei uns warst.

 

Deine Eberhseimer Voltigierer

22. April

Los Gehts! - Saisonstart in Idar-Oberstein

Traditionsgemäß starteten wir auch dieses Jahr wieder in Idar-Oberstein in die Turniersaison. Rosi und ihr Team haben wie immer ein tolles Turnier auf die Beine gestellt und wir uns sehr wohl gefühlt. 

Los ging es am Samstag mit unserem Juniorteam. Durch Annikas verletzungsbedingten Ausfall startete das Team mit Hannah aus Herxheim, Trainingspartnerin von Chiara, die sich vor einigen Wochen bereit erklärt hatte, das Team zu unterstützten bis Annika wieder einsatzfähig ist. Die komplett umgestellte Kür konnte nur wenige Male trainiert werden, dementsprechend gespannt waren alle, ob sie unter Wettkampfbedingungen schon klappen würde. Nach einer ordentlichen, aber nicht optimalen Pflicht konnte das Team dann eine kreative Kür mit nur minimalen Unsicherheiten präsentieren und wurde 2. hinter dem Juniorteam Saarburg.

Unsere beiden jüngsten Einzelvoltigiererin, Vivien Geercken und Emma Wiener, starten diese Saison erstmals nicht mehr im Fördereinzel, sondern im altersoffenen L-Einzel. Sie starteten auf Lorraine, longiert von Franziska Hohmann und konnten beide eine ordentliche Leistung zeigen. In der Siegerehrung dann die große Überraschung: Emma wurde als erste aufgerufen und bekam die goldene Schleife überreicht! Auch Vivien konnte sich mit Platz 6 über eine gute Platzierung im 12-köpfigen Starterfeld freuen.

Unser L-Team absolvierte am Sonntag ebenfalls den ersten Start in der neuen Leistungsklasse und kann mit dem 4.Platz von 6 gestarteten Mannschaften sehr zufrieden sein. Annika Dietrich longierte Sunny, da die Gruppe Alpenstern leider inzwischen "entwachsen" ist.

Am Sonntag-Nachmittag siegte unser S*-Team auf Rubicon zwar vor Idar-Oberstein, allerdings mit einigen Wacklern in Pflicht und Kür. Dies lag bestimmt auch daran, dass das Team über den Winter durch mehrere verletzungsbedingte Ausfälle teilweise nur sehr eingeschränkt trainieren konnte. Doch nun sind alle Voltigierer wieder einsatzfähig und werden in den nächsten Wochen an der Feinform von Pflicht und Kür arbeiten.

Das M*-Team ging mit neuen Trikots und Celebration an den Start. Sie turnten eine sehr harmonische und sichere Kür, waren jedoch leider in der Pflicht ein wenig langsam, so dass der komplette 2.Pflichtblock der Nr. 8 nicht mehr gewertet wurde. Am Ende landeten sie dennoch zufrieden auf Platz 3 von 5 gestarteten Teams.

Im M-Einzel stellten sich Vanessa Geercken und Kim Dietel der großen Konkurrenz. Kim turnte eine saubere Pflicht und konnte ihre turnerische Kür sehr gut durchziehen und erreichte den 1.Platz! Bei Vanessa lief es noch nicht ganz so flüssig, sie wurde 8. von ingesamt 15 Startern.

Im S-Einzel wurde Chiara Congia mit Fabriano 4., hat aber noch deutliches Steigerungspotenzial. Clara Hartung und Sarah Nehmert starteten auf Rubicon und belegten die Plätze 5 und 8.

19. April

Turnier Idar-Oberstein

Am kommenden Wochenende geht bei hoffentlich gutem Wetter die Turniersaison los. Bei unseren Freunden in Idar-Oberstein werden unsere L2-, M1-, S-Gruppe, Juniorteam und mehrere Einzelstarter auf verschiedenen Pferden an den Start gehen und ihr Können sportlich im Wettkampf  darbieten. Wir hoffen auf guten Sport und wünschen unseren Sportlern natürlich gute und erfolgreiche Starts.

17. April

Die Fotos vom Frühlingsfest 16.03. stehen jetzt online bereit.

9. April

Chiara für den Preis der Besten nominiert!

Für Chiara Congia, die auf unseren Pferden im Einzel für ihren Heimatverein RRV SÜW Herxheim startet, hat sich der enorme zeitliche Aufwand, wöchentlich aus der Südpfalz nach Mainz zum Training zu fahren, gelohnt - sie wurde für den Preis der Besten 2013 nominiert.

Am vergangenen Samstag nahm sie mit Alex und Celebration in Nordheim bei Heilbronn zum ersten Mal an der jährlich stattfindenden Vorsichtung statt, bei der die wenigen Startplätze für das renommierte Turnier vergeben werden, welches nicht um sonst "Preis der Besten" heisst. Das Sichtungsgremium war von ihrer guten Leistung zu diesem frühen Zeitpunkt der Saison überzeugt und gab Chiara und Trainerin Alex positives Feedback mit auf den Weg. Zwei Tage später folgte dann die Nachricht der Nominierung.

Der Preis der Besten findet von 3.-5.Mai in Krumke statt.

Wir wünschen Chiara vorab alles Gute und viel Erfolg!

8. April

Abzeichenprüfung

Gestern haben einige unserer jüngeren Voltigierer und Longenführer ihre Basispassprüfung sowie das Voltigier- bzw. Longierabzeichen bestanden. Herzlichen Glückwunsch!

Deutsches Voltigierabzeichen IV: Elena del Moral, Johanna Schütte, Lea Reis, Anne Jacobsen, Chiara Vanthournout

Deutsches Voltigierabzeichen III: Ina Rick, Emma Wiener

Deutsches Longierabzeichen IV: Sophie Pirker, Johanna Schott

Basispass Pferdekunde: Emilia Dausel, Elena Calvo-Bräunlich, Lea Reis, Anne Jacobsen

Zu Gast waren außerdem die Voltigierer aus Schwegenheim und Wildenburg, die ebenfalls erfolgreich teilnahmen.

Besonderer Dank gilt den beiden Richterinnen Maike Flegerbein und Heike Jacoby!

31. März Erfolgreicher Trainer B Lehrgang im VFZ

Am gestrigen Prüfungstag haben alle Prüflinge ihre Prüfung zum Trainer B Voltigieren Leistungssport bestanden! Wir gratulieren ganz besonders Alex und Franzi und freuen uns über den gelungenen Lehrgang. Eine ganze Woche lang haben die 8 Teilnehmer ihr Wissen über Voltigierlehre, neues Reglement, voltigierbezogenes Turn- und Akrobatiktraining, Longierlehre, praktische Unterrichtserteilung etc. theoretisch vertieft und praktisch mit unseren Pferden und Voltigierern trainiert. Ein ganz großes Dankeschön nochmal an dieser Stelle an die beteiligten Voltigierer aus Bodenheim, Oestrich-Winkel, Hechtsheim und Ebersheim, ohne die der Lehrgang nicht hätte stattfinden können.

In der kommenden Woche steht nun nach der Fortbildung der Trainer die Vorbereitung unserer Voltigierer und Longenführerer für die am kommenden Sonntag stattfindende Abzeichenprüfung auf dem Programm.

29. März

Morgen, am Samstag den 30. März, ist die Halle von 10-14 Uhr (nicht wie vorher angekündigt bis 12 Uhr) für die Prüfung des Trainer B Lehrgangs gesperrt. 

19. März

Vorstands-Info

Unser Frühlingsfest letzten Samstag war dank Sonnenschein, vielen Zuschauern und begeisternden Voltigier- und Bodenarbeit-Vorführungen ein voller Erfolg. Die Kuchentheke erzielte einen erfreulich hohem Umsatz, herzlichen Dank an alle Kuchenspender!

Nächsten Samstag beginnt auf unserer Anlage der Lehrgang zum "Trainer B Voltigieren Leistungssport", an dem auch unsere beiden Ausbilderinnen Alexandra Dietrich und Franziska Hohmann teilnehmen, um sich zugunsten unserer Voltigierer und Pferde fortzubilden. Die Prüfung findet am Ostersamstag statt.

Die zweite Woche der Osterferien wird dann für das Üben von Theorie und Praxis für die am Sonntag, den 7.April stattfindende Abzeichenprüfung genutzt. Hier werden wieder einige unserer Voltigierer und Trainer die Leistungsabzeichen im Voltigieren und Longieren ablegen. Auswärtige Teilnehmer werden ebenfalls mit dabei sein.

Euch allen schöne Osterferien!

15. März Info an alle Reiter 

Während der Osterferien ist die Reithalle mit Voltigiertraining zu folgenden Zeiten belegt:

Tag   von bis  
Samstag 23.03.13 10:00 Uhr 12:00 Uhr  nur 1 Zirkel
    15:00 Uhr 17:00 Uhr  
Montag 25.03.13 10:00 Uhr 12:00 Uhr

nur 1 Zirkel

Dienstag 26.03.13 14:00 Uhr 18:00 Uhr  
Donnerstag 28.03.13 14:00 Uhr 18:00 Uhr  
Samstag 30.03.13 10:00 Uhr 12:00 Uhr PRÜFUNG
Dienstag 02.04.13 16:00 Uhr 19:00 Uhr  
Mittwoch 03.04.13 16:00 Uhr 18:00 Uhr  
Donnerstag 04.04.13 16:00 Uhr 18:00 Uhr  
Freitag 05.04.13 16:00 Uhr 18:00 Uhr  
Samstag 06.04.13 10:00 Uhr 11:00 Uhr  
Sonntag 07.04.13     PRÜFUNG

16. Februar 2013 Vorstands-News

Am 16.März (Samstag) findet unser Frühlingsfest, wie auch schon im letzten Jahr statt einer Weihnachtsfeier, bei uns in der Halle statt. Es wird wieder ein buntes Programm von unseren Basis- und Leistungsvoltigierern zusammengestellt und Kaffee und Kuchen wird ebenfalls bereitstehen. Hiermit sind alle Mitglieder und deren Freunde und Verwandte herzlich eingeladen! Bitte tragt euch auch in die Kuchenspenden- und Helferlisten ein, diese hängen ab nächster Woche aus.

Am 9.März wird ein großer Frühjahrsputz auf der Anlage durchgeführt. Hierfür brauch der Vorstand wie immer möglichst viel Unterstützung von großen und kleinen Helfern. Ab 13 Uhr gehts los, wir freuen uns wenn ihr zahlreich erscheint!

In der ersten Woche der Osterferien (23.-30.März) findet auf unserer Anlage ein Lehrgang zum Trainer B Voltigieren Leistungssport statt. An unsere Reiter und Voltigierer, bitte achtet auf die Aushänge, wann in dieser Zeit geritten und voltigiert werden kann.

Für den letzten Sonntag der Osterferien (7.April) planen wir eine Abzeichenprüfung bei uns. Wer Interesse hat, ein Voltigier- oder Longierabzeichen abzulegen, melde sich bitte bei den Trainern. Auswärtige melden sich bei Interesse bitte bei Alex Dietrich.

29. Januar 2013

Die Termine für 2013 wurden nochmal geändert.

10. Januar 2013:

Die Termine für 2013 sind hier online.

5. Januar 2013:

Das VFZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Zwei- und Vierbeinern ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr!

weiterlesen in Archiv - Aktuelles 2012

News

3. Juli: Aktuelles, Downloads

23. Juni: Aktuelles

21. Juni: Aktuelles

19. Juni: Ergebnisse

3. Juni: Aktuelles, Ergebnisse