Archiv - Aktuelles 2017

Wir wünschen allen Voltigierern und Freunden des Voltigiersports ein besinnliches und frohes Weihnachtsfest und einen guten Start in ein erfolgreiches, gesundes neues Jahr.

 

21. Dezember

 

Voltigiertes Weihnachtsmärchen

Am letzten Sonntag fand auf unserer Anlage unsere traditionelle Weihnachtsfeier statt. Wie auch in den letzten Jahren waren es vor allem unsere vielen Nachwuchstalente, die hierbei ihr Können zeigten. Die kleine A- und L-Gruppe, die Basisgruppen, die Galopp-Schritt-Gruppe und die Förder-Einzel-Voltigierer hatten fleißig trainiert und so zeigten 60 Kinder ein kleines Weihnachtsmärchen:

Die Geschenke wurden unter den Baum gelegt (L-Gruppe); da begann es zu schneien (A-Gruppe), nach und nach platzten die Geschenke auf und heraus purzelten Barbies, Kuscheltiere, Puppen (Basisgruppen) und sogar ein ganzer Reiterhof. Am Ende fiel noch der Karton mit dem Christbaumschmuck um (Einzels).

Am Ende waren alle wieder gut einsortiert und das Weihnachtsfest kann kommen.

Natürlich war auch in der herausgeputzten und geschmückten Halle auf unsere Vierbeiner Lorraine, Sunny, Nando und vor allem auch auf Alpenstern wieder Verlass, der kurzfristig auch noch für Harry mit einspringen musste. Bei den tollen gezeigten Leistungen muss der Verein keinerlei Nachwuchssorgen haben.

Für das leibliche Woch sorgten diejenigen Mitlgieder der M-Gruppen, die nicht als Ausbilder in Aktion waren. So konnten sich alle an Kaffee und Kuchen, Glühwein, Kinderpunsch und Waffeln stärken.

Im Anschluß dankte die erste Vorsitzende Verena von Spierling-von Wehrs den fleißigen Helfern des Jahres und den 15 Nachwuschsausbilderinnen, die sich jede Woche sehr um unsere Basiskinder bemühen.

Wir danken allen für die Teilnahme, zahlreiches Kommen, aber auch den Helfern des vorangegangenen Arbeitseinsatzes, sowie den zahlreichen Kuchenspendern.

Einige Bilder gibt es auch. Gerne werden wir auch weitere Bilder entgegennehmen und veröffentlichen. Bitte geben Sie einfach einen Stick bei den Trainern ab. Wir werden ihn garantiert wieder zurückgeben.

 

8. Dezember

 

Weihnachtsfeier am 17.12.2017

Liebe Voltigierer, Reiter, Eltern und Freunde des Voltigiersports,

am 17. Dezember findet unsere diesjährige Weihnachtsfeier statt. Das bunte Programm unserer Voltigierer beginnt um 14:30 Uhr.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein.

Bitte denken Sie daran, dass wir nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten haben und das Parken auf dem befestigten Feldweg, der zum "Kartoffelhof Engmann" führt, nicht erlaubt ist. Wir möchten Sie daher bitten, bereits im Ort selbst (z.B. am Friedhof) einen Parkplatz zu suchen und die Weihnachtsfeier für einem kleinen Spaziergang zu nutzen.

Wir freuen und auf ihr zahlreiches kommen.

Der Vorstand

 

Arbeitseinsatz am 16.12.2017

Wir wollen etwas Hausputz machen, damit unsere Halle und das Gelände für die Weihnachtsfeier sauber hergerichtet sind. Weiterhin stehen noch einige dringende Außdenarbeiten vor dem Winter an. Daher bitten wir um Eure Hilfe!

Gebraucht werden kleine, aber auch große Hände. Voltigierer, Reiter aber auch Eltern, oder einfach nur Freunde des Vereines. Es gibt genug zu tun und es wird für jeden etwas dabei sein. Der Arbeitseinsatz findet am Samstag, den 16.12.17 von 13:00 bis 16:00 Uhr statt. Bitte tragt Euch in der aushängenden Liste in der Reithalle ein. Vielen Dank schon mal im Voraus.

30.November

 

Geburtstagsfeier Alex

Aufgrund eines runden Geburtstages unserer 2. Vorsitzenden und Haupt-Trainerin Alexandra Dietrich fand am vergangenen Samstag eine kleine Stallfeier in unserer Reithalle statt. Es hatte sich eine stattliche Anzahl von Besuchern eingefunden. Los ging es mit einem Musikständchen, zusammengestellt aus einigen Reitern, Voltigieren und Freunden. Danach gab es einige sportliche Darbietungen auf der Tonne, bzw. am Boden von der S-Gruppe, großer M-Gruppe, sowie eine Voltivorführung unseres Doppels Ina und Gina auf Celebration, gefolgt von jeder Menge Gratulationen. Sogar jedes Pferd unseres Vereines hat Alex persönlich gratuliert. Sehr selber. (sorry, aufgrund der Dunkelheit sind die Fotos leider nicht sehr hochwertig). Alex hat sich sehr über das Geschenk der Vereinsmitglieder gefreut - ein handgefertigter Sattelschrank, massangefertigt für Alex's Pferdetransporter (eigenhändig zusammengebaut von einem fleißigen Volti-Papa).

 

13. November

 

Martinsumzüge

Auch dieses Jahr haben Sunny und Jacky wieder hunderte von Kindern glücklich gemacht, die mit Ihren Laternen der Geschichte des heiligen St. Martin gedachten. Unsere Profis Sunny und Jacky haben wie immer routiniert die Laternenzüge angeführt und - bei teilweise regnerischem Wetter - wieder ein mal mehr gezeigt, dass sie sich weder Kopfsteinpflaster, schlechten Sichtverhältnissen noch von Blasorchester, Blaulicht, großen Menschenmengen aus der Ruhe bringen lassen. Großer Dank an alle St.-Martins-Reiter und Helfer.

Hier ein Bericht mit Bild der Mainzer Allgemeinen Zeitung vom Martinsumzug am Samstag am Dom zu Mainz:

 

21. Oktober

 

Es gibt neue Turnierbilder aus Herxheim und Ingelheim. Einen großen Dank an die fleißigen Photografen für die Bereitstellung der Photos.

 

19. Oktober

 

Saisonabschluß in Ingelheim

Leider war unsere Mannschaft in Ingelheim doch etwas schmäler, als angekündigt. Da noch Ferien waren, konnte die A-Gruppe nicht auf eine startfähige Mannschaft zurückgreifen. Leider musste auch die Talentgruppe zu hause bleiben, da Fritz aufgrund einer Kolik noch nicht wieder startfähig war. Ganz schade war auch, dass die Gruppe Mz-Ebersheim6 (bis dahin nach der Kurzpflicht auf aussichtsreichem 2. Platz) leider aufgrund von Krankheit einer Turnerin mitten im Turnier aufgeben und auf den weiteren Start verzichten musste.

Ansonsten gab es bei gutem Herbstwetter einen interessanten sportlichen Wettkampf zu sehen. Im Einzelwettbewerb bei den Junioren konnten Elena, Chiara und Carolin die Plätze 2, 3 und vier für sich beanspruchen und plazierten sich auch in der gleichen Reihenfolge in der Rheinhessenwertung. Im Seniorenfeld gewann Fiona den M-Wettbewerb sogar und konnte daher in der Rheinhessen-Wertung den Vizetitel für sich beanspruchen. Bei den Gruppen, wo wir gleich mit 3 M-Gruppen und der L-Gruppe antraten wurden die M-Kurzpflicht und Kür getrennt gewertet. Besonders hervorzugeben sind hier der 2.Platz in der Pflicht für die Gruppe Mainz-Ebersheim3, aber auch für die deutlich jüngere Gruppe Mainz-Ebersheim6. Den Kür-Sieg konnte Mainz-Ebersheim5 deutlich für sich verzeichnen und sich somit in der Rheinhessenwertung über den Vizetitel freuen. Ein Glückwunsch an dieser Stelle für die Sportskollegen aus Ingelheim für den Titel als Rheinhessenmeister Die Plätze 3 und vier gingen an die Gruppen Mainz-Ebersheim 3 und 9.

Die konkreten Turnierergebnisse und erste Bilder sind bereits online.

Wir freuen uns über den gelungenen Saisonabschluß, bevor nun über den Winter die Turniergruppen neu aufgestellt werden und die Wintersaison mit den Vorbereitungen der nächsten Turniersaison wieder voller Arbeit steckt.

 

8. Oktober

 

Turnier in Ingelheim

Wir legen in den Herbstferien keine große Pause sein, denn am kommenden Wochenende steht dann der Saisonabschluss im rheinhessischen Ingelheim an, an dem wir wieder an einem Großaufgebot unserer Gruppen teilnehmen. Die A-Gruppe auf Alpenstern, L-Gruppe, alle 3 M-Gruppen, unser Doppel mit Natalie und Emilia, einige Einzels, sowie auch unsere Talentgruppe werden noch einmal alles geben. Also noch einmal kräftig Daumen drücken für unsere Sportler.

 

Turnier 5LVWK Heiligenwald

Am Wochenende30.09./01.10. ging es für unserer A-Gruppe, unsere „neue“ L-Gruppe, die M-Gruppe 3 sowie Fiona im Einzel nach Heiligenwald im Saarland zum Fünfländer-Freundschaftsturnier. Alle waren sehr stolz, dass sie  für dieses Turnier für Rheinland-Pfalz nominiert wurden. Am Freitag fuhren alle 4 Pferde, Alex, Annika und Christina und fast alle Voltigierer hin, da die A-Gruppe der erste Starter am Samstag morgen war.
Die A-Gruppe zeigte ihre bisher beste Pflicht und Kürleistung, leider konnten unsere
im Durchschnitt 10 bis 11 Jährigen nicht gegen die ca 5-10 Jahre ältere Konkurrenz
punkten und mussten sich mit dem 9.Platz zufrieden geben.
Die L-Gruppe mit Christina zeigte, dass sie sich schon ganz toll auf Rubicon eingestellt haben. Sie lagen nach der Pflicht auf Platz 2 und konnten den Platz auch mit einer schönen, sauberen Kür halten und so wertvolle Punkte für Rheinland-Pfalz sammeln.
Die M-Gruppe, die ja ihren Rubicon an die L-Gruppe abgegeben hat, setzte für dieses Turnier auf Peter Pan, das Pferd der M-Gruppe 6, der etwas erfahrener ist, als der neue Ravell. Er trug die Gruppe auch souverän durch Pflicht und Kür. Nach der Pflicht lag das Team sogar auf Platz 1 punktgenau mit dem Team aus Kurtscheid. Leider verletzte sich Ewelina beim Absprung und konnte in der Kür nicht mehr antreten. Trotz des Abzuges und anschlieender verminderter Starterzahl hieß es nach der Kür Platz 2. mit 6,4 und damit die zweite Aufstiegsnote nach M**.
Fiona, hatte im Einzel etwas Pech, Don Quichote war sehr gut gelaunt und galoppierte ungewohnt schwungvoll und so kam sie nach ihrem Risikoteil, einem freien Handstand auf der Kruppe nicht mehr in die Rolle vw und musste ungeplant abgehen, was einen hohen Punktabzug bedeutete. Am Ende blieb der 8.Platz und die Wertnote 6,7.

Nicht zuletzt haben unsere Gruppen somit dazu beigetragen, dass der Gesamtsieg des 5-Länder-Pokals zum 3. Mal in Folge an Rheinland-Pfalz ging. Das Turnier war super organisiert und alles lief reibungslos. Leider spielte nur der Wettergott nicht so mit und so war am Samstag viel Zähneklappern bei Regen angesagt. Sehr schön gestalteten die saarländischen Voltigierer auch die Schweigeminute vor der Siegerehrung für die plötzlich verstorbene Andrea Titzmann. Es hätte ihr sicher gut gefallen. Wie immer haben wir detaillierte Turnierergebnisse hier bereitgestellt.

 

Turnier in Herxheim

Am Wochenende 16./17.09. waren wir bei unseren Freunden vom RuRV Herxheim zu Gast. Als erstes musste die A-Gruppe ran, nach der Pause durch die Sommerferien und dadurch, dass Alex noch zur DM und DJM unterwegs war, hatten sie noch nicht so viel Training und waren leider noch manchmal etwas „kopflos“. Aber sie konnten sich natürlich wie immer auf ihren Harry verlassen, der auch bei aller Aufregung routiniert seine Runden zog. Am Ende wurden sie mit dem zweiten Platz belohnt und die Wertnote von 4,9 auf 5,3 wegen eines Rechenfehlers korrigiert. Da waren alle wieder versöhnt. Das war allerdings auch die 4. Aufstiegsnote, so dass unsere Minis nächste Saison eine L-Gruppe sind.
Am Nachmittag gingen die beiden M-Gruppen 3 und 5 an den Start. Beide konnten ihre Pflicht und Kür sauber durch turnen, so dass sie sich knapp hintereinander mit 6,0 und 5,9 auf dem 1. und 2 Platz (klar weil Konkurrenzlos :-) platzieren konnten.
Am Sonntag ging dann unser Doppel Emilia und Natalie zum ersten mal an den Start. Obwohl beide sehr aufgeregt waren, konnten sie sauber und präzise voltigieren und sich über 6,3 und den 2.Platz freuen. Unterstützt wurden sie dabei von einem fröhlichen Don Quichote, der sich schwungvoll und fleißig präsentierte. Alle Turnierergebnisse stehen wie gewohnt online detailliert bereit.Weitere Bilder werden wir noch veröffentlichen, sobald wir diese erhalten.

29. September

 

5 Länder-Vergleichswettkampf in Heiligenwald

Spät in der Saison steht dieses Wochenende wieder ein Highlight mit dem 5-Länder-Vergleichswettkampf im saarländischen Heiligenwald an. Dieses Jahr ist unser Verein dort zahlreich vertreten. Nominiert sind sowohl unsere große M-Gruppe Mz-Ebersheim3, die auf Peter Pan starten, unsere neue L-Gruppe Mz-Eberhseim8 auf Rubicon, unsere A-Gruppe Mz-Ebersheim7 auf Harry, sowie Fiona im Einzel auf Donke. Alle Informationen über den 5LWVK sind hier online verfügbar. Wir drücken natürlich den Trainern, Pfernen und allen unseren Sportlern die Daumen und wünschen einen sportlichen, frairen und spannenden Wettkampf.

 

19. September

 

Es gibt schon einige Bilder von der DJM in Aachen. Besten Dank an die Fotografen.

 

15.September

 

Volle Kraft voraus- Ey ey Käptn

 

So toll wurden wir an der Deutschen Jugendmeisterschaft angefeuert. So könnte man die diesjährige DJM aber auch aus unserer Sicht beschreiben. In der traditionsreichen Aachener Soers trafen sich die Pferdeakrobaten zusammen mit den Dressur und Springreitern zum zweiten mal nach 2010. In die wunderschön geschmückte Albert-Vahle-Halle einzulaufen ist schon etwas ganz Besonderes. Leider spielte der Wettergott nicht so ganz mit und bescherte zwei Tage Dauerregen. Zum Glück findet auch die unmittelbare Wettkampfvorbereitung der Voltigierer in der Halle statt, und so waren die Turner nur gering beeinträchtigt, während die Reiter doch erschwerte Bedingungen hatten.

Der Wettkampf begann wie immer mit der Verfassungsprüfung. Kein Problem für unsere beiden, Peter Pan und Celebration. Am Freitag morgen begannen die Einzelvoltigierern mit der Pflicht. Luisa Rossitsch musste als 3. Starter die Reihe eröffnen.Sie zeigte eine saubere Pflicht, mit einem kleinen Patzer in der Rückwärtsschere.Bei den Küren am Samstag konnte sie noch mal „eine richtige Schippe drauflegen“. Die erst 11-jährige Luisa Rossitsch als "Kleiner Prinz" turnte auf ihrer ersten Deutschen ganz stark und fast fehlerfrei und begeisterte das Publikum.Zur Siegerehrung durfte sie dann mit einlaufen und hatte sich somit fürs Finale qualifiziert. Am Sonntag ging es mit Pflicht und Kür weiter. Die Pflicht und Kürleistung, noch besser als am Vortag, riss nicht nur die mitgereisten Fans von den Stühlen. 8,3 in der Kür eine Wahnsinnsnote für die zweite Kür!!

Die Doppelvoltigierer mussten zweimal ihre Kür zeigen. Annika longierte hierbei Peter Pan und erntete beim Ablongieren viel Lob für die positive Entwicklung

Ihres Pferde, unter anderem von Bundestrainerin Ulla Ramge und „Trainertrainer“ Stefan Lotzmann. Peter Pan war dennoch im ersten Umlauf sehr temperamentvoll

und erschwerte den beiden Ina Rick und Gina Herrman einen souveränen Durchgang als Cheerleader, im Zweiten lief es dann deutlich besser und bedeutete am Ende Platz 6.

Mit dem Juniorteam sind wir zwar als amtierender Deutscher Meister angereist, aber die Titelverteidigung war von vorne herein sehr unwahrscheinlich, da das Team aus Nordheim die ganze Saison deutlich dominiert hat. Nach einer tollen Pflicht Platz 4, rutschten wir nach einer guten Kür mit leider ein paar kleinen Fehlern auf Platz 6. Doch im Finale konnte die Mannschaft richtig punkten. Die "Matrosen" zeigten eine Kür, die die Halle zu Begeisterungsstürmen hinriss. Es war Gänsehaut pur.

Die detaillierten Ergebnisse gibt es  hier. Einen Pressebericht haben wir ebenfalls online bereitgestellt. Erste Bilder aus Aachen gibt es auch schon.

 

Turnier In Herxheim

Gleich dieses Wochenende geht es nun auch wieder für die restlichen Turniergruppen wieder an den Start. Mit am Start sind unsere beiden M-Gruppen Mz-Ebersheim 4 und 5 mit Ravell und Don Quichote, aber auch unsere neue L-Gruppe Mz-Ebersheim 8 mit Rubicon, sowie die A-Gruppe Mz-Ebersheim 7 mit Harry.

 

8. September

Deutsche Juniorenmeisterschaft in Aachen

 

Beide Pferde haben die Verfassungsprüfungohne Beanstandung passiert und ihre Boxen in Aachen bezogen. Heute geht es dann los. Zuerst müssen ab 08:00 Uhr Luisa , Hanna und Lara im Einzel ihre Pflicht zeigen. Ab 13:15 Uhr sind unsere Mädels mit der Gruppenpflicht dran und ab 17:30 Uhr zeigen Gina und Ina erstmals ihre Doppelkür. Also, wer kann, bitte Daumen drücken. Zum Livestream geht es über folgenden Link. Alle weiteren Informationen (Starterlisten, Zeitplan und Ergebnislisten) gibt es hier.

03.09.2017

 

Bericht von Deutsche Meisterschaften in Verden

Wie schon 2016 fand die Deutsche Meisterschaft Voltigieren wieder am letzten August- Wochenende auf der Anlage des Hannoveraner Verbandes in Verden statt. Die großzügige Anlage mit der wunderschönen Niedersachsenhalle bot hierzu die besten Bedingungen. Für alle Pferde gab es große, feste Gastboxen, fünf überdachte Vorbereitungszirkel, ein großer Außenreitplatz und die festlich geschmückte Wettkampfhalle, mit der großen Zuschauertribüne liessen keine Wünsche offen. Die Zuschauerplätze war am Finaltag, dem Sonntag bis auf den letzten Platz ausverkauft. So herrschte das ganze Wochenende über eine tolle Stimmung unter Zuschauern und Aktiven. Dazu trug auch der gemeinsame Grillabend bei, zu dem der Veranstalter alle Teilnehmer eingeladen hatte und großzügig bewirtete. Die meisten der rheinland-pfälzischen Teilnehmern reisten auch schon am Mittwoch an, um ganz entspannt ohne Zeitdruck die Hinfahrt zu bewältigen. Am Donnerstag folgte dann die Verfassungsprüfung, die alle rheinland-pfälzischen Pferde ohne Probleme meisterten, wenn auch der eine oder andere mit größeren Temperaments-ausbrüchen, die die Richter zur Flucht hinter die Umzäunung veranlassten. Am Freitag ging es dann los mit den Pflichten der Teams und Einzelvoltigierern und dem ersten Umlauf im Doppelvoltigieren. Hier wurde die Basis für die nächsten Starts gelegt. Wir waren bei den Teams  für Rheinland-Pfalz mit Celebration am Start. 14 Tage zuvor galoppierte er noch bei der WM im Einzelvoltigierer für Hanna Steverding und nun ging es in Verden um die Deutsche Meisterschaft mit unserem S-Team. Nach der Pflicht, bei der sich leider ein paar kleine Patzer einschlichen, belegte das Team Platz 9 und hoffte, sich in der Kür zu verbessern. Leider verlief der Kürumlauf nicht so souverän wie gewohnt, ein vorzeitiger Abgang und ein paar Wackler  und die Mannschaft rutschte auf Platz 11 zurück. Sicherte sich allerdings damit die Finalteilnahme. Leider war auch der Finalumlauf nicht ganz frei von Fehlern, so dass am Ende Platz 10. stand. Für einen reibungslosen Ablauf und eine optimale Betreuung der Rheinland-Pfälzer Voltigierer zeigte sich Landestrainerin Silke Theissen verantwortlich. Die bei jedem Start eines Teilnehmers vor Ort war, die Vorbereitung unterstütze und immer zur Hilfe bereit stand. Besser kann man es nicht machen.

 

Turnier in Standenbühl

An diesem Wochenende machten sich dann Leonie und Johanna mit Sunny auf den Weg nach Standenbühl, um dort unseren Nachwuchs, die Talentgruppe in einem Galopp-Schritt-Wettbewerb vorzustellen. Sunny hat wie immer für ihre Kinder das Beste gegeben und ist ihre Runden routiniert gelaufen. Die Gruppe startete mit 10 deutlich aufgeregeren Kindern, die allerdings ihre Aufgabe ebenfalls bestens meisterten und dafür mit einem 2. Platz belohnt wurden. Einige Bilder stehen hier zur Verfügung.

 

DJM Aachen

Am kommenden Donnerstag geht es dann wieder auf großem Parkett weiter. Von Freitag, den 07. bis Sonntag, den 10. September stehen die Deutschen Meisterschaften der Junioren in Aachen an, wo nicht nur unser Juniorteam (als Titelverteidiger) antritt, sondern auch Luisa und Hannah im Einzel, sowie Gina und Ina im Doppel. Mit dabei sind Celebration und Peter Pan. Wir drücken den jungen Sportlerinnen die Daumen und wünschen gutes Gelingen. Nähere Informationen sowie einen Link zum Livestream gibt es auf der  Homepage der DJM.

25. August

 

Deutsche Meisterschaft in Verden

Die Sommerferien sind vorbei uns der Alltag hat wieder begonnen. Dennoch wird es gleich wieder spannend. Alex, Celebration und unser S-Team sind nach Verden in Niedersachsen aufgebrochen und nehmen von heute bis Sonntag an den Deutschen Meisterschaften teil. Da gilt es wieder, die Daumen für unsere Mädels zu drücken. Aktuelle Informationen und einen Livestream gibt es unter diesem Link.

 

5. August

 

WM Ebreichsdorf - Tag 4

Heute fand die finale Kür statt. Eigentlich lief alles super und Hannah hat super geturnt. Leider hatte Celebration mitten in der Kür kurz angehalten, was wertvolle Punkte gekostet hat., so dass Hannah, Alex und Celebration bei sehr starker Konkurrenz dann im Gesamtklassement auf Rang 7 gelandet sind. Dennoch eine beachtliche Leistung des Teams bei hoher Hitze und Lautstärke in der Wettkampfhalle und wir sind mal wieder sehr stolz auf die drei. Toll gemacht.

 

4. August

 

WM Ebreichsdorf -  Tag 3

Morgen gegen 13 Uhr geht es für unser Team nochmal um alles. Die finale Kür steht an. Nach einer ordentlichen Pflicht liegt Hannah heute auf Rang 6.
Morgen geben wir nochmal alles und rocken die Halle!

Deshalb also morgen unbedingt weiter Daumen drücken!

3. August

 

WM Ebreichsdorf - Tag 2

Ein guter Auftakt würden wir mal sagen! Hannah, Alex und Celebration belegen Rang 5 nach der ersten Pflicht, mit ganz engem Abstand und noch Luft nach oben. So kann es gerne weiter gehen.
Vielen Dank an dieser Stelle an unseren Partner Happy Horse der unseren Superstar immer mit Futter versorgt!

 

24.Juli

 

Der Neue ist da

Mitten in der Sommerpause hat heute ein neues Pferd  bei uns Einzug gehalten. Vorläufig hört er noch auf den Namen Cedric. Näheres über ihn kann man hier finden.

 

 Weltmeisterschaft in Ebreichsdorf

Am kommenden Wochenende starten Celebration, Alex und Hannah zur diesjährigen Junioren-Weltmeisterschaft nach Österreich, die dort vom 03. bis 06. August in Ebreichsdorf (bei Wien) stattfinden. Die drei werden dort im Damen-Einzel die Deutschen Fahnen vertreten. Wir wünschen den Dreien viel Glück und Erfolg. Nähere Informationen stehen hier und hier bereit.

 

Trainingslager

In der 4. sowie der letzten Ferienwoche finden in unserer Halle Trainingslager für die Voltigierer (u.a. Vorbereitungen für DM, DJM und 5LVWK) statt. Die jeweiligen Zeiten, zu denen die Reithalle gesperrt ist, hängen in der Reithalle aus.

 

Arbeitseinsatz

Den letzten Feriensamstag (12.08.2017 von 10:00 bis 17:00 Uhr) wollen wir wieder für einen gemeinsamen Arbeitseinsatz zugunsten unserer Pferde, deren Haltung, sowie der Verbesserung des  Reit- und Voltigiertrainings nutzen. Wir werden rechtzeitig einen entsprechenden Aushang in der Reithalle vornehmen. Jede helfende Hand ist gerne gesehen. Daher bitten wir, sich als Helfer, sich in den aushängenden Listen einzutragen.

 

29.Juni

 

Nominierung Deutsche Meisterschaften und 5LWVK

Die guten Nachrichten gehen weiter. Am Dienstagabend kamen die Nominierung zur DM, DJM und dem 5LVWK. Und was sollen wir sagen.... besser hätte es für uns eigentlich kaum laufen können. Unser Seniorteam hat den hart umkämpften Platz für die DM in Verden bekommen.
Unser Juniordoppel und Luisa wurden für die DJM nominiert. Da sowohl das Juniorteam, als auch Hannah, Bundeskadermitglieder sind, sind sie bereits für die DJM gesetzt. Auch Lara wurde auf Einzelpferd Wild Cookie nominiert.
Zum krönenden Abschluss wurden noch unsere A-Gruppe (Mz-Ebersheim7), M-Gruppe (Mz-Ebersheim3) und Fiona im M-Einzel für den 5 Ländervergleichswettkampf nominiert.
Wir sind einfach sprachlos und freuen uns auf drei tolle Wettkämpfe mit dem Team RLP!

 

26.Juni

 

Goldene Zeiten

Eine bessere Bilanz bei der diesjährigen Landesmeisterschaft in Trier konnten wir uns kaum wünschen. Zweifacher Landesmeister und Vizelandesmeister!

Sowohl unser Juniorteam mit dem Neuling Ravell, als auch unsere S-Gruppe mit dem Routinier Celebration konnten den begehrten Platz auf dem Siegertreppchen für sich beanspruchen und auch unser Doppel mit Ina und Gina durfte den Platz für den Zweiplatzierten in Anspruch nehmen. Weiterhin platzierte sich unsere M-Gruppe Mz-Ebersheim3 als dritte der M-Gruppen. Junioren-Einzel-Meisterin wurde Lara Thiel aus Bad Dürkheim, die unser Juniorteam als Mitglied unterstützt. Die erst 11jährige Luisa konnte sich im stark besetzten Einzel-Bewerberfeld der Juniorenauf Platz 5 behaupten. Wir sind sehr stolz auf unsere Sportler, Pferde und auch die Trainerinnen Alex und Annika, die die Pferde und Turnierinnen wieder sicher durch alle Pfüfungen gebracht haben.

Die genauen Ergebnisse stehen hier bereit. Bilder werden wir in Kürze ebenfalls bereitstellen.

 

23. Juni

 

Turnier in Kleinbundenbach

Am vergangenen Wochenende fand wieder ein regionales Turnier statt, diesmal in Kleinbundenbach. Es lief für uns ausgesprochen gut, was die Ergebnisse auch zeigten. Luisa und Carolin konnten in ihren Prüfungen jeweils einen Sieg verbuchen und unsere große M-Gruppe (Mz-Ebersheim 3) konnte sogar eine Aufstiegsnote verzeichnen. Also hoffentlich gute Vorzeichen für die am kommenden Wochenende anstehende Landesmeisterschaften in Trier. Die Ergebnisse stehen wie gewohnt hier bereit.

 

Reitsportmesse Rhein-Main

Am kommenden Wochenende findet auf dem Messegelände in Mainz-Hechtsheim erstmals die Reitsportmesse Rhein-Main statt. Eigentlich wollten wir mit dem Juniorteam dort auftreten, mussten dieses Ereignis leider aufgrund der parallelen Landesmeisterschaften im Voltigieren absagen. Dennoch für alle Pferdesportinteressierten bestimmt ein interessantes Ereignis.

 

13. Juni

 

CVI Bern

Wow.... unsere S-Gruppe wurde dritter auf dem CVI Bern und das noch als bestes deutsches Senior*** Team! Wir sind super happy nach diesem schönen Wochenende in der Schweiz. Außerdem lief unser Celebration noch mit Hannah und Alex an der Longe im Junior 2** Einzel und die drei kamen ganz knapp auf den vierten Platz. Die Ergebnisse sind wie üblich hier zu finden und einige Fotos gibt es hier.

In zwei Wochen geht es dann für alle weiter zur Landesmeisterschaft nach Trier.

 

Hoffest Weingut Eva Vollmer

Wir danken allen Kuchenspendern und Helfern, die dazu beigetragen haben, dass unser Kuchen-und Waffelverkauf an diesem Fest ein voller Erfolg wurde.

 

06. Juni

 

Vorschau CVI-Bern

Am kommenden Wochenende sind wir wieder sportlich und international unterwegs. Leider kann jedoch verletzungsbedingt das Juniorteam und das Doppel nicht antreten. So wird lediglilch unser S-Team in Bern am Start sein und das Beste geben. Ausserdem startet Hannah im Einzel auf Celebration, ein Test für die bevorstehende WM im August in Ebreichsdorf.

 

Gartenfete und Hoffest im Weingut Vollmer

Am kommenden Wochenende findet bei uns "nebenan" auf dem Weigut Eva Vollmer Eva's jährliches Hoffest statt. Wir sind - wie immer - mit unserem Kuchen- & Waffelstand dabei und auch sonst wird einiges geboten - kommt vorbei!

 

02.Juni

 

Süddeutsche Meisterschaften in Schwaigern

Nachdem wir Freitag mit zwei sehr guten Pflichten in das Wochenende gestartet sind, konnten wir den ersten Platz bei den Juniorteams und den zweiten Platz bei den Seniorgruppen auch nach der ersten Kür am Samstag noch halten. Sonntags jedoch musste das Juniorteam leider verletzungsbedingt auf ihren Start verzichten. Unser S-Team, bei dem kurzfristig Emma als Ersatz einspringen musste, turnte Sonntags leider eine etwas wackelige Kür, wodurch sie auf den 4. Platz zurück rutschten. Aufgrund der spontanen Umstellung sind wir trotzdem sehr mit den Leistungen zufrieden. Unser zwei Einzels Fiona und Luisa absolvierten auf Don Quichotte zwei solide Umläufe und platzierten sich gut im starken Starterfeld. Fiona wurde 9. bei den Senioren und Luisa 6. bei den Junioren. Unser Cheerleader-Doppel Ina und Gina landeten insgesamt auf dem 4. Platz. Zu erwähnen ist auch, Hannahs Titel als Süddeutsche Meisterin, gefolgt von Lara Thiel als Süddeutsche Vizemeisterin. Beide sind im Einzel für ihre Heimatvereine angetreten, dennoch freuen wir uns sehr über den Erfolg der Mädels, zumal beide unser Juniorteam als Mitglied stärken.
Zusammenfassend war es ein sehr heißes Wochenende mit viel Aufs und Abs. Besonders stolz sind wir auf unsere drei Jungs Celebration, Ravell und Donqui, die bei diesen Temperaturen wieder ihr Bestes gegeben haben. Die detaillierten Ergebnisse aus Schwaigern stehen hier zur Verfügung.

 

25. Mai

 

Preis der Besten in Warendorf

Nachdem sich Luisa beim Abschlusstraining vor dem CVI am Mittwoch, das Knie verdreht hatte, ging unser Juniorteam in Warendorf etwas geschwächt an den Start, was man leider schon in der Pflicht merkte. Dennoch haben die Mädels ihre Sache super gemeistert und zwei souveräne Küren geturnt und wurden am Ende mit dem dritten Platz belohnt. Lediglich auf Luisas Einzelstart beim "Preis der Zukunft" mussten wir daher leider kurzfristig verzichten. Auf unseren Celebration war mal wieder, das ganze Wochenende absolut Verlass, und er trug die Mädels souverän durch jeden Umlauf.
Auf der Rückfahrt kam dann noch die große Überraschung: Hannah wurde im Einzel für die Junioren-WM nominiert, mit Celebration und Alex an der Longe! Wir freuen uns riesig für die drei und dass wir auch in diesem Jahr wieder bei einem Championat dabei sein dürfen! Herzlichen Glückwunsch auch an dieser Stelle an alle Nominierten! Einige Bilder sowie die konkreten Ergebnisse stehen online bereit.

 

Turnier Langenscheid

Aber Ermelo war nicht das einzige Turnier, an dem unser Verein gestartet ist. Unsere Talentgruppe ist in ihrer neuen Zusammenstellung mit den neuen Trainerinnen Johanna und Leonie auch erstmals an den Start gegangen. Trotzdem noch einige Teilnehmer etwas aufgeregt waren, konnte Sunny mit ihrer routinierten Coolness alle beruhigen und so konnte die junge Gruppe im großen Starterfeld von 10 Gruppen mit äußersten knappen Punktabstand zur nächst besseren Gruppe einen beachtlichen 6. Platz für sich verzeichenen. Ein gelungener Start. Auch hiervon stehen Bilder und Ergebnisse online bereit.

 

Süddeutsche Meisterschaft Schwaigern

Auch am kommenden Wochenende geht es gleich sportlich weiter. Im Baden-würtembergischen Schwaigern finden die Süddeutsche Meisterschaften statt, an der unser Junior- und S-Team sowie einige Einzels vertreten sein werden. Wir drücken allen die Daumen für gutes Gelingen. Weitere Informationen zur SDM gibt es unter diesem Link.

 

4. Mai

 

CVI Ermelo

Vergangenes Wochenende fand das erste internationale Turnier in Ermelo in den Niederlanden statt. Mit dabei waren Junior-, S-Team und unser Junior-Doppel. Das Juniorteam hatte sich sicher einen besseren Start erwünscht, aber vor allem in der ersten Pflichtrunde zeigte sich unser Neuling Ravell von der Kulisse so stark beeindruckt, dass ihm die Konzentration noch schwer fiel. Aber der Notenabstand konnte leider nicht mehr aufgeholt werden, denn in der letzten Kür musste nach einer Verletzung von Hannah die Gruppe nur noch zu fünft starten und kam letztendlich mit dem 4. Platz nach Hause. Die S-Gruppe konnte sich auf dem 6. Rang im international stärker besetzten Feld plazieren. Und das Doppel mit Ina und Gina rangierte auf dem 4. Platz

 

Turnier in Bad Dürkheim

Heute waren wir dann wieder regional unterwegs, nur mit 3 Gruppen. Unsere beiden A-Gruppen starteten gleich morgens gegeneinander und konnten die Plätze 2 und 5 für sich belegen. Insbesondere die Harry-Gruppe Mz-Ebersheim7 konnte sich über ihre 3. Aufstiegsnote in die Klasse L freuen. Die M-Gruppe Mz-Ebersheim6 startete auf Fritz ein Abschiedsturnier für ihr Mitglied Tabea und konnte sich über einen 3. Platz freuen.

 

Reithallensperrung am 15.05.

Morgen ist unsere Halle vom späten Vormittag bis zum Abend gesperrt, weil unser Reitahllensand aufgefrischt wird. Bitte in dieser Zeit auch den Parkplatz und Zufahrtsweg freihalten.

 

03. Mai

 

Erfolgreicher Saisonauftakt in Bad Ems

Am vergangenen Wochenende fand bei schönem Wetter das erste Turnier des Jahres in Bad Ems statt. Den Anfang machte das S-Team, sie konnten aufgrund der niedrigen Hallenhöhe nur eine „abgespeckte Version“ ihrer Kür zeigen. Sie siegten (allerdings konkurrenzlos) und nahmen das Turnier gleich als Generalprobe für das am kommenden Wochenende anstehende CVI in Holland. Ebenso wie das Juniorteam, das mit ihrem neuen Pferd Ravell und neuer Kür einen Testlauf machen konnte. Sie siegten ebenfalls, trotz einiger Unsicherheiten in der Kür mit deutlichem Abstand vor der Konkurrenz.Im Doppelvoltigierer konnten Ina Rick und Gina Herrmann mit einer tollen Leistung den zweiten Platz mit nur 0,1 Rückstand sichern. Die Junioreinzesl aus dem Ebersheimer Juniorteam Hannah Steverding, Lara Thiel und Luisa Rossitsch glänzten mit den Plätzen 1,2 und 3 in der ersten Abteilung. Die erst 11 jährige Luisa Rossitsch hatte hiermit ihren ersten Start bei den Junioren erfolgreich absolviert und wurde im Anschluss für die Zukunftstrophy beim Preis der Besten in Warendorf nominiert. Fiona Petters rundete mit ihrem 4.Platz bei den Senioren den ersten Tag ab. Der Sonntag begann mit guten Leistungen des Nachwuchses. Die 7.Mannschaft mit dem routinierten Harry konnte den zweiten Platz und ihre zweite Aufstiegsnote in die nächste Leistungsklasse L erturnen. Sie waren das jüngste Team in den LPO Prüfungen. Die Gruppe 4 mit Alpenstern belegte Platz 6. In der Leistungsklasse L konnte das Team aus Mainz-Hechtsheim mit Christina Steyer einen tollen ersten Platz belegen und auch eine Aufstiegsnote in die nächste Klasse M erreichen. Die M Gruppen aus Ebersheim beendeten den Tag mit den Plätzen 4,6 und 7. Die detaillierten Wertnoten stehen hier bereit. Auch einige Bilder gibt es schon, diese werden wir jedoch in den nächsten Tagen vervollständigen.

 

CVI Ermelo
Bereits am kommenden Wochenende gehen unsere Voltigierer zum ersten Mail für dieses Jahr international an den Start. Im niederländischen Ermelo werden unsere S-Gruppe, Juniorteam und unser Juniordoppel mit Celebration und Ravell antreten. Da heisst es wieder Daumen-Drücken. Alle Informationen und einen - leider kostenpflichtigen - Livestream gibt es unter folgendem Link.

02.Mai

 

Voltierbeiträge

Der Vorstand hat eine Erhöhung der Voltigierbeiträge ab 01.07.2017 beschlossen. Gruppenvoltigierer (Turnier- und Basisgruppen), sowie Kinderprojektteilnehmer zahlen ab 01.07.2017 monatlich 5€ mehr. Eine schriftliche Erklärung an die Mitglieder erfolgt separat.

 

28.April

 

Start der Turniersaison

Am kommenden Wochenende geht es endlich wieder los und unsere Voltigierer können nach der langen Winterpause wieder ihr Können zeigen. In Bad Ems sind alle unsere Turniergruppen und Einzelstartet. Wir wünschen alles gutes Gelingen.

 

20. März

 

Sportlerehrung der Stadt Mainz

Innerhalb einer Woche gleich die 2. Sportlerehrung für unser Juniorteam. Nach dem Land Rheinland-Pfalz hat am vergangenen Mittwoch nun auch die Stadt Mainz ihre erfolgreichsten Sportler des vergangenen Jahres in der Mensa des Otto-Schott-Gymnasiums geehrt und natürlich konnte unser Erfolgsteam, das vergangenes Jahr u.a. Deutsche Juniorenmeister und Junioren-Vize-Europameister wurden nicht fehlen. Weitere Informationen über die Ehrungen gibt es hier sowie in unseren Presseberichten.

 

18. März

 

Arbeitseinsatz am 25.03.2017 und 22.04.2017

Wir wollen Frühjahrsputz machen! Daher bitten wir um Eure Hilfe!

Gebraucht werden kleine, aber auch große Hände. Voltigierer, Reiter aber auch Eltern, oder einfach nur Freunde des Vereines. Es gibt genug zu tun und es wird für jeden etwas dabei sein. Bitte daher die beiden folgenden Termin vormerken:

 

Samstag, 25.03.2017 von 10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Samstag, 22.04.2017 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr

 

Bitte tragt Euch in der aushängenden Liste in der Reithalle ein. Vielen Dank schon mal im Voraus.

 

13. März

 

Meisterehrung

Am vergangenen Donnerstag fand im Kurfürstlichen Schloß in Mainz wieder die Ehrung der erforlgreichsten rheinland-pfälzischen Nachwuchssportler, die im vergangenen Jahr eine Deutsche Meisterschaft gewinnen oder bei einer Europameisterschaft den Platz 1 bis 3 erringen konnten, durch den Landessportbund Rheinland-Pfalz statt. Mit dabei waren auch Alex und unser Juniorteam. Unser junges Erfolgsteam konnte im vergangenen Jahr auf Celebration sowohl die Deutsche Junioren-Meisterschaft gewinnen, als auch die Silbermedallie auf der Eurpoa-Juniorenmeisterschaft für sich entscheiden. Außerdem konnte Hannah Steverding (die auch Mitglied des siegreichen Juniorteams war) im Einzelwettkampf Platz 3 belegen. Weitere Informationen gibt es auch in unseren Presseberichten.

Bilder mit freundlicher Genehmigung von Markus Rick. Weitere Informationen und Bilder stehen unter diesem Link bereit..

22. Februar

Hallenbelegung und Trainingszeiten

 

Trainings- und Hallenplan wurden aktualisiert und stehen hier bereit.

An alle Reiter - bitte beachten - die Zeiten für Bodenpflege unserer Reithalle haben sich folgendermaßen geändert:

Montag:    12:00 Uhr       bis      13:30 Uhr

Mittwoch:   12:30 Uhr      bis      13:30 Uhr

Samstag:   09:00 Uhr      bis       09:30 Uhr

 

11. Februar

 

Ihr könnt unseren Verein jetzt über Gooding

unterstützen.

 

Was ist das und wie geht das?

Ganz einfach. Bei jedem Online-Einkauf in mehr als 1500 gängigen Internet-Shops (darunter ebay, Tchibo, Die Bahn, Otto, viele Reise-Portale, und, und……) kann man Prämien für unseren Verein sammeln. Und das ohne Mehrkosten bei der Bestellung und ohne extra Anmeldung.

Für jeden Kauf erhält unser Verein bis zu 5% Prämie. Die Prämie wird dann unserem Verein oder einem Projekt unseres Vereines z.B: aktuell „Kauf eines eigenen Voltigiergurtes für Peter Pan“ gutgeschrieben.

Wie einfach und praktisch dies funktioniert, seht ihr hier oder geht gleich mal auf die Seite des VFZ bei Gooding.

Bitte den Link gleich merken (ist kein SPAM). Oder noch besser: hier auf unserer Homepage steht unter den New-Links rechts unten ein direkter Link zur Verfügung

Viel Spaß beim Einkaufen und Helfen

 

1. Januar 2017

 

der VFZ Mainz-Ebersheim wünscht allen Lesern, Voltigierern und Freunden des Sports ein glückliches, erfolgreiches und unfallfreies neues Jahr und viel Spaß mit unserem Sport und den Pferden..

News

16. Mai: Bilder

15. Mai: Bilder

9. Mai: Aktuelles

1. Mai: Aktuelles, Bilder

25. April: Aktuelles, Ergebnisse

19. April: Aktuelles, Bilder, Ergebnisse

8. April: Aktuelles, Bilder

4. April: Aktuelles

25. März: Aktuelles, Bilder

11. Februar: Aktuelles, unsere Pferde

23. Januar: Aktuelles