Aktuelles 2016

Ein aufregendes, spannendes und sehr erfolgreiches Jahr liegt hinter uns, für das wir sehr dankbar sind.

Wir wünschen allen Voltigierern und Freunden des Voltigiersports ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr und weiterhin viel Spaß mit den Pferden.

17. Dezember

 

Weihnachtsfeier

Viele aufgeregte Voltikinder, fröhliche Weihnachtswichtel, finstere Zwerge, ein entführter Harry, Nando und Sunny, die Harry suchen, fleissige Hausfrauen, eine Weihnachtsbäckerei, viel aufzuräumen und den Weihnachtsbaum noch zu schmücken, Feen, ganz viel Voltigieren, viel Kuchen, Waffeln, Kinderpunsch und Glühwein, zahlreiche Zuschauer und viel Applaus, das alles gab es beim voltigierten Märchen, das unser 4 Basisgruppen, 2 A-Gruppen, die Taletgruppe sowie unsere Nachwuchs-Einzels an der diesjährigen Weihnachtsfeier am 11.12. auf Sunny, Nando und Harry vorführten. Aber seht selber hier. Ein besonderer Dank geht an alle Helfer und Kuchenspender.

 

29. November

Championatsball Warendorf

Jedes Jahr feiert der Pferdesport die Erfolge der zurückliegenden Saison in der feierlich geschmückten Springhalle im Bundesleistungszentrum Reiten des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) in Warendorf. Auch zum diesjährigen Olypiaball trafen sich Championatsteilnehmer aller Disziplinen und Altersklassen, um die Saison noch einmel gemeinsam Revue passieren zu lassen und Auszeichnungen für die Medaillienerfolge in diesem Jahr in Empfang zu nehmen Bis dahin nichts neues. Das Novum an diesem Event war jedoch, dass sich erstmalig Alex und unser Juniorteam als amtierende Vize-Europameister unter die Größen des deutschen Pferdesports mischen durften und eine Teilnehmenplakette entgegennehmen durften. Noch mehr Bilder gibt es hier.

 

Vote for Hannah

Unsere Hannah - Einzelvoltigiererin und Mitglied im so erfolgreichen Juniorteam - kann Sportlerin des Jahres werden. Alle volljährigen Personen dürfen mitmachen. Hier geht es zur Abstimmung.

 

Weihnachtsfeier am 11.12.2016

Am Sonntag, den 11.12.2016 findet unsere Weihnachtsfeier statt.  Das voltigierte Weihnachtsmärchen beginnt um 14:30 Uhr. Alle sind herzlich eingeladen. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Bitte denkt alle daran, dass wir nur eingeschränkte Parkmöglichketen haben,      und das Parken auf dem befestigten Feldweg, der zum Kartoffelhof Engmann führt, nicht erlaubt ist. Wir möchten daher alle bitten, bereits im Ort selbst (z.B. am Friedhof) einen Parkplatz zu suchen und die Weihnachtsfeier mit einem kleinen Spaziergang zu Verbinden. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

 

Arbeitseinsatz am 10.12.2016

Wir wollen etwas Hausputz machen, damit unsere Halle und das Gelände für die Weihnachtsfeier sauber hergerichtet sind. Weiterhin stehen noch einige dringende Außdenarbeiten vor dem Winter an. Daher bitten wir um Eure Hilfe!

Gebraucht werden kleine, aber auch große Hände. Voltigierer, Reiter aber auch Eltern, oder einfach nur Freunde des Vereines. Es gibt genug zu tun und es wird für jeden etwas dabei sein. Der Arbeitseinsatz findet am Samstag, den 10.12.16 von 14:00 bis 17:00 Uhr statt. Bitte tragt Euch in der aushängenden Liste in der Reithalle ein. Vielen Dank schon mal im Voraus.

20. November

 

Longierabzeichen, Trainerassistenten und Nachwuchstrainer

Es ist geschafft. Unser Verein hat 4 neue Trainerassistenten und 4 neue Nachwuchstrainer. Nach zwei anstrengenden Lehrgangswochenenden, die die Teilnehmer mit Pferdekunde, Longierlehre, praktischem Longieren, Trainingslehre, Stundenaufbau, praktischer Unterrichtserteilung und vielem mehr verbracht haben, stand heute endlich die große Prüfung an. Zunächst mussten einige noch die Prüfung zum Longierabzeichen ablegen. Hier zeigten Jana und Tamara herausragende Leistungen, die vom Richterteam mit einer 8,0 in Therorie und Praxis bewertet wurden. Auch alle anderen zeigten gute Leistungen und konnten ihr Longierabzeichen in Empfang nehmen. Danach ging es an die praktische Prüfung. Hier bewiesen alle ein umfangreiches Können, das über das Erwartete weit hinausging. Die Richter gratulierten allen zur bestandenen Prüfung und empfahlen ihnen, weiterzumachen und die Trainerlizenz anzustreben.

Vielen Dank an alle motivierten Voltigierer, die sich am Lehrgang und der Prüfung zum Training zur Verfügung gestellt haben. Vielen Dank auch an das Richterteam Iris Schlobach, Heide Jacoby und Rosi Röper und die Referenten Ellen Zöllner und Alex Dietrich, die sehr zur Motivation der Teilnehmer beitrugen.

Neue Trainerassistenten sind Natalie, Jana, Maren und Tamara, neue Nachwuchstrainer sind Emilia, Chiara, Amelie und Anne. Herzlichen Glückwunsch an alle, wir sind stolz auf Euch!

Einige Fotos von der Prüfung gibt es hier.

 07. November

 

Bilder vom Turnier in Ingelheim sind jettzt online.

 

Nachwuchs-Trainerausbildung

Aktuell findet wieder ein Lehrgang zur Ausbildung neuer Assistenztrainer statt. Wir freuen uns über die große Beteiligung unsers Vereines mit 9 von 10 Teilnehmern. Die Prüfung wird am 20. November stattfinden, zu der wir allen Teilnehmern die Daumen drücken.

 

Pia und Lorraine sind umgezogen

Aufgrund ihrer Verletzungen sind Pia und Lorraine vergangene Woche in den Hunsrück auf eine Altersweide umgezogen. Die beiden teilen sich dort eine eigene Weide und genießen ab sofort dort ihren Ruhestand.

12. Oktober

 

Voltiturnier in Ingelheim

Am Wochenende stand das jährliches Voltiturnier des Ingelheimer Reitvereins an. Am Start von uns war u.a. die Mittwochs-Galopp-/Schritt-Gruppe mit Sunny. Die Mädels präsentierten sich gut, wenn auch noch etwas aufgeregt. Weiterhin starteten auch unsere beiden A-Gruppen mit Harry und Alpenstern. Unser Nachwuchs hat die Starterklasse in A klar dominiert. Die Harry-Gruppe hat erstmalig eine Aufstiegsnote sowie den Sieg in ihrer Klasse errungen, gefolgt von der Alpenstern-Gruppe, die den zweiten Platz für sich verbuchen konnten. Auch Donkey mit der mittleren M-Gruppe waren angereist. Trotz einiger kleiner Fehler haben auch sie diese Woche eine bessere Wertnote erhalten. Alles in allem ein gelungenes Turnier von unseren freunden. Die konkreten Ergebnisse gibt es hier und Bilder werden wir nach den Ferien präsentieren können.

 

5. Oktober

 

Reitbeteiligung gesucht

Wir suchen dringend selbständige, zuverlässige Reitbeteiligungen für unsere braven Voltigierpferde. Ein oder mehrmals die Woche gegen Kostenbeteiligung. E bis L-Niveau. Bitte sprecht uns an oder schreibt uns eine Mail.

 

Lieben Dank an unseren Nachbarverein

 

Unsere Pferdenachbarn vom Reit- und Fahrverein Ebersheim haben uns mit einem Futtersack und frischen Äpfeln zu unseren Erfolgen in diesem Jahr graturliert. Darüber haben wir uns riesig gefreut und bedanken uns recht herzlich.

 

2. Oktober

Juniorteam beendet die Saison mit einem Sieg in Bad Dürkheim

 

Unsere Junioren wollten es sich nicht nehmen lassen, ihre grandiose Saison mit einem Start auf heimischem Boden und in Originalbesetzung abzuschließen. Beim Turnier in Bad Dürkheim bot sich die Gelegenheit dazu. Das Team siegte mit Alex und Celebration mit großem Abstand. Leider war es für unsere Steherin Kim der Abschiedsstart im Juniorteam, da sie nächstes Jahr zu alt sein wird, um im Juniorbereich zu voltigieren. Sie kann jedoch auf 6 tolle und erfolgreiche Jahre im Juniorteam zurückblicken! Außerdem war in Bad Dürkheim noch unsere A auf Harry am Start und belegte den 2. Platz bei den A-Gruppen. Unser "junges Gemüse" wird immer routinierter und hatte sichtlich Spaß am Voltigieren und konnte diesmal sogar erstmals eine Wertnote über 5.0 verzeichnen. Einige Bilder haben wir auch. Die genauen Ergebnisse stehen wie gewohnt hier bereit.

Am kommenden Wochenende geht es direkt weiter mit den Rheinhessen-Meisterschaften in Ingelheim, bei denen wir mit 7 Pferden, 6 Teams und 2 Einzelvoltis dabei sein werden!

 

25. September

5 Länder-Vergleichs-Wettkampf in Heiligenwald

 

Bei herrlichem Spätsommerwetter fand gestern und heute der 5-Länder-Vergleichswettkampf im Voltigieren im Saarländischen Heiligenwald statt. Nominiert waren unsere M1-Gruppe Mainz-Ebersheim3, sowie die Einzelstarter Kim, Gina, Elena und Fiona (noch für ihren bisherigen Verein). Gestartet wurde auf Fritz und Donkey. Alle Voltigierer und Pferde zeigten sich sehr positiv und so läßt sich nun auch eine positive Bilanz ziehen. Die M1-Gruppe belegte den 5. Platz und die Einzels kamen auf die Ränge 1, 3 und 5. Insesamt hat Rheinland-Pflaz sogar die Länderwertung gewonnen. Die genauen Ergebnisse können hier eingesehen werden. Mehr Bilder gibt es hier.

 

10. September

Meisterfeier am Stall

 

Gestern hatten wir am Stall endlich mal Zeit, alle zusammen die Erfolge unserer Voltigierer zu feiern. Junior- und S-Team hatten zu einem Grillfest eingeladen. Bei frühherbstlichem Wetter gab es alles für Leib und Seele, viele Gratulationen, viele Bilder und einen Film der Starts von Junior-, S-Team und den Junior-Einzeln und Chiaras Einzel-Starts. Es war ein gemütliches Beisammensein der Protagonisten sowie allen Beteiligten. Vielen Dank für diese schöne Feier. Einige Eindrücke haben wir hier bereit gestellt.

 

Turnierbilder

Es gibt neue Tunierbilder von Kleinbundenbach, Herxheim und Niederneisen. An dieser Stelle nochmal einen großen Dank an alle Fotografen.

 

Bundeskader

Seit einigen Tagen steht fest, dass wir alle unsere Plätze im deutschen Bundeskader auch für die nächste Saison behalten. Das heisst, dass Chiara weiterhin im U21-Einzelkader und das Juniorteam im C-Gruppenkader ist. Auch Hannah ist nach wie vor im C-Einzelkader. Wir freuen uns jetzt schon auf die Kaderlehrgänge!

 

5-Länder-Vergleichskampf

Für das "große" M-Team und die Einzels Elena, Kim, Gina und Fiona, die für ihren hessischen Heimatverein PSG Eddersheim startet, steht als nächstes der 5-Länder-Vergleichswettkampf in zwei Wochen in Heiligenwald an. Darauf freuen wir uns schon sehr!

 

11. September

Kerbeumzug Ebersheim

 

Fast schon ein Routinetermin war der diesjährige Kerbeumzug in Ebersheim, bei dem eine Reitermannschaft mit Pferden teilgenommen hat. Wie auch in den letzten beiden Jahren haben unsere Pferde wieder Coolness bewiesen und haben sich auch weder von der anwesenden Menschenmenge in den engen Strasen, noch von der Blaskapelle aus der Ruhe bringen lassen und sind im schönsten Spätsommer durch den Ebersheimer Ort marschiert. Einige Bilder gibt es auch.

 

Turnier in Niederneisen

Gleichzeitig stand auch wieder ein sportlicher Termin an, bei dem wir ebenfalls vertreten waren. Alex, Britta und Annika stellen 4 Gruppen vor. In der Klasse A traten vormittags die Harry-Gruppe sowie die Alpenstern-Gruppe an. Gerade für die Alpenstern-Gruppe war dies der erste Start in der neuen Gruppenzusammenstellung. Die beiden Gruppen belegten die Plätze 5 und 6. Am Nachmittag traten dann noch die Donkey-, sowie die Peter Pan-Gruppe in der Klasse M* an und belegten die Plätze 5 und 6. Obwohl noch nicht alles rund lief, haben sich sowohl die Pferde als auch unsere jungen Sportlerinnen sich bei recht hohen spätsommerlichen Temperaturen gut präsentiert und guten Sport gezeigt. Die konkreten Ergebnisse sowie Fotos werden wir in Kürze bereitstellen.

 

29. August

Deutsche Meisterschaft - Verden

 

Wohlbehalten und zufrieden ist unsere Mannschaft gestern Nacht wieder aus Verden zuhause eingetroffen. Sowohl Donkey als auch Celebration haben ebenso wie ihre Voltigierer trotz der aussergewöhnlichen Hitze beste Leistungen erbracht und gestern in den finalen Küren nochmal alles gegeben. Mit einer super Kür hat Chiara auf Donkey ihren 8. Platz im Gesamt-Arrangement bestätigt und damit gezeigt, dass sie zu den Top 10 der deutschen Voltigier-Elite zählt. Auch der S-Gruppe mit Annika, Clara, Sarah, Leni, Britta und Anouk  gelang auf Celebration eine geniale Kür und auch sie haben damit den 11. Platz bestätigt und sind sehr zufrieden damit, zumal die Vorbereitungen für diese Gruppe etwas im Schatten der Junioren-Europameisterschaft standen.

Die Ergebnisse sowie einige Bilder stehen auf unserer Homepage ebenfalls bereit.

Unser Glückwunsch geht an die Sieger und Platzierten.

Wieder einmal geht ein riesengroßes DANKE von uns an unsere Landestrainerin Silke, das tolle RLP-Team, unsere unermüdlichen Eltern, das Stallteam zuhause und an alle, die uns die Daumen gedrückt und mitgefiebert haben! Außerdem auch an unseren Sponsor Happy Horse für die Versorgung unserer Pferde mit Zusatzfutter etc. Besonders unser Celebration hat sich nach den anstrengenden letzten Wochen nun einen ausgiebige Auszeit mit Rundumverwöhnung verdient, die er sicher getreu dem Motto "Happy Horse" genießen wird.

28. August

Deutsche Meisterschaft - 4. Tag

 

Der letzte Tag der deutschen Meisterschaft in Verden steht an. Nach der gestrigen Kür konnte unser Seniorteam aufholen und zeigen, was sie können. Vor der letzten Kür liegen Sie auf Rang 11 und wollen heute nochmal richtig Gas geben, um ihr Ziel - einer Plazierung unter den ersten 10 - noch zu erreichen. Auch Donkey lief gestern in der zweiten Einzelpflicht gut und auch Chiara will bei der letzten Pflich heute nochmal ihre Stärken ausspielen. Akutell liegt sie auf Rang 8. Daher auch bitte heute, am letzten Tag, nochmal die Daumen drücken. Wir freuen uns auf großartigen Sport.

 

27. August

Deutsche Meisterschaft - 3. Tag

 

Der erste Pflichtdurchgang für unser Seniorteam, sowie der Pflicht- und Kürdurchgang für Chiara im Einzel sind nun schon absolviert worden. Im Pflichdurchgang war Donkey noch sehr aufgeregt und flott, aber bereits im Kür-Umlauf hatte er sich an die Situation gewöhnt und lief wieder gut. Chiara konnte sich dadurch von Rang 9 auf Rang 6 verbessern. Auch Celebration lief im ersten Pflichdurchgang gut, aber durch den Trainingsrückstand konnten unsere Mädels noch nicht ihre gewohnte Leistung abrufen und liegen derzeit auf Rang 15. Die erste Gruppenkür ist heute um 09:00 dran und um 13:00 Uhr geht es dann mit dem Technikprogramm für die Einzelstarter weiter.

Also auch bei den aktuell hhen Tempraturen das Daumendrücken nicht vergessen.

 

25. August 2016

Deutsche Meisterschaft - Verden

 

Ein Eregnis schlägt das andere. Kaum zurück aus Le Mans machte sich diese Woche Alex mit Celebration und Don Quichote schon wieder auf den Weg, diesmal nach Verden/Aller zur Deutschen Meisterschaft der Senioren. Am Start für uns werden im Einzel Chiara Congia und bei den Gruppen unser Seniorteam Mainz-Ebersheim1 sein.

Heute am Donnerstags geht es vormittags los mit der Verfassungsprüfung und ab 16:30 Uhr mit der ersten Pflicht der Einzels, die Gruppen können erstmals am Freitag um 09:00 Uhr ihre Pflicht und ab 15:25 Uhr ihre Kür zeigen. Der konkrete Zeitplan steht hier zur Verfügung. Hier gibt es auch den Link zu der Homepage der Veranstaltung für weitere Informationen. Dort steht auch ein Link zu einem Livestream zur Verfügung, über den das Gesehen auch diesmal live verfolgt werden kann.

Auch Chiara und unserem S-Team drücken wir die Daumen, zumal die Trainigsvorbereitungen aufgrund der Junioren-EM nur sehr eingeschränkt stattfinden konnten.

 

24. August 2016

Presseberichte zur Europameisterschaft

 

Auch diesmal freuen wir uns wieder sehr über die wohlwollende Presse zu unserem Erfolg auf der Europameisterschaft in Le Mans:

Fachbeirat Voltigieren in Rheinland-Pfalz

Allgemeine Zeitung Mainz

Sport aus Mainz

 

21. August 2016

Europameisterschaft - 4. Tag

 

Gestern fanden die finalen Entscheidungen für die Junioren in Le Mans statt. Zuerst war Hannah Steverding dran und turnte sich mit ihrer wohl besten Kür auf Cyrano zurück aufs Treppchen und gewann Bronze. Abends startete unser Juniorteam nochmal als einzige deutsche Gruppe auf dieser Europameisterschaft. In einem Herzschlagfinale gaben Kim, Hannah, Emma, Gina, Ina und Jonna nochmal alles und turnten ebenfalls ihre Chinakür perfekt und auch Celebration lief seine Runden hochkonzentriert. Dennoch musste sich unser Team der schwierigeren Kür des Teams aus der Schweiz geschlagen geben. Aber auch über die Silbermedallie freuen wir uns riesig; für unseren Verein sowie Alex ein großer Supererfolg, lagen Sie doch bis zuletzt sogar in Führung. Einen herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle an die Sieger aus der Schweiz.

Hier gibt es den Bericht der FN.

Die Ergebnisse unser Juniorteams stehen hier bereit.

Wir wünschen unseren Heimkehrern nach dieser anstrengenden Woche eine gute Rückkehr.

 

20. August 2016

Europameisterschaft - 3. Tag

 

Nachdem das Juniorteam gestern einen freien Tag hatte, musste Hannah im Einzel in der zweiten Pflicht nochmal ran. Leider gab es einen kleinen Wackler im Stehen, daher "nur" die viertbeste Pflicht, aber weiterhin in aussichtsreicher Position. Heute geht es dann zum Endspurt. Um 11:30 Uhr steht für Hannah dann die finale Kür an und die Kür der Juniorgruppen geht dann - in umgekehrter Startreihenfolge - um 17:15 Uhr los. Für unser Juniorteam geht es dann ca. 18:20 Uhr nochmal um alles. Also nochmal bitte - so fest es geht - die Daumen drücken!

Hier gibt es einige Impressionen aus den Küren des Juniorteams und von Hannah.

 

19. August 2016

Europameisterschaft - 2. Tag

 

Auch gestern war wieder ein guter Tag. Zuerst musste Hannah im Einzel ran und konnte eine super Kür abliefern und mit einer Wertnote von 8,080 ihren dritten Platz sichern. Die China-Kür unseres Juniorteams klappte auch gut, wenn auch nicht hunderprozentig, aber Celebration lief seine Runden zuverlässig bei nicht mehr so ganz hohen Temperaturen und unsere junge Gruppe konnte glücklicher Weise die Führungsposition mit der zweitbesten Kürnote des Tages weiter verteidigen. Gewonnen wurde die Kür von den Voltigierern aus der Schweiz gewonnen, die nun in der Gesamtwertung den Platz 2 übernommen haben und uns mit einem Hundertstel in der Gesamtwertung auf den Fersen sind. Es bleibt also weiterhin spannend.

Hier nochmal der Link zur offiziellen Homepage der Europameisterschaft, wo sowohl der Livestream, die offiziellen Ergebnisse als auch die Streams der vergangenen Tage, Starterlisten etc. zu finden sind (unter dem Link "Voltige"). Auch einen neuen Bericht der FN zum zweiten Wettkampftag gibt es schon.

Ganz besonders nett fanden wir die Anfeuerung der 3 Damen der deutschen Gold-Olympia-Mannschaft der Dressurreiter (Isabell Werth, Kristina Bröring-Sprehe und Dorothee Schneider) für die deutschen Voltigierer in Frankreich, die auf unserer Facebookseite zu finden ist.

Heute geht es weiter um 09:00 Uhr mit dem zweiten Pflichtdurchgang der Einzel. Die Juniorgruppen sind erst wieder morgen um 17:15 Uhr mit der zweiten Kür dran und zuvor um 11:30 Uhr Hannah mit der zweiten Kür im Einzel. Also, nicht schwächeln und weiter ganz fest Daumen drücken für Hannah und unser Juniorteam.

 

18. August 2016

Europameisterschaft - 1. Tag

 

Der erste Start ist geschafft. Celebration lief super (zweitbeste Pferdenote des Tages) und - es ist kaum zu glauben - wir liegen mit 2 Tausendstel Vorsprung mit einer Wertnote von 6,843 sogar in Führung vor Österreich. Auch Hannah, die zusätzlich noch im Einzel startet, musste gestern ihre erste Pflicht zeigen und liegt nun mit einer Wertnote von 7,4 auf einem sehr guten Platz 3. Bilder dazu gibt es auch schon. Ebenso einen ersten Bericht der FN.

Heute geht es weiter mit der ersten Kür um 11:50 Uhr im Einzel für Hannah und um 18:15 Uhr für das Juniorteam. Also weiterhin Daumen drücken!

 

17. August

Die Junioren-EM in Le Mans beginnt

 

Heute geht es los. Celebration, Alex und das Juniorteam sind wohlbehalten in Le Mans angekommen und haben sich schon etwas eingelebt. Die Verfassungsprüfung und ein erstes Training wurden schon absolviert. Auch Jonna aus Köln, die unser Juniorteam bei dieser EM unterstützt, hat sich super in die Gruppe eingefügt. Heute um 14:40 Uhr tritt unser Juniorteam als 6. Gruppe erstmals zur Pflicht an. Da gilt es, ganz besonders die Daumen zu drücken. Über diesen Link kann man per Livestream alles direkt mitverfolgen. Einige Bilder sowie einen Zeitplan aus Frankreich gibt es auch schon.

Hier auch noch der Bericht der FN zur Europameisterschaft mit Nennung unseres Teams.

Und hier die offizielle Homepage der Voltigier-EM.

 

6. August

Presse über unsere neuen Titelträger

 

Nach dem Sieg der Deutschen Juniorenmeisterschaft in Redefin ist unser Verein mit der Gewinnercrew in vielen Pressemitteilungen präsent, z.B.;

Sport aus Mainz

Deutsche Reiterliche Vereinigung

Allgemeine Zeitung Mainz

Fachbeirat Voltigieren in Rheinland-Pfalz

Dennoch heist es weiterhin einen kühlen Kopf zu bewahren und die nächsten beiden Wochen für die Vorbereitungen für den Start auf der Europameisterschaft der Junioren vom 18. bis 21. August im französischen Le Mans zu nutzen.

 

3. August

Deutsche Juniorenmeister der Gruppen 2016

 

Sie sind wieder zuhause: unser Juniorteam, Celebration und Alex. Nach etwas Ausschlafen wurden sie direkt am Stall mit einer kleinen deutsch-chinesichen Überraschungsfeier empfangen. Seht selber.......

 

Und sonst gibt es noch neue Turnierbilder, auch von der DJM in Redefin.

 

31. Juli

DJM Redefin

 

Es war ein super erfolgreiches Wochenende in Redefin für unseren Verein. Unser noch junges Doppel mit Ina und Gina auf Fritz konnte bei ihrer ersten DJM gleich einen guten 6. Platz belegen. Hannah Steverding musste das Feld etwas von hinten aufrollen, aber auch sie konnte im Endklassement Platz 6 für sich verzeichnen. Das Meisterstück haben jedoch Alex, Celebration und unser Juniorteam landen können. Zum ersten Mal ist es gelungen, den Meistertitel der Juniorgruppen auf einer Deutschen Juniorenmeisterschaft für unseren Verein zu entscheiden. Wir sind Deutsche Juniorenmeister! Damit konnte unser junges Team die diesejährige gute Form und somit berechtigte EM-Nomininierung nochmal unterstreichen. Wir sind super, super, super stolz auf jeden von Euch. Ihr seid absolute Spitzenklasse. Einfach einmalig!

 

30. Juli

Zwischenbericht DJM Redefin

 

Nach dem ersten Umlauf können wir sagen, dass es bislang vielversprechend für Alex und unsere Sportlerinnen aussieht. Sowohl Fritz als auch Celebration kamen gut durch die Verfassungsprüfung. Nicht so gut erging es unserer Vereinskollegin Hanna Steverding vom RRV Herxheim, deren Pferd Cyrano für den Einzelstart  leider die Verfassungsprüfung nicht bestand. So startet Hannah nun kurzerhand nun ebenfalls auf Celebration. Sie konnte sich nach dem ersten Durchgang nun auf Platz 6 plazieren. Unser Doppel mit Ina und Gina kamen im ersten Umlauf auf Platz 7. Besonders stolz sind wir jedoch auf unser Juniorteam, die nach der ersten Pflicht noch auf Platz 2 lagen, aber den Gesamtumlauf mit einer genialen Kür für sich entscheiden konnten und nun das Feld anführen. 

Wir drücken für den weiteren Verlauf feste die Daumen! Weiter so!

 

28. Juli

DJM in Redefin

 

Gestern haben sich Alex, Annika mit Celebration und Fritz sowie die Mitglieder des Juniorteams auf den Weg zum Landgestüt Redefin in Mecklenburg-Vorpommern aufgemacht. Dort wird von heute bis Sonntag die Deutsche Juniorenmeisterschaft im Voltigieren ausgetragen, zu der sich unser Juniorteam mit Celebration sowie erstmalig unser Doppel mit Ina Rick und Gina Herrmann qualifiziert haben. Heute geht es los mit der Verfassungsprüfung der Pferde. Der sportliche Teil schließt sich vonFreitag bis Sonntag an. Nähere Informationen kann man hier finden. Auf alle Fälle drücken wir unserer Mannschaft die Daumen und wünsches guten, fairen Sport sowie gutes Gelingen.

 

13. Juli

 

Ravel ist da

Wir haben ein neues Pferd. Näheres über Ravel kann man hier erfahren.

 

08. Juli

 

Landesmeisterschaft Herxheim

Am vergangenen Wochendende war Herxheim mal wieder Gastgeber einer Meisterschaft, dieses Jahr der rheinland-pfälzischen Landesmeisterschaft und wir waren mit einer großen Truppe vertreten. Es waren 3 M*-Gruppen, S-Team, Juniorteam, Juniordoppel und 5 Einzel dabei. Bei den M-Gruppen lief es teilweise recht gemischt, musste doch die Gruppe Mz-Ebersheim V gleich zu Beginn einen Sturz mit Verletzung in der Pflicht hinnehmen und dann mit reduzierter Mannschaft weiterstarten. Insgesamt belegten unsere M*-Gruppen die Plätze 5.,9. und 10 in der Reihenfolge Mz-Ebersheim III ("große M"), Mz-Ebersheim V ("mittlere M") und Mz-Ebersheim VI ("kleine M"). Das Juniorteam konnte seinem Favoritenstatus gerecht werden und entschied den Wettkampf für sich. Das S-Team, das zum ersten Mal auf Fritz an den Start ging, absolvierte einen sehr souveränen ersten Umlauf. Am Sonntag spielten allerdings die Nerven nicht ganz mit, wodurch Teile der Kür nicht so funktionierten wie geplant. Trotzdem sind wir sehr froh, dass sie mit unserem Kämpfer Fritz an den Start gehen konnten und freuen uns über den Vize-Landesmeister Titel hinter Team aus Ingelheim.
Chiara wurde auf Don Quichote ebenfalls Vize-Landesmeisterin und Emma erreichte bei den Junioren einen guten 8. Platz. Bei den L-Einzel belegten Elena, Chiara und Caro, mit Peter Pan, die ersten drei Plätze.
Die größte Überraschung an diesem Wochenende war unser "kleines" Doppel Ina und Gina, die sich auf Fritz gegen die gesamte Doppelkonkurrenz durchsetzten konnten und erstmals Landesmeister wurden.

Im Rahmen der Siegerehrung wurden Alex und Chiara dann auch noch vom Landesverband für ihre großartigen Erfolge der letzten Jahre ausgezeichnet. Über diese tolle Anerkennung freuten sich die beiden ganz besonders.
Wir gratulieren allen Siegern und Platzierten und bedanken uns ganz herzlich beim Voltigieren - Team Herxheim für die Ausrichtung dieser Landesmeisterschaft!

 

Nominierung zu DJM und DM

Im Anschluß an die Landesmeisterschaften hat die Landestrainerin des Rheinland-pfälzischen Verbandes auch ihre Nominierungen zu den diesjährigen Deutschen Meisterschaften und Deutschen Jugendmeisterschaften ausgesprochen und wir freuen uns, dass sowohl unser Juniorteam und unser Doppel für die Deutsche Juniorenmeisterschaft (28. bis 31. Juli in Redefin), als auch unser Seniorteam sowie Chiara Congia für die Deutsche Meisterschaft (25. bis 28. August in Verden) nominiert sind.

 

02. Juli

 

Landesmeisterschaft in Herxheim

An diesem Wochenende steht ein weiterer sportlicher Höhepunkt an. Im pfälzischen Herxheim findet aktuell die diesjährige rheinland-pfälzische Landesmeisterschaft statt. Mit dabei von uns sind natürlich S- und Juniorteam, sowie alle drei M-Gruppen, einige Einzels und unser Doppel. Wir hoffen auf einen fairen und unfallfreien Wettkampf und drücken unseren Sportlerinnen  gespannt die Daumen.

 

20. Juni

 

Turnier in Bundenbach

Ein schönes Turnier in Kleinbundenbach liegt hinter uns. Unser "großes" M-Team (Bild) konnte sich auf Fritz mit einer 6,226 den Sieg sichern und verwies das Team aus Standenbühl und unser "mittleres" M-Team, das auf Don Quichote am Start war und sich ebenfalls gut präsentierte, auf die Plätze. Unser A-Team wurde das erste Mal von Britta vorgestellt und zeigte auf Harry eine vielversprechende Leistung. Die junge Truppe belegte Platz 2. Außerdem gab unser Rubi nach einer langen verletzungsbedingten Pause sein Turniercomeback im Pflichtwettbewerb. Mit einer bunt gemischten Gruppe belegte er Platz 1 vor Peter Pan und unserem "kleinen" M-Team.
Wir waren wieder gerne zu Gast bei den Bundenbachern und kommen sicher nächstes Jahr wieder! Die konkreten Ergebnisse vom Turnier gibt es hier und weitere Bilder werden noch eingestellt.

 

Schaunummer auf der Laubenheimer Höhe
Am Samstagabend hatte unser Juniorteam als Überraschungsact einen Showauftritt bei einer Veranstaltung der "Guilde Internationale des Fromagers" auf dem Hofgut Laubenheimer Höhe und zeigte seine "China"-Kür auf Celebration. Noch mehr Bilder gibt es hier.

 

 

Ehrung für Annika und Britta

Morgen fahren Annika und Britta nach München.  Dorthin wurden die beiden von der FN (Deutsche Reiterliche Vereinigung) eingeladen. Die beiden werden dort mit der Gebrüder-Lütke-Westhues-Auszeichnung für ihre hervorragenden Leistungen beim Trainer C-Lehrgang im vergangenen November geehrt. Wieder mal ein Grund, stolz auf unsere jungen Trainer zu sein, denen neben Schule/Job, eigenem Training auch noch die Ausbildung des Nachwuchses am Herzen liegt.

 

18. Juni

 

Turnier in Bundenbach

Dieses Wochenende findet wieder ein Turnier in Bundenbach statt, an dem wir teilnehmen werden. Am Start sind Harry mit seiner A-Gruppe, sowie Donkey und Rubicon, Fritz und Peter Pan mit den M-Gruppen.

 

Schaunummer auf der Laubenheimer Höhe

Am Samstag um 20:00 Uhr wird unser Juniorteam mit Alex und Celebration im Hofgut Laubenheimer Höhe einen Show-Auftritt haben.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und viel Spaß.

13. Juni

 

CVI Krumke

Am vergangenen Wochenende war Chiara Congia als Einzige von uns beim CVI in Krumke am Start. Auf Elidano mit Nina Vorberg an der Longe konnte sie sich trotz eines unglücklichen Patzers im Technikprogramm den 10. Platz bei den Senior-Damen sichern, ein durchaus zufriedenstellendes Ergebnis!

 

05.Juni

 

Wir fahren nach LE MANS!

Im Anschluss an den Preis der Besten wurden wir als Team und auch Hannah im Einzel offiziell nominiert, Deutschland auf den Junior-Europameisterschaften in Frankreich zu vertreten. Darüber freuen wir uns riesig! Für das Team und Celebration beginnt ab sofort die Vorbereitungsphase auf das Championat und wir wollen noch einmal richtig Gas geben um topfit nach Le Mans zu fahren.
Leider ist in diesem Fall des einen Freud' auch des anderen Leid. Denn für unser S-Team bedeutet die Nominierung des Juniorteams, dass sie bis August auf ihr Gruppenpferd verzichten müssen und die Saisonplanung über den Haufen geworfen wurde. Das ist umso bitterer für das Team, da sie so gut mit Celebration, zwei neuen Teammitgliedern und neuem Kürthema in die Saison gestartet sind. Wir versuchen trotzdem, eine Lösung zu finden und freuen uns in erster Linie mit unserem Juniorteam und Hannah, für die mit der Championatsnominierung ein Traum in Erfüllung.

Mehr Bilder vom Preis der Besten gibt es hier und einen Pressebericht aus der Mainzer Allgemeinen Zeitung gibt es hier.

 

die Sieger aller Sparten des PdB 2016 und unsere Gruppe mittendrin :-)
die Sieger aller Sparten des PdB 2016 und unsere Gruppe mittendrin :-)

29. Mai

 

Grund zum Jubeln aus Warendorf

Unser Juniorteam hat das Unmögliche möglich gemacht und erstmalig den Sieg im Preis der Besten für sich entschieden. Bereits nach der Pflicht lag unsere junge Gruppe vorne und konnten diese Stellung bis zum Schluss verteidigen und heute sogar mit dem Tagessieg krönen. Aber auch unser Doppel muss sich nicht verstecken. Gestern noch auf Platz 3 konnten Ina und Gina in der heutigen Runde ebenfalls einen Tagessieg feiern und sich noch auf Platz 2 in der Gesamtwertung verbessern. Wir sind wahnsinnig stolz auf die Leistung von Alex, Celebration und unseren Mädels. Hier der offizielle Bericht der FN (Deutschen Reiterlichen Vereinigung) zum Preis der Besten.

 

27.Mai

 

Preis der Besten

Heute fahren Alex, Celebration und das Juniorteam los nach Warendorf zum Preis der Besten - der inoffiziellen deutschen Meisterschaft für Junioren. Außer den bereits gesetzten Bundeskadergruppen hat sich lediglich unser Juniorteam hierzu qualifizieren können. Weiterhin starten Ina und Gina auch noch im Wettbewerb der Pas de deux. Wir wünschen unseren Sportlerinnen viel Glück, denn hier wird die Basis für die Nominierungen zur diesjährigen Europameisterschaft gelegt.

 

22. Mai

 

Turnier Langenscheid

Bei ihrem ersten Start des Jahres und mit ihrem neuen Gruppenpferd Harry hat unsere jüngste Turniergruppe am gestrigen Tag überraschen können. Trotz einiger Flüchtigkeitsfehler konnte sich die Gruppe mit einer beachtlichen Leistung auf Anhieb unter 6 Gruppen auf dem 3. Platz behaupten.

 

Bauarbeiten

Auch zuhause waren wir nicht untätig. Unser neuer Bautrupp hat seine Arbeit aufgenommen und bereits einen Großteil der geplanten Zaunarbeiten durchgeführt. Dies war notwendig geworden, nachdem die Witterungsverhältnisse über den Winter den stromführenden Bändern stark zugestzt hatte. Diese werden nun komplett gegen stabileres Material ersetzt.

 

19. Mai

 

Jahrshauptversammlung 2016

Am Dienstag, den 10.Mai fand die turnusgemäße Jahreshauptversammlung unseres Vereins statt. Anwesend waren neben dem Vorstand noch 6 weitere Mitglieder des Vereins. Neben der Verlesung der sportlichen Erfolge, der stattgefundenen Baumaßnahmen und des Kassenberichtes sowie der weiteren Planungen fand auch die Entlastung des Vorstandes (ohne Gegenstimmen), sowie die Neuwahlen statt. Wir verabschieden nach der vergangenen Amtsperiode Anne Hartung, Franziska Hohmann und Andrea Hohmann, die aus privaten oder beruflichen Gründen ihre Ämter zur Verfügung gestellt haben und bedanken uns für ihren langjährigen und engagierten Einsatz. An ihre Stellen treten Jennifer Perl (als Kassiererin), Margit Gerecke (als Schriftführerin) und Sven Frintrop (als Beisitzer und neuer Leiter des Bauteams), denn auch Harald Hartung legte sein Amt nieder, nachdem er die Bauarbeiten seit Vereinsgründung geleitet hat. Auch ihm danken wir für seinen langjährigen und engagierten Einsatz. Wir wünschen dem neuen Vorstand viel Glück und gutes Gelingen für die Zukunft.

 

Turnier in Langenscheid

Am kommenden Wochenende steht wieder ein regionales Turnier an, diesmal in Langenscheid. Dort wird lediglich unsere jüngste Turniergruppe Mz-Ebersheim VII am Samstag mit Alexandra und erstmals mit Harry in einer Prüfung der Klasse A an den Start gehen. Wir drücken unseren Youngstern die Daumen.

 

17. Mai 

 

Pfingstturnier in Wiesbaden

Dieses Wochenende erfüllt sich für Chiara ein ganz besonderer Traum: sie durfte beim CVI Master Class im Rahmen des 80. Wiesbadener Pfingstturniers starten! Wie auch schon in Belgien voltigierte sie auf Elidano mit Longenführerin Nina Vorberg. Am Samstag kam sie bei ihrer "Der Pate"-Kür vor atemberaubender Flutlicht-Kulisse, die insbesondere für die Pferde nicht ganz einfach ist, leider einmal aus dem Gleichgewicht, musste abspringen und dafür massive Abzüge hinnehmen. Dafür lief es dann am Sonntagnachmittag umso besser und sie turnte die fünftbeste Kür, wodurch sie sich auf Platz 6 im Endklassement verbessern konnte. Insgesamt waren 9 Damen aus Deutschland, der Schweiz, Dänemark, Tschechien und Belgien im Preis der Naspa am Start.

 

09. Mai

 

Turnier in Trier

Müde und erschöpft, besonders von den sehr warmen Temperaturen, sind alle drei Mannschaften samt Pferden wieder glücklich aus Trier zurück gekommen. Für alle Teams lief es am Sonntag sehr gut. Junior- und S-Team konnten beide mit jeweils zwei sehr guten Umläufen die Prüfungen für sich entscheiden. Auch unsere M*-Gruppe zeigte wieder eine gute Leistung und sicherte sich den 3. Platz. Der Samstag verlief hingegen eher durchwachsen. Donkey machte den drei Junioreinzel Kim, Gina und Ina das Leben etwas schwer, so dass sie nicht ihre gewohnte Leistung abrufen konnte. Aber da es für ihn die erste Turniersaison ist, ist es völlig klar, dass er noch nicht die Konstanz wie unsere "alten Hasen" hat. Lediglich für Emma, die kurzfristig auf Fritz gestartet ist, verlief der Wettkampf sehr gut und sie sicherte sich einen guten 6. Platz in der ersten Abteilung. Bei unseren L-Einzels, die auch auf Fritz am Start waren, war Licht und Schatten dabei. Elli siegte mit einer 6,7 und sicherte sich nach nur zwei Starts den Aufstieg nach M - super gemacht! Carolin machte ihr Sache ebenfalls gut und erreichte mit kleinen Unsicherheiten Platz 6. Bei Chiara war leider der Wurm drin und sie belegte nach einem Sturz in der Kür Rang 8. Die einzelnen Turnierergebnisse können hier nachgelesen werden. Alles in allem hatten wir ein sehr schönes Turnierwochenende bei herrlichem Wetter! Leistungstechnisch ist sicher bei allen Gruppen und Einzels noch etwas Luft nach oben. Vielen Dank an dieser Stelle an die Trierer Voltigierer, die ein tolles Turnier veranstaltet haben!

 

Turnier in Moorsele (Belgien) für Chiara Congia

Während der Großteil von uns dieses Wochenende in Trier am Start war, ist Chiara beim CVI in Moorsele (Belgien) international gestartet. Sie hatte dort die Möglichkeit, auf Elidano zu voltigieren, longiert von Nina Vorberg. Am Freitag konnte sie im Pflichtumlauf den 9. Platz von insgesamt 26 Voltigiererinnen im CVI***, der höchsten Kategorie der Einzels, erturnen. Am Samstag standen dann das Technikprogramm und die Kür auf dem Programm. Nach dem guten Start in der Pflicht, lief das Technikprogramm am Samstag etwas durchwachsen - Platz 13. Am Sonntag war Elidano in der Kür dann etwas flott unterwegs und ein paar kleine Wackler waren dabei - Platz 15. Ingesamt reichte es trotzdem zu einem zufriedenstellenden 12. Platz von 26 Starterinnen. Die genauen Ergebnisse stehen hier bereit.

30. April

 

Nominierung zum Preis der Besten

Und schon wieder gibt es einen Grund zum Freuen für uns. Sowohl unser Juniorteam, als auch unser Junior-Doppel mit Ina und Gina haben sich zum Pries der Besten (28./29. Mai in Warendorf) qualifiziert. Auch Hanna hat sich als Einzelstarterin qualifiziert. Den Grundstein dazu haben unsere Mädels bereits im März bei der Regionalsichtung Süd in Kriftel gelegt.

 

25. April

 

Erfolgreiches Wochenende in Holland

Nach einem langen und anstrengenden CVI-Wochenende ist unsere Truppe gestern Abend wohlbehalten aus dem holländischen Ermelo zurück gekehrt. Mit dabei waren das Juniorteam, unser Juniordoppel und die Einzels Chiara und Hannah, die nicht wie gewohnt auf ihrem eigenen Pferd startete, sondern ersatzweise auf unserem Don Quichote. Für das Juniorteam und Chiara war Celebration dabei und für das Doppel Fritz. Nachdem unsere 3 "Jungs" am Donnerstag die Verfassungsprüfung passiert hatten, begannen am Freitag die Prüfungen. Für die deutschen Starter war dieses CVI eine von mehreren Sichtungen zur diesjährigen Junioren-EM bzw. Senioren-WM. Deshalb verfolgte das deutsche Bundestrainergespann alle Starts sehr genau.

Unser Juniorteam bestehend aus Kim, Emma, Hannah, Gina, Ina und Elli konnte sich bereits mit der Pflicht auf Platz 2 als bestes deutsches Team setzen. Mit zwei starken Kürumläufen schafften sie es, diesen Platz bis zum Schluss zu verteidigen und mussten sich insgesamt nur einem Team aus der Schweiz geschlagen geben - ein toller Erfolg!

Für unser Juniordoppel Gina & Ina lief es ebenfalls super. Die beiden zeigten zwei schöne Küren zum Thema "Afrika" in der Kategorie CVIJ Pas de deux ** - die höhere von zwei Kategorien im Bereich der Doppelvoltigierer unter 18 Jahren - und auch Fritz lief sehr brav seine Runden. In beiden Umläufen und insgesamt wurden sie 2. hinter einem weiteren deutschen Juniordoppel und vor den Briten und Spanierinnen.

Für Hannah, die im Einzel für ihren Heimatverein Herxheim startet, lief die Vorbereitung auf diese Saison leider nicht wie geplant, da ihr eigenes Pferd kurz vor dem ersten Turnier ausfiel. Deshalb startete sie dieses Wochenende auf unserem Newcomer Don Quichote. Er lief sein erstes CVI super durch und ließ sich nicht von der Kulisse beeindrucken. Von Runde zu Runde schienen Hannah und er besser zu harmonieren und sie konnten im starken Teilnehmerfeld des CVIJ** Individual Female - die höhere von zwei Kategorien im Bereich der Einzelvoltigierer unter 18 Jahren - insgesamt einen guten 8. Platz erreichen.

Chiara, die letztjährige Deutsche Meisterin der Juniorinnen, muss ab diesem Jahr altersbedingt bei den Seniorinnen an den Start gehen. Dadurch besteht ihr Programm nicht mehr nur aus Pflicht- und Kürumläufen, sondern das Technikprogramm - eine Mischform auf Pflicht und Kür mit 5 vorgeschriebenen Elementen- kommt als neue Herausforderung dazu. Sie zeigte, dass sie sich darauf über den Winter sehr gut vorbereitet hat und erreichte in diesem Umlauf sogar die beste Platzierung. Insgesamt wurde sie 13. von 28 Teilnehmerinnen im CVI*** Individual Female, darunter viele europäische Spitzenvoltigierinnen.

An der Longe unserer drei Pferde stand unsere unermüdliche Alex, die sich am Ende des Wochenendes zu Recht riesig über die Erfolge unserer Voltigiererinnen und Pferde freuen konnte.

Die einzelnen Ergebnisse vom CVI gibt es hier. Bilder stehen hier zur Verfügung. Und hier auch noch eine Pressemitteilung von "Sport aus Mainz".

23. April

 

Noch mehr Bilder

Es stehen noch mehr Bilder vom diesjährigen Frühlingsfest zur Verfügung.

 

Auch vom Turnier in Bad Dürkheim gibt es noch mehr Fotos. An dieser Stelle einen lieben Dank an alle alle Fotolieferanten des Festes, wie von den Turnieren

 

22. April

 

Internationaler Saisonstart

Seit heute findet in Ermelo (NL) der erste internationale Wettkampf des Jahres statt. Von uns mit dabei sind unser Juniorteam auf Celebration, unser Junior-Doppel mit Ina und Gina auf Fritz, sowie den Einzelstartern Hanna Steverding im Juniorenbereich auf Donkey und Chiara Congia im Seniorenbereich auf Celebration. Auf der Internetseite des Veranstallters wird ein Live-Stream angeboten. Die Ergebnisse werden auf folgendem Link bereitgestellt.

 

18. April

 

Goldener Saisonstart in Bad Dürkheim

Besser gelingen kann ein Saisonstart wohl wirklich nicht. Mit insgesamt 7 Gewinnerschleifen (S- und M*-Gruppe, Juniorteam, S-, L- und Junior-Einzel und Juniordoppel) und jeweils noch 3 mal bestes Pferd (Celebration, Donkey und Fritz) und 3 mal beste Pflicht (Sarah, Hannah und Kim) in allen gestarteten Gruppenprüfungen und weiteren guten Platzierungen lief das Turnier am vergangenen Wochenende in Bad Dürkheim überaus erfolgreich für unseren Verein. Wir können wieder einmal stolz auf unsere jungen Sportler und auf unsere Pferde sein. Detaillierte Ergebnisse stehen hier zur Verfügung und hier stehen einige Bilder bereit.

 

13. April

 

Frühlingsfest 2016

Am vergangenen Wochenende hat samstags unser großer Arbeitseinsatz und am Sonntag unser alljährliches Frühlingsfest stattgefunden. Mit dem Wetter hatten wir Glück, konnten am Samstag die Anlage vom Winterstaub befreien und dann sonntags einen schönen Nachmittag unter dem Motto "Länder dieser Erde" verbringen. Danke an alle Beteiligten! Bilder von Sonntag gibt es hier.

06. April

 

Harry ist eingezogen

Heute hat sich unsere Pferdeherde wieder vergrößert, denn Harry ist eingezogen.  Der 15-jährige Schecke ist ein Irish Cob-Wallach und bereits ein erfahrenes Voltigierpferd. Mit den Laubenheimer Voltigierern und Hanne Strübel an der Longe war er schon mehrere Jahre sehr erfolgreich im Zirkel unterwegs. Nach einer längeren Verletzungspause kann Harry nun wieder in den Sport zurückkehren und soll in Zukunft für unsere A-Gruppe laufen. Bilder von Harry stehen hier bereit.

04. April

 

Frühlingsfest

am kommenden Sonntag, den 10. April findet um 15:00 Uhr unsere Vereinsfeier statt. Wir laden alle Voltigierfreunde, Eltern, Geschwister, Großeltern, Freunde und Verwandte ein, unserem Proramm zu folgen. Wir bitten Sie, Ihre Fahrzeuge bereits frühzeitig in der Umgebung zu parken (bitte nicht auf dem Zufahrtsweg bzw. Kartoffelhof Engmann!), da in unserer Anlage nicht genügend Parkfläche zur Verfügung steht. Nutzen Sie daher die Gelegenheit zu einem Frühlingsspaziergang zur Reithalle. Bitte haben Sie auch Verständnis, dass wir rund um die Reithalle genügend Raum zum Umgang und für die Vorbereitungen mit den Pferden benötigen.

 

Ferienkurs Voltigieren im VfZ mit Abzeichenprüfung

Vergangenen Freitag ging mit der Abzeichenprüfung der Ferienkurs für unsere Breitensport-Kids zu Ende. 14 Jungen und Mädchen hatten sich angemeldet und verbrachten von Dienstag bis Freitag jeweils den kompletten Tage mit Voltigieren, Pferdepflege, verschiedenen Spielen, Turnen, einem "Ausritt", Theorie lernen und einem Stationsspiel auf unserer Anlage. Das Highlight war dann die Abzeichenprüfung, für die die ganze Woche fleissig geübt und gelernt wurde. Da zeigten die Kinder auf unserem zuverlässigen Nando jeweils Pflicht und Kür vor Publikum und Richtern und wurden allesamt mit Bestehen der Prüfung und entsprechender Urkunde belohnt. Herzlichen Glückwunsch an alle und vielen Dank den Trainerinnen, Helferinnen, Prüferinnen sowie der Organisatorin Alex, die den schönen Ferienkurs möglich gemacht haben! Einige Bilder stehen hier bereit.

 

28. März

 

von der Regionalsichtung Süd in Kriftel (20.03.2016) sind jetzt Bilder sowie ein Trailer des Junirteam-Starts online.

 

 

Hallenbelegungszeiten während des Osterlehrganges:

 

Dienstag 29.03.16 von 10:00 bis 12:30 Uhr
Mittwoch 30.03.16

von 10:00 bis 12:30 Uhr und

von 14:30 bis 15:30 Uhr

Donnerstag 31.03.16 von 10:00 bis 12:30 Uhr
Freitag 01.04.16

von 10:00 bis 12:30 Uhr und

von 14:00 bis 15:30 Uhr

22. März

 

Wir fahren zum Preis der Besten 2016!

Am vergangen Sonntag fuhren unser Juniorteam und unser Juniordoppel Gina Herrmann/Ina Rick mit unserem Routinier Celebration zur Regionalsichtung nach Kriftel. Hier stellten sich die Juniorteams, Junioreinzel und Juniordoppel aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Rheinland-Pfalz dem Urteil von Bundestrainerin Ulla Ramge und Richter Jochen Schilffahrt. Sie sichteten für die Startplätze am diesjährigen Preis der Besten Ende Mai in Warendorf, der wiederum Sichtung zur Junioren-Europameisterschaft ist.
Los ging es mit der Gruppenpflicht.Leider fiel hier die Musikanlage aus und wir mussten in der Stille voltigieren. Aber wir konnten trotzdem eine gute Leistung zeigen. Dann waren Gina und Ina an der Reihe, die nach 2 Jahren Pause vom Doppelvoltigieren nun wieder mit voller Motivation gemeinsam am Start sind. Mit kleinsten Wacklern konnte die beiden eine souveräne Kür zeigen. Im Anschluss gab es am Richtertisch die erste Kritik und Verbesserungsvorschläge. Dann stand die Team-Kür an. Premiere der neuen Kür mit dem Thema "China"! Bis auf ein paar kleinere Patzer lief alles rund und das Team konnte mit sich zufrieden auslaufen.
Die positive Nachricht erreichte uns dann direkt am Montag: sowohl das Team als auch das Doppel dürfen beim Preis der Besten starten!

 

Produktiver Lehrgangs-Samstag

Am vergangenen Wochenende standen gleich mehrere Lehrgänge an. Das Colman-M*-Team fuhr zunächst am Samstag zu unseren Freunden nach Oestrich-Winkel um dort mit Ellen Zöllner Lande- und Beinachsentraining zu machen. Zusätzlich gab es noch einen kleinen Sicherheitsexkurs zum „Notabbau“ von Kürübungen. Am Sonntag ging es dann in der Turnhalle in Sörgenloch weiter mit Kürchoreographie unter der Leitung von Frauke Bischof. Sie schaffte es, die Kür zur Musik passend und auch für die Gruppe „turnbar“ zu verbessern. Parallel dazu arbeiteten das Junior- und S-Team mit Fraukes Ehemann Arndt am mentalen Training, um Konzentration und Leistung „auf den Punkt“ zu verbessern. Mit dabei war auch die kleine Lilly, 3 Monate alte Tochter der beiden, die souverän den Tag mit so viel Trubel hinter sich brachte.
Vielen Dank an Frauke & Arndt und auch an den Turnverein Sörgenloch, der uns
die Turnhalle so unkompliziert zu Verfügung gestellt hat!

11 März

 

Zwei Sportlerehrungen für Chiara

Am vergangenen Donnerstag, 03.03. fand im Otto-Schott-Gymasium in Mainz-Gonsenheim wieder die Sportlerehrung der Stadt Mainz statt. Auch dieses Jahr wurde unsere herausragende Sportlerin Chiara Congia für Ihre Verdienste des vergangenen Jahres (u.a. Fünfter Platz bei der Junioren-Weltmeisterschaft) geehrt. Nähere Informationen stehen auf diesem Link bereit und hier gibt es ein Interview von Alexandra Dietrich zur Norka-Torphy mit Chiara und dem gleichzeitig stattfindenden L-Team-Cup mit der Gruppe Mainz-EbersheimV.

 

Auch der Landessportbund Rheinland-Pfalz hat seine Sportler geehrt. Hierzu waren Alex und Chiara gestern in das Mainzer Schloss geladen, wo Chiara ebenfalls für ihre Erfolge geehrt wurde. Zwei große Auszeichnungen für unseren Verein. Hier einige Impressionen:

03. Februar

 

Trainings- und Hallenplan wurden aktualisiert und stehen hier bereit..

28. Januar

 

Es ist Lehrgangszeit

Am Wochenende 09. und 10. Januar war unser Verein wieder Gastgeber für die Landeskaderlehrgänge. Zuerst war Eric Oese zum Pflichttrainig für die Kadergruppen verpflichtet worden. Durch seine eigenen Erfahrungen konnte der Vize-Welt- und Europa-Meister sich sehr gut in alle Voltigierer einfühlen. Er arbeitete mit unserem S- und Junior-Team an der Technik der Aufsprünge und Schwungübungen sehr intensiv, gab wertvolle Tipps zur Verbesserung und für die weiteren Trainingseinheiten. In den nachfolgenden Trainigsstunden konnten direkt Verbesserungen festgestellt werden. Einige Bilder stehen hier bereit.

 

Am letzten Wochenende 23./24. Januar fanden dann noch zwei weitere Lehrgänge parallel statt.

In der Turnhalle arbeitete Christina Kuhirt (EM-Vierte in 2015) an der Kür-Choreo-graphie mit den Einzel-Voltigierern. Hier konnten sich Ina, Gina und Kim richtig gute Küren aufbauen, die hoffentlich so auf dem Pferd darstellbar sind. Chiara konnte ihr Technikprogramm mit Christinas Hilfe schön flüssig zusammenstellen.

In der Reithalle stand gleichzeitig Longieren der Kaderpferde mit Stefan Lotzmann auf dem Programm. Stefan erkannte hierbei sofort die Probleme des jeweiligen Pferdes und arbeitete mit dem Longenführer daran. Hier konnte man sofort die Verbesserungen erkennen und er verstand es immer, positiv zu motivieren.

Leider fiel bei den letzten beiden Lehrgängen jeweils der erste Tag wegen Glatteis aus. Auf spiegelglatter Eisfläche konnten die auswärtigen Teilnehmer nicht mit ihren Pferden anreisen. So war das Programm leider zeitlich sehr straff, dennoch konnte jeder viel mitnehmen.

 

Die Termine 2016 sind online.

 

23. Januar

 

Lonigier- und Reitlehrgang - aktuelle Verschiebungen

Der für Samstag 23.01 und Sonntag 24.01. geplante Longier- und Reitlehrgang muss aufgrund der Glatteis-Wetterlage heute am Samstag 23.01. leider entfallen. Am Sonntag kann es dann dementsprechend zu Verzögerungen kommen, d.h. geplantes Ende voraussichtlich erst um 16:00 Uhr.

 

16. Januar

 

Hallenbelegung

Aufgrund eines Longier- und Reitlehrganges ist die Reithalle am Samstag, 23.01. von 10:00 bis 19:00 Uhr und am Sonntag, 24.01. von 08:30 bis 15:00  belegt.

 

Vom Lehrgang mit Erik Oese am 09./10. Januar sind jetzt Bilder online.

06. Januar

 

Paddockbefestigung

Am letzten Dienstag startete bei strahlendem Sonnenschein der erste Arbeitseinsatz des Jahres.

Einige fleißige Helfer trafen sich, um den Eingangsbereich von Fritz' Paddock sowie den bislang noch matschigen Streifen auf dem Dreier-Paddock (Alpi, Colman und Donkey) zu befestigen. Schnell war der Boden begradigt, das Fleece ausgerollt und die Matten verlegt. Mit Maggus' Hilfe (sowie seinem Frontlader) wurde noch der Sand verteilt und bereits nach 2 Stunden durften die Pferde die neuen Bereiche einweihen. So ist bei den erneuten Regengüssen wieder ein Teil mehr "matschfrei". Ein großes Dankeschön an alle freiwilligen Helfer für ihren Einsatz. Einige Bilder von dieser Aktion stehen hier bereit.

 

Kaderlehrgang

Am kommenden Wochenende findet in unserer Halle ein Kader-Pflicht-Lehrgang unter der Leitung von Erik Oese statt, an dem auch unser S-Team sowie das Juniorteam teilnehmen. Die Reithalle ist daher am Samstag von 08;30 bis 19:00 Uhr und am Sonntag von 08:00 bis 11:30 Uhr belegt.

 

1. Januar 2016

 

der VfZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Lesern, Voltigierern und Freunden des Sports ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr.

News

3. Juli: Aktuelles, Downloads

23. Juni: Aktuelles

21. Juni: Aktuelles

19. Juni: Ergebnisse

3. Juni: Aktuelles, Ergebnisse