Aktuelles 2023

24. Dezember

 

Wir wünschen allen an dieser Stelle allen schöne Weihnachten und erholsame Feiertage und einen guten Rutsch in ein hoffentlich verletzungsfreies neues, erfolgreiches Jahr.

 

Wir  haben ein Online-Video von der Weihnachtsfeier am 17.12. bereitgestellt. Viel Spaß beim Anschauen:

Wir danken an dieser Stelle allen Protagonisten der Weihnachtsfeier, den Trainern, sonstigen Helfern und Kuchen- und Waffelteigspendern. 

 

10. Dezember

 

Weihnachtsfeier VFZ am 17.12.

 

Liebe Eltern, Verwandte und Freunde des Voltigiersports, liebe Reiter, 

 

wie Sie sicher bereits erfahren haben, findet am   Sonntag, den 17.12.2023 unsere Weihnachtsfeier statt.   

Das bunte Programm unserer Voltigierer mit einem „voltigierten Märchen“ u.v.m. beginnt um 16:00 Uhr

Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Bitte denken Sie daran, dass nur eingeschränkte Parkmöglichkeiten beim Weingut Eva Vollmer bestehen und das Parken auf dem befestigten Feldweg, der zum „Kartoffelhof Engmann“ sowie zu unserer Anlage führt, nicht erlaubt ist. Wir möchten Sie daher bitten, bereits im Ort selbst (z.B. am Friedhof) einen Parkplatz zu suchen und die Weihnachtsfeier mit einem kleinen Spaziergang zu verbinden. 

Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen

Der Vorstand

 

neue Trainer C

In den letzten Wochen hat der Landesverband Rheinland-Pfalz einen Lehrgang zur Ausbildung neuer Trainer C u.a. auch auf unserer Anlage durchgeführt. Nach 6 harten Ausbildungswochen der Theorie, Longieren, Unterrichtserteilung haben nun gestern und heute die Prüfungen in den einzelnen Fächern auf unserer Anlage und mit unseren Pferden angestanden und wir dürfen mit Stolz sagen, dass die 3 Kandidaten unseres Vereines Jana K., Simone R. und Katharina B. sich nun "zertifizierte Trainer C" nennen dürfen. Herzlichen Glückwunsch an alle Prüflinge, insbes. an Jana, Simone und Katharina  und einen großen Dank an die Organisatoren, Richter, die Volti-Schüler und Alex, die das alles möglich gemacht hat.

Hier ein Eindruck von der Prüfung in der Unterrichtserteilung:

14. November

 

Bitte votet für Alex!

Wir haben unsere 1. Vorsitzende Alexandra Dietrich beim Vereinsvoting der Sparkasse als Vereinsheld vorgeschlagen. Damit haben wir die Chance auf einen Gewinn von bis zu 5.000,-€ für unseren Verein. Daher unsere Bitte an alle: Votet für Alex auf folgendem Link (am besten täglich und von mehreren Geräten), indem ihr für Alex das Herz anklickt: Vereinshelden gesucht. Die Aktion läuft bis zum 27.11.23

 

9. November

 

Es sind neue Fotos vom Basisgruppentag eingetroffen. Danke an die Fotografen und besonders an Merle.

 

 

1. November

 

In den letzten Wochen ist so einiges passiert. Hier mal einige kurze Berichte:

 

DM Verden

Am 16./17. September fand in Verden/Aller die diesjährige Deutsche Voltigiermeisterschaft statt. Für unseren Verein nahmen Fiona mit Skyfall und Annika an der Longe, sowie Simon mit Candyman und ebenfalls Annika an der Lonage teil. Candyman bewies wieder mal seine Nervenstärke und zeigte drei sehr gute Umläufe und ermöglichte Simon so, seine Leistung abzurufen. Am Ende konnte er sich auf Platz 7, direkt hinter den Championatskader-Voltigierern einreihen. Für Skyfall war es erst das zweite Turnier vor solch großer Kulisse und er war sehr aufgeregt und machte es Fiona echt nicht leicht, zu turnen. Leider musste sie sich so am Ende des großen Starterfeldes einreihen. Ergebnisse gibt es wie immer hier

 

5-Länder-Vergleichswettkampf

Am Wochenende danach (23./24.09.) fand in Heiligenwald im Saarland das Fünf-Länderturnier statt. Hier entsenden die Landesverbände Saarland, Westfalen, Rheinland, Hessen und Rheinland-Pfalz jeweils ihre zwei besten Gruppen der Leistungsklassen E bis M** sowie zwei Einzelvoltigierer L und M an den Start.

Dieses Mal hatte sich die A-Gruppe mit Louis und Johanna an der Longe qualifiziert. Sie belegten den 7. Platz und sicherten sich mit 5,8 jetzt endgültigen den Aufstieg nach L. Auch hatte sich Sarah als L-Einzelvoltigiererin mit Flash-Dance und Alex and er Longe qualifiziert. Sie belegte Platz 6 und kassierte ihre erste Aufstiegsnote. Leider reichte es im Gesamtklassement für das Team Rheinland-Pflaz in diesem Jahr "nur" für Platz 4. Einige Fotos gibt es hier und die genauen Ergebnisse hier.

 

Turnier in Herxheim

am folgenden Wochenende ging es für Marleen, Hannah, unser Juniordoppel mit Hella und Maja, die Peter Pan-A-Gruppe, sowie die Thunder-G/S-Gruppe noch zum Abschlussturnier nach Herxheim. Alle konnten hier nochmal sehr schön turnen und mit guten Leistungen die Saison abschließen. Ergebnisse wie immer hier, Fotos stehen auch schon online bereit.

 

Arbeitseinsatz

Und weiter ging es am Tag der Deutschen Einheit mit unserem Arbeitseinsatz auf unserer Anlage. Dazu hatten wir unsere Mitglieder aufgerufen und sie kamen zahlreich, groß und klein. Wir hatten wirklich Glück mit dem Wetter und haben echt was "weggeschafft". Ein großer Dank geht an dieser Stelle an alle HelferInnen. Ich wart echt großartig! So konnten wir den Hallenboden wieder etwas begradigen, Paddocks winterfest machen, Unkraut von den Weiden entfernen, Büsche und Bäume zurückschneiden, Zäune reparieren, Heuraufen gereinigt und vieles mehr. Seht hier

 

Basisgruppentag

Am Wochenende danach fand unser 3. Basisgruppentag statt. Wir können diesen Tag gar nicht besser beschreiben, als er auf der Homepage vom Fachbeirat Voltigieren Rheinland-Pfalz beschrieben ist. Bitte seht selbst. Danke Susi für den schönen Bericht. Einige erste Bilder stehen online schon bereit, aber es werden noch mehr kommen.

 

30.September

 

Turnier in Herxheim

Als letztes Auswärts-Turnier steht dieses Wochenende Herxheim an. Am Samstag sind für unseren Verein wieder unsere Minis im Galopp-Schritt-Wettbewerb mit Thunder sowie die Gruppe Mz-Ebersheim 6 mit Peter Pan in A-Gruppen-Wettbewerb am Start. Weiterhin werden am Samstag noch Hannah auf Flash im L-Einzel, sowie Marlene im M-Einzel auf Celebration und am Sonntag unser Doppel Maja/Hella auf Flash unseren Verein vertreten. Wie immer wünschen wir unseren Voltigierern viel Glück und drücken die Daumen.

 

Arbeitseinsatz am Dienstag, 3.10.2023

Am Feiertag, den 3. Oktober wollen wir von 10-16:00 Uhr unsere Anlage vor dem Basisgruppentag (8.10.) nochmal schön machen und unsere Anlage auch schon auf den bevorstehenden Winter vorbereiten. Daher bitten wir alle, mitzuhelfen. Jede helfende Hand, egal ob groß oder klein - wird gebraucht. Bitte tragt Euch in der aushängenden Liste in unserer Reithalle (an der Band) ein.

 

Basisgruppentag am 8.10.2023

Am darauffolgenden Wochenende steht unser - mittlerweile schon routinemäßiger - Basisgruppentag an, an dem die Breitensportgruppen ihr gelerntes zeigen können. Bitte Termin schon  mal vormerken. Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt sein. Zwecks Müllvermeidung bitte Geschirr, Becher und Besteck selbst mitbringen!

 

Helfer und Kuchen-/Salat-Spenden am Basisgruppentag

An unserer Bande in der Reithalle hängen Listen für Kunden. oder Salatspenden aus. Weiterhin benötigen wir auch Hilfe beim Auf- und Abbau für das Turnier. Auch hierfür kann man sich melden. Vielen Dank vorab an alle Helfer und Spender.

 

 

18. September

 

5LWVK in Heiligenwald

Und direkt steht das nächste Ereignis vor der Tür. Im saarländischen Heiligenwald steht der diesjährige Fünf-Länder-Vergleichswettkampf statt. Wir freuen uns, dass auch hier wieder unser Verein vertreten sein wird. Bei den A-Gruppen hat sich die Gruppe Mz-Ebersheim8 mit Louis und Johanna an der Longe qualifiziert und für das L-Einzel wurde Sarah S. nominiert. Detailliertere Informationen zu diesem überregionalen Ereignis gibt es hier. Auch diese Veranstaltung wird wieder live übertragen. Wir wünschen unseren Sportler - trotz ungünstigem Startplatz - fairen Sport und viel Glück.

 

14. September

 

Deutsche Meisterschaften in Verden

Hier nochmal die Erinnerung an die Deutsche Meisterschaften, die vom 15. Bis 17.September 2023 finden in Verden d für die Senioren stattfinden. Von unserem Verein nehmen in der Damenkonkurrenz Fiona und in der Herrenkonkurrenz Simon teil. Die beiden starten auf Skyfall und Candymann, longiert von Annika.

Alle Informationen und Zeitplan werden hier veröffentlicht. Auch die Deutschen Meisterschaften werden live übertragen und Starterlisten und Ergebnisse werden hier bereitgestellt:werden.

Toi, toi, toi an unsere Starter!

 

 

6, September

 

Bericht im Wochenblatt

Im aktuellen Wochenblatt (Mainz) ist ein super Bericht über uns, seht selber.

 

Vorankündigung Breitensporttag

Am 8. Oktober werden wir wieder unseren bewährten Breitensporttag durchführen, an dem unsere Jüngsten ihr Können vorzeigen. Bitte bereits jetzt den Termin vormerken. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Über Anmeldung, Zeitplan etc. werden wir noch rechtzeitig informieren.

 

Arbeitseinsatz 

Vor dem Breitensporttag wollen wir auch unsere Anlage wieder schön machen und freuen uns über jede helfende Hand. Bitte den 3. Oktober um 10:00 Uhr für uns freihalten. Wir freuen uns auf Euch. Nähere Informationen werden noch in unserer Reithalle per Aushang bereitgestellt.

 

4. September

 

Eine erfolgreiche DJM liegt hinter uns.
Auf der riesigen Olypiareitanlage in München-Riem fand in diesem Jahr die
Deutsche Jugendmeisterschaft gemeinsam mit den Dressur- und Springreitern statt.
Luisa hatte sich einen Startplatz im großen Starterfeld der Junioren gesichert.
Für Skyfall war es der erste Auftritt vor einer solch großen Kulisse. Er zeigte sich beeindruckt und galoppierte im Wettkampf Zirkel mit zügiger, großer
Galoppade. Annika hatte ihn an der Longe jedoch gut im Griff und konnte ihn von Runde zu Runde mehr beruhigen. Luisa turnte das auch sehr gut weg und schaffte es nach Pflicht und Kür ins Finale am Sonntag und beendete auf Platz 24.
Für Simon lief es bei den Ü21 Voltigierern besser. Candyman zog routiniert seine Runden und beide harmonierten unterstützt von Annika an der Longe sehr gut zusammen. Nach drei ordentlichen Umläufen hieß es am Ende Platz 3 und damit der ersehnte Platz auf dem Treppchen.
Am Samstag Abend konnten sich Simon und Annika auf dem großen Platz in einer
Stimmungsvollen Meisterehrung die begehrte Medaille umhängen lassen.
Nach der DJM ist vor der DM und so heißt es schon am 14.09. für Annika, Fiona, Alex und Simon auf nach Verden zur Deutschen Meisterschaft der Senioren.

 

Ankündigung Deutsche Meisterschaften in Verden

 

Vom 15. Bis 17.September 2023 finden in Verden die Deutschen Meisterschaften für die Senioren statt, wofür sich Fiona und Simon qualifiziert haben. Am 14. machen sich Alex, Annika, Fiona und Simon mit Skyfall und Candyman auf den Weg. Alle Informationen und Zeitplan werden hier veröffentlicht. Auch die Deutschen Meisterschaften werden live übertragen und Starterlisten und Ergebnisse werden hier bereitgestellt:werden.

Wie immer wünschen wir unseren Starter fairen Sport und drücken die Daumen.

 

Die Sommerferien sind vorbei

.... und ab sofort findet wieder für alle Gruppen das regelmäßige Training statt. Sollten noch Fragen offen sind, dann nehmen Sie bitte gerne mit dem jeweilgen Trainer Kontakt auf. Wir freuen uns wieder auf die Arbeit mit allen.

 

9. August

 

DJM München Riem

Vom 17. bis 20. August finden die Deutschen Juniorenmeisterschaften in München-Riem statt. Von unserem Verein haben sich hierzu Luisa R. (Junior-Einzel - Damen) und Simon S. (U21-Einzel - Herren) qualifiziert. Die beiden starten auf den Pferden Skyfall und Candyman mit Annika an der Longe. Alle erforderlichen Einzelheiten wie ZeiteinteilungLivestream und Starterlisten + Ergebnisse können über die jeweiligen Links verfolgt werden.

Toi, toi, toi für unsere Starter.

 

30. Juli

 

Pferde-Neuzugang

Seit dieser Woche ist unsere Pferdeherde wieder um ein Pferd größer geworden. Bei uns ist der 7-jährige Wallach Viktor eingezogen. Der kleine Apfelschimmel ist ein ungarisches Warmblut. Er ist gleichermaßen cool und gelassen wie selbstbewusst und lässt sich an der Longe schon prima an. Nachdem er sich bei uns eingewöhnt hat, wird er für seinen künftigen Job ausgebildet. Viktor soll unseren Basisbereich unterstützen, aber auch als Therapiepferd zum Einsatz kommen.

 

Bilder

Es sind weitere Bilder von unserem Aktionstag, sowie weitere Turnierbilder eingetroffen und sind nun online.

 

 

20.Juli

 

Turnierbericht in Standenbühl

Am vergangenen Wochenende stand nun auch das letzte regionale Turnier vor den Sommerferien an. Insgesamt 5 Gruppen von uns machten sich mit ihren Pferden auf den Weg nach Standenbühl. Am Samstag stand der Galopp/Schritt-Wettbewerb für unsere Turnierneulinge an. Hier stellten sich die Thunder-Gruppe sowie die Jupiter-Gruppe dem Richtergremium und zeigten schöne Vorstellungen, wofür sie mit Rang 3 und 4 belohnt wurden. Am Sonntag ging es morgens weiter mit dem A-Gruppen, wo die Louis- und Peter Pan-Gruppe wieder ihr Können zeigten. Beide Gruppen zeigten super Pflichtübungen und schöne Kürausführungen. Die Louis-Gruppe durfte dafür ihre dritte Aufstiegsnote auf dem Weg nach L verbuchen. Beide Gruppen belegten die Plätze 2 und 3. Für die größte Überraschung sorgte jedoch die Qintaro-Gruppe, die mit dem Fast-Noch-Turnierneuling Quintaro direkt an dessen 2. Start den Sieg bei den L-Gruppen einfuhren. Quintaro zeigte sich vollkommen unbeeindruckt vom Turniergeschehen und lies seine Voltigierer gut turnen und die bedanken sich direkt mir der goldenen Schleife. Super gemacht - Pferd und Voltigierer und Trainer!

Ergebnisse gibt es wie gewohnt hier und Bilder werden sukzessive hier bereitgestellt.

 

Landesmeisterschaft Reiten RLP in Pirmasens

Nicht nur bei Voltigierturnieren ist unser Verein aktiv vertreten, sondern auch beim Reitsport sind wir zu finden. Insbesondere beim Dressurreiten hält Leonie K. mit ihrem Pferd Solitär Black für unseren Verein erfolgreich die Fahne hoch. So auch bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in Pirmasens am vergangenen Wochenende. Für die Junioren standen 3 Prüfungen in der Kategorie M** an. Obwohl "Soli" am Freitag noch nicht in seiner gewohnten Form war und die beiden vorläufig nur auf Rang 8 landeten, konnten sich die beiden am Samstag (Rang 2) und in der Kür am Sonntag (Rang 5) vorarbeiten, so dass das Paar in der Gesamtwertung auf Rang 5 landete. Ein Riesenerfolg. Leonie, wir sind stolz auf dich!

 

Training in den Sommerferien

Am Freitag beginnen endlich die heiß ersehnten Sommerferien in den Schulen in RLP. Für diejenigen die gerade nicht unterwegs sind, bieten wir dennoch ein verkürztes Training an. Die jeweiligen Trainer haben bereits die Anwesenheiten ihrer Voltigierer abgefragt und über die jeweiligen Trainingszeiten informiert. Im Falle von Fragen oder Unklarheiten, wenden Sie sich bitte gerne an Ihren jeweiligen Trainer.

 

Ausblick Sommer 2023

Als nächstes Event für unseren Verein stehen dann am 19./20. August die Deutschen Jugendmeisterschaften in München/Riem an, wofür sich Luisa im Juniorenbereich und Simon im Bereich U21 qualifiziert haben. Die beiden nutzen die Ferienzeit entsprechend zur Vorbereitung u.a. auch mit der Teilnahme an einem Lehrgang. Wir wünschen den beiden eine gute Vorbereitung und alles Gute für ihre Starts.

 

13. Juli

 

Turnier in Standenbühl

Am kommenden Wochenende (15./16.07.) geht es für unseren Voltigiernachwuchs in Form der zwei Galopp-Schritt-Gruppen auf Thunder und Jupiter, sowie den A-Gruppen auf Peter Pan und Louis nach Standenbühl. Weiterhin werden auch die L-Gruppe mit Quintaro und das Doppel Hella/Maja in Standenbühl an den Start gehen. Wir drücken natürlich allen Starten die Daumen und wünschen viel Glück!

 

 

Turnierbericht Landesmeisterschaft Kurtscheid

Am vergangenen Wochenende sind wir mit 5 Pferden, 3 Mannschaften und 6 Einzelvoltigieren nach Kurtscheid zur diesjährigen Landesmeisterschaft angereist. Die Truppe rund um Silke Theisen hat wirklich großartige Arbeit geleistet und ein tolles Turnier auf dem Birkenhof veranstaltet.

Begonnen hat das Turnier am Samstagmorgen mit der Verfassungsprüfung, die unsere Pferde mit Bravour gemeistert haben. Anschließend begannen die Einzelprüfungen. In der Klasse der Junioren gingen Luisa und Sarah an den Start. Trotz eines Sturzes in der Kür konnte Luisa die Prüfung für sich entscheiden und Sarah landete auf Platz 5. In der Prüfung U21 gingen Marleen und Simon an den Start. Auch hier schaffte Simon es, sich mit einer sauberen und souveränen Leistung den Sieg zu sichern und Marleen platzierte sich auf dem 5. Rang. Bei den Senioren starteten Fiona und Philipp. Beide konnten sauber ihr Programm zeigen und platzierten sich auf den Plätzen fünf und drei.

Im Anschluss waren unsere beiden M-Gruppen mit Candyman und Flash an der Reihe. Vor allem Candy hatte mit der großen Hitze doch etwas zu kämpfen, jedoch haben die Mädels sich bemüht es ihm möglichst angenehm zu machen und schön ihre Leistung abgerufen, ebenso die Mannschaft auf Flash die sogar mit dem zweiten Platz belohnt wurde. Mz-4 gelang es einen tollen vierten Platz zu erreichen. Zum Abschluss des Tages sind wir noch alle gemeinsam essen gegangen. 

Am nächsten Tag ging es dann auch schon wieder sehr früh los, mit der Prüfung der L-Gruppen. Hier starte unser Team mit Quintaro das erste Mal Pflicht und Kür. Was sollen wir sagen…Quintaro ist einfach eine coole Socke und ist gelaufen als hätte er nie etwas anderes gemacht. Auch von der großen offenen Panoramahalle hat er sich nicht beeindrucken lassen und souverän seine Runden gezogen. Das Team konnte somit einen tollen zweiten Platz erreichen.

Für die Senior und U21 Voltigierer stand am Sonntag das Technikprogramm an der Reihe. Simon und Philipp konnten beide saubere Runden zeigen und waren beide auch sichtlich erleichtert und zufrieden. Bei Marleen und Fiona war leider etwas der Wurm drin und so konnten sie nicht ihre gewohnte Leistung abrufen. In der Endabrechnung hieß es dann für Fiona Platz fünf im Starterfeld der Senioren und bei Marleen ebenfalls der 5. Platz bei den U21 Voltigieren. Philipp konnte mit seinem guten Technikprogramm sogar noch einen Platz gut machen und wurde Vize-Landesmeister hinter Jasmin aus Kleinbundenbach. Simon schaffte es, seinen Platz zu halten und wurde U21 Landesmeister in Rheinland-Pfalz.

Luisa durfte am Sonntag noch einmal ihre Kür zeigen, auch hier startete sie wieder ausdrucksstark in die Kür, verließ jedoch auch hier leider frühzeitig das Pferd. Dieses Wochenende sollte es wohl einfach leider nicht so sein. Am Ende hieß es dann Vize-Landesmeister Junioren, wir finden, das ist auf jeden Fall etwas auf das man stolz sein darf!

Unsere M-Gruppen konnten am Mittag noch einmal ihre Küren zeigen. Hier lief zwar leider nicht alles so rund, was aber auch nach diesem langen anstrengenden Wochenende nachvollziehbar ist. Zu unserer großen Freude konnte das Team auf Flash den zweiten Platz halten und sich am Ende sehr über den Platz auf dem Podest freuen. Die Truppe rund um Candy landeten in der Endabrechnung auf Platz fünf. Da das Team leider kurzfristig ohne Nikolaus an den Start gehen musste, können sie wirklich stolz sein, dass sie trotz kurzfristiger Umstellung so zwei schöne Kürumläufe zeigen konnten.

Alles in allem ein Wochenende mit Höhen und Tiefen aber ganz tollem Teamzusammenhalt! Danke an die Voltigierer aus Kurtscheid, für diese super organisierte Meisterschaft. Wir haben uns sehr wohl bei euch gefühlt und kommen gerne wieder. 

 

 

 

Landesmeisterschaft 2023 in Kurtscheid

Am kommenden Wochenende steht die Austragung der diesjährigen Landesmeisterschaft an. Auch dieses Jahr wird sich wieder ein größeres Aufgebot an Voltigierern den Richtern zur Wertung stellen. Sowohl die L-Gruppe Mz-E3 auf Quintaro, als auch Mz-E2 auf Flash-Dance und MZ-E4 auf Candymann werden teilnehmen, als auch die Einzelvoltigierer Sahra S. und Luisa R. im Juniorbereich, Marleen S. in der U21-Wertung und Philipp B. und Simon S. in der S-Wertung. Wir drücken all unseren Sportlern die Daumen und wünschen gutes Gelingen.

Die Veranstaltung kann live mitverfolgt werden über clipmyhorse.

 

Turnierbericht Kleinbundenbach

 

Bei deutlich angenehmeren Temperaturen, aber dennoch schönem Wetter waren unsere beiden A-Gruppen Mz-6 mit Peter Pan und Mz-8 mit Louis unterwegs nach Kleinbundenbach, um dort am A-Gruppen-Wettbewerb teilzunehmen. Beide Gruppen konnten toll ihre Leistungen abrufen. Die Louis-Gruppe durfte sich über eine Wertnote von 5,4 und den Sieg in dieser Wertung freuen. Die junge Truppe auf Peter Pan erreichte den 5.Platz. Wir sind sehr stolz auf unseren Nachwuchs! 

 

Full House beim Aktionstag „Helft Franka“

Alles in Allem ein großartiger Tag. Strahlender Sonnenschein, Temperaturen um die 30 Grad, dennoch sind zahlreiche Besucher unserem Aufruf gefolgt und haben unseren Aktionstag besucht, unser Programm verfolgt, die Kinderangebote genutzt, sich bei den Speisen und Getränken bedient und sich typisieren lassen. So konnten die Kinder sich ein Foto mit ihrem Lieblingspferd schießen lassen, oder aber auch eine Runde beim Ponyreiten ausprobieren, wie es sich auf dem Rücken der Pferde anfühlt. Wir sind stolz, dass wir die DKMS mit 75 neuen Typisierungen und über 3000,-€ Spendengelder unterstützen können und hoffen, dass vielleicht auch mit unserer Hilfe bald ein geeigneter Spender für Franka gefunden wird. Einige Bilder von der Veranstaltung gibt es hier. Wir danken dem Weingut Eva Vollmer und dem Reit- u. Fahrverein Ebersheim für diese schöne gemeinsame Veranstaltung, sowie allen Organisatoren, Helfern, Kuchen- und Brezelspendern, aber auch allen Typiesierungskandidaten sowie Nutzern unserer Angebote für die Spenden. Einige Bilder vom Aktionstag gibt es hier.

 

Turnierbericht Bernkastel-Kues

Am 3. Juniwochenende sind wir nach Bernkastel-Kues gefahren mit unseren Einzel-Voltigieren sowie unseren beiden M-Gruppen auf Candyman und Flash Dance. Am Samstag starteten die Einzelvoltigierer. Luisa und Fiona gingen erstmals auf Skyfall an den Start und zeigten gemeinsam mit Annika an der Longe, dass sie bereits zu einem tollen Team zusammen gewachsen sind und wir sind sehr froh, dass Sky den Weg zu uns gefunden hat. Hannah und Sarah starteten auf Flash im Junioreinzel und konnten jeweils tolle Programme zeigen und sich auf den Plätzen 7 und 5 einreihen. In der Klasse M ging Maja auf Candyman an den Start und konnte sich sehr souverän zeigen. Neben Fiona gingen auch Philip auf Celebration und Simon mit Candyman im Senioreinzel an den Start. Philip zeigte zwei schöne Runden und wurde mit dem 4 Platz belohnt. Bei Simon war leider Wurm drin und konnte nicht seine geowhnte Leistung zeigen.

Am nächsten Tag starteten bei ebenfalls tropischen Temperaturen unsere beiden M-Gruppen. Candyman und Flash strotzten den Temperaturen und leisteten für uns wirklich tolle Arbeit, bei unseren Voltigieren merkte man leider hier und da doch die Hitze weshalb sich kleine Fehler und Unsauberkeiten einschlichen. Mz-2 landete im Endergebnis auf Platz 2 der M** Gruppen und Mz-4 auf Platz 1 bei den M* Gruppen.

18. Juni

 

Programm Aktionstag

Wie versprochen haben wir ein buntes Programm für den DKMS-Aktionstag auf unserer Anlage zugunsten der DKMS-Aktion "Helft Franka" auf die Beine gestellt. Seht selber. Bitte kommt alle und lasst Euch typisieren und helft so der DKMS, einen geeigneten Spender für Franka zu finden (siehe unser Bericht vom 30.05.). Wir freuen uns auf Euch alle. Für das leibliche Wohl wird gesorgt sein auf den Flächen des Weingutes Eva Vollmer. Parkplätze stehen dort ebenfalls zur Verfügung.

30. Mai

 

Turnierberichte Lier und PdB

In den letzten zwei Wochen standen für unsere S-Einzelvoltigierer zwei große Ereignisse auf dem Programm. Zunächst ging es für Fiona, Luisa, Simon und Philip mit Annika, Alex und den Pferden Flash Dance, Candyman und Celebration zum CVI nach Lier/Belgien. Philip konnte hier den 2* Wettbewerb für sein Heimatland Luxemburg gewinnen und stolz auf dem obersten Podestplatz die Nationalhymne hören. Ebenso routiniert konnte Simon drei saubere Umläufe mit Candyman abliefern und den Wettbewerb der Young Vaulters 2* für sich entscheiden.
Für Luisa und Fiona lief es leider nicht so gut. Ihr Pferd Flash Dance war in der großen Halle sehr beeindruckt und nach einer sehr guten Pflichtleistung, konnten sie ihre Küren leider nicht wie gewohnt zeigen. So blieben am Ende leider nur Plätze im Mittelfeld. Dennoch haben beide gezeigt, dass Sie auch in solchen Situationen die Nerven behalten können und sind toll auf ihr Pferd eingegangen.

 

Am letzten Wochenende stand für Annika und Simon dann der Preis der Besten in 
Warendorf auf dem Plan. Leider ist Simons Pferd Happy Dancer verletzt und so startete Simon auch hier auf Candyman, der für diese Saison eigentlich nur als Ersatzpferd geplant war. Alle drei zeigten sehr gute Leistungen in allen drei Umläufen und wurden nach dem Turnier für den Bundeskader nominiert.

 

 

Rheinhessenmeisterschaften Reiten

Am vergangenen Wochenende stand dann auch wieder ein wichtiges Event für die Reiter an. In Bodenheim wurden die Verbandsmeisterschaften des Pferdesportverbands Rheinhessen an. Für unseren Verein ist hier Leonie K. mit ihrem Pferd Solitär Black in der Leistungsklasse 2+3 (M-Dressur) für unseren Verein mit gestartet, und konnte nicht nur die erste Teilprüfung mit 686 Punkten gewinnen, sondern auch mit einem Gesamtergebnis von 1.652 Punkten den Meistertitel in dieser Klasse sichern. Herzlichen Glückwunsch.

 

 

Gib Franka Hoffnung – Mund auf, Stäbchen rein – Spender sein!

Am 25. Juni von 15:00 bis 18:00 Uhr führt unser Verein gemeinsam mit dem Reitverein Ebersheim eine Typisierungsaktion mit der DKMS auf unserer Anlage durch, in der Hoffnung, einen geeigneten Spender für die an Blutkrebs erkrankte junge Reiterin Franka Dott (19 Jahre alt, u.a. erfolgreiche Reiterin in allen Disziplinen, Co-Jugendwartin des Pferde-sportverbandes Rheinhessen) aus Nieder-Olm durch. Hier kann man sich mit einer Speichelprobe typisieren lassen und potentieller Spender werden.

.

Außerdem werden wir an diesem Tag ein tolles Programm für groß und klein anbieten und auch für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Lasst Euch überraschen. Alle Einnahmen dieses Tages werden zugunsten der DKMS gespendet werden. Bitte diesen Termin im Kalender reservieren.

 

Hier einige Links dazu:

PS: es werden noch Helfer und Kuchenspender etc. für unseren Aktionstag gesucht. Bitte gerne in den Listen an unserer Reithallenbande eintragen.

 

16. Mai

 

Preis der Besten

Am kommenden Wochenende geht es gleich weiter. am 20./21.05. steht in Warendorf der Preis der Besten an. Hierfür hat sich Simon qualifiziert. Alle Informationen rund um den Preis der Besten wie Starter- und Ergebnislisten sowie einen Link zur Live-Übertragung  gibt es unter diesem Link. Wir drücken dem Trio mit Annika an der Longe und Pferd Candyman viel Glück.

 

9. Mai

 

CVI in Lier (Belgien)

Am kommenden Wochenende (11.-13-05.)beginnen für uns nun auch die internationalen Turniere. Das erste findet in Lier in Belgien statt. Mit dabei sein werden Fiona (Einzel Senior 3*), Philip (Einzel Senior 2*), Simon (Einzel U21 2*) und Luisa (Einzel Junior 2*) und  mit Alex und Annika an der Longe und den Pferden Flash Dance, Candyman und Celebration. 

Eine Live-Übertragung sowie der Zeitplan und die jeweiligen Starterlisten werden hier für Clipmyhorse-Premium-Mitglieder bereitstehen.

Für alle anderen werden Zeitplan, Starterlisten und Ergebnisse hier online bereitgestellt.

Wir wünschen allen Startern viel Glück und gutes Gelingen.

 

5. Mai

 

nächster Start

Gleich dieses Wochenende geht es schon weiter mit dem nächsten Turnier. Hier starten nun alle Gruppen und Einzels, die vergangenes Wochenende noch nicht am Start waren. Im pfälzischen Bad Dürkheim werden am Samstag unsere S-Gruppe sowie die Einzel-Voltigierer an den Start gehen. Hier starten Luisa im Junior-WB, und Philip sowie Maja in Kat. M sowie Simon in der Klasse U21. Am Sonntag geht es gleich in der Frühe weiter mit der L-Gruppe Mz-Ebersheim3 auf Quintaro und Mittags mit der M-Gruppe Mz-Ebersheim4 auf Candyman, Natürlich wünschen wir auch Ihnen viel Glück und drücken ganz fest die Daumen .

 

3. Mai

 

Pferdewechsel

Im letzten Monat durfte unser Rubicon seinen wohlverdienten Ruhestand antreten und ist auf die Rentnerkoppel umgezogen. Zu unserem Glück, ist in Nieder-Olm, also gerade um die Ecke, ein Platz frei geworden, weshalb wir nicht lange gezögert haben. Nun kann Rubicon seine Tage genießen, mit fressen, schlafen und herumlaufen in Gesellschaft einer weiteren Rentnerin.
Doch Rubis Platz ist nicht lange frei geblieben und schon kurze Zeit später ist Skyfall bei uns eingezogen. Er ist ein 12-Jähriger Oldenburger, der bereits in Bad Dürkheim als Voltigierpferd aktiv und erfolgreich war. So ist er jetzt zu Gribaldi aufs Paddock gezogen und die beiden sind mittlerweile schon gute Freunde geworden. Wir freuen uns Skyfall bei uns zu haben und sind schon gespannt, was die Zukunft mit ihm so alles bereit hält.

 

1. Mai

 

Arbeitseinsatz

Am 22.04. fand bei kaltem aber sonnigen Wetter ein Arbeitseinsatz auf unserer Anlage statt. Diesmal stand die Befestigung des Matschpaddocks der Laufstallpferde auf dem Programm. Der Unterbau war schnell verlegt und so konnte anschließend eine größere Menge des alten Hallensandes darauf verteilt werden. Damit hat die Rutschparty im Schlamm endlich ein Ende und unsere Pferde genießen nun gerne ein Sonnenbad im Sand. Weiterhin sind wir einen großen Schritt weiter gekommen mit der Vorbereitung zur Umzäunung unserer neuen Weide, auf die sich unsere vierbeinigen Freunde jetzt schon freuen. Vielen Dank an alle fleißigen Helferinnen und Helfer. Seht selber:

 

Saisonauftakt in  Langenscheid

Am vergangenen Wochenende fand das erste Turnier dieser Saison in Langenscheid auf dem Plan. Am Samstag Morgen ging es gleich für unsere beiden A-Gruppen los. Zuerst mussten die „Küken“ auf Peter Pan an den Start und haben ihre Sache sehr gut gemacht und wurden dafür mit einer Wertnote von 5.3 belohnt. Nach Ihnen kam die schon routiniertere Louis-Gruppe dran und es lief sogar so gut, dass die Gruppe ihre zweite Aufstiegsnote verzeichnen konnte. Am Nachmittag waren die Einzelstarter dran. Hier wurde unser Verein in der Kategorie L von Hanna und Sarah vertreten, die die Plätze 3 und 4 belegen konnten. In der Kategorie M konnte Philip gleich den Sieg und ebenfalls eine Aufstiegsnote zur Kategorie S einfahren und in der Kategorie S konnte Fiona den 2. Platz sichern. Zuletzt war dann noch die Flash-Gruppe in einem M-Gruppen-WB am Start, musste aber auf dem aufgeregten und somit recht „flotten“ Flash turnen und konnten ihre Kür nicht in der gewohnten Qualität zeigen. Der Sonntag stand für uns dann ganz im Zeichen der Turnierneulinge. Hier starteten die Thunder- und die Jupiter-Gruppe beide erstmal in einer Galopp-Schritt-Wertung. Trotz der Aufregung des ersten Auswärts-Turnierstarts konnten alle ihre Übungen auf den vorbildlich coolen Pferden Thunder und Jupiter absolvieren und erhielten dafür die Plätze 4 und 5. Alles in Allem ein gelungener Saisontakt und für uns wieder mal ein Grund, stolz auf unsere Voltigierer zu sein. Herzlichen Glückwunsch dem Sieger und den Platzierten. Fotos werden in Kürze online gestellt.

 

Scheine für Vereine

Endlich gibt es sie wieder, die Scheine für Vereine bei Rewe. Vom 1. Mai bis 11.06.2023 erhält man pro 15,-€ Warenwert beim Einkauf bei Rewe einen Vereinsschein. Bitte sammelt wieder fleißig Vereinsscheine und löst sie für unseren Verein ein. Wie auch in den Jahren zuvor können wir uns dann für die eingelösten Scheine aus den diversen Prämien unsere Wunschprämien einlösen. Zum Einlösen nutzt bitte diesen Link

 https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/10000045111 

oder sucht auf der Scheine-für-Vereine-Seite nach „Voltigier- und Förderzentrum Mainz-Ebersheim e.V.“.

19. April

 

Arbeitseinsatz am kommenden Samstag, 22.04.23

Am kommenden Samstag wollen wir die neue große Weidefläche einzäunen und brauchen dazu viele helfende Hände, um Isolatoren einzuschrauben etc.. Daher  bitten wir um fleißige Teilnahme an unserem Arbeitseinsatz ab 10:00 Uhr. Bitte Arbeitshandschuhe nicht vergessen. Unsere Pferde werden sich über die zusätzliche Weidefläche freuen.

 

16.April

Außerordentliche Mitgliederversammlung 

Am vergangenen Dienstag fand auf unserer Anlage die angekündigte außerordentliche Mitgliederversammlung statt. Diese hatte als einzigen Abstimmungspunkt die Erhöhung der Jahresbeiträge für die jugendlichen und erwachsenen Mitglieder auf der Tagesordnung. Die anwesenden Mitglieder stimmten hier dem Vorschlag des Vereinsvorstandes zu. Diese wirken sich wie folgt aus: 

·         Jugendliche: 72,- € 

·         Erwachsene: 84,- € 

Die ausstehenden Jahresbeiträge werden zu Beginn des Monates Mai eingezogen werden.

 

27. März

 

Viele bestandene Abzeichen

Gestern stand in unserer Anlage alles im Zeichen der Abzeichenprüfung. Insgesamt 33 Prüflinge stellten sich der 10stündigen Prüfung unter den Augen des Richterteams (B.v.d.Osten-Sacken und S. Fuchs). Und wir können mit Stolz sagen, dass die 24 Prüflinge unseres Vereins alle ihre Abzeichen bestanden haben.  Ein großer Dank geht an alle Helfer, Kuchenspender, die beiden Richter und die Lehrgansleitung Alex und Johanna.

 

Im Einzelnen haben folgende Mitglieder des VFZ bestanden:

Pferdeführerschein Umgang: Emily F., Margarte H. Hannah H., Emma L., Lina L., Sarah L., Marie St., Lana St.

Longierabzeichen 5: Doreen B., Emily F., Sarah L., Lana St.

Longierabzeichen 4: Johanna K., Jasmin P.

Voltigierabzeichen 7: Marlène H., Letizia H., Charlotte K., Johanna M., Salome M., Mina P., Fiona R., Sarah T.

Voltigierabzeichen 5: Hannah H., Marie St.

Voltigierabzeichen 4: Nele B., Margarethe H., Frieda Sch.

Voltigierabzeichen 3: Mira B., Maja H., Hannah K.

 

Herzlichen Glückwunsch an die neuen stolzen Abzeichenbesitzer.

Einige Bilder gibt es hier.

 

22. März

 

Termine, Termine

Die Termine für das Jahr 2023 sind festgelegt. Bitte vormerken!

 

Abzeichenprüfung am 26.März

Am kommenden Sonntag findet zum ersten Mal nach den Corona-Jahren bei uns wieder eine Abzeichenprüfung statt. Aufgrund der Pandemie ist die Nachfrage und damit auch die Teilnehmerzahl recht groß. Neben dem Pferdeführerschein werden sowohl Longierabzeichen als auch Voltigierabzeichen geprüft.

Wir drücken allen Prüflingen die Daumen für ein gutes Gelingen.

 

27. Februar

 

Unser Weg ist wieder befestigt!!!

Vielen Dank dafür an Björn, Sabine, Maggus und Ottmar, die am Freitag morgens geschottert und gerüttelt haben! Auch für den Arbeitseinsatz ganz herzlichen Dank an Björn, Udo und Holger, die bis zum Einbruch der Dunkelheit gesägt, geschraubt und betoniert haben !!

Große Bitte an alle Autofahrer: bitte über den neu befestigten Weg dennoch möglichst langsam fahren, damits auch lange hält.

 

Arbeitseinsatz

Wir danken allen, die am Freitag und Samstag beim Arbeitseinsatz mitgeholfen haben, allen Zaun-Bauern, Reparierern, Hecken-Schneidern, Abstaubern, Hallenwand-Kehrern, Heuraufen-Reinigern, Zufahrtsweg-Reparieren usw, usf. Ihr wart super, wir haben sooo viel geschafft und Gott-sei-Dank war der Wetter-Gott uns gnädig. Hier ein paar Schnappschüsse

 

Rotwein-Dance-Cup

 

Am Samstag 25.02.23 waren unsere Simba-Gruppe als Showakt beim Showtanzturnier „Rotwein Dance Cup“ in Ingelheim eingeladen. Dort durften sie auf dem Holzpferd ihre Kür auf der Bühne präsentieren. Es war ein tolles Erlebnis für alle. Die Halle war brechend voll und mehr als 600 Zuschauer applaudierten begeistert. Alle hatten viel Spaß, seht selbst…..

 

 

19. Februar

 

Gestatten – ich bin der Neue hier

 

Dinquero ist mein Name. Ich bin im Januar hier eingezogen. Ich bin ein 8 jähriger Holsteiner, 180 cm groß, dunkelbraun, ohne Abzeichen, aber mit einem eigenen Markenzeichen - einem kleinen Knick in meinem linken Ohr. Ich kann mich nicht mehr so richtig dran erinnern, ist was aus meiner frühen Kindheit. Trotzdem sagt man mir nach, dass ich hübsch und elegant sei. Bisher war ich beruflich als Springpferd tätig, aber hier soll ich ein Voltigierpferd werden. Das haben wir schon mal getestet und anscheinend hab ich mich gar nicht so schlecht angestellt. Aber meine Kumpels hier haben mir schon verraten, dass ich wohl noch einiges lernen muss, auch in der Dressur, bevor ich auch mal auf so ein Turnier darf…. na ja, mal schauen, die werden mir das schon noch alles hier zeigen. Auf alle Fälle finde ich hier alles sehr spannend, vor allem meine Kumpels, die rund um mich herum wohnen und die ich jeden Tag am Zaun beschnuppern kann. Auf jeden Fall freue ich mich darauf, noch mehr zu lernen und auch mal ein richtiges Voltigierpferd zu werden.

 

Neuer Hallenboden

  

Vor 3 Wochen wurde nun auch unser Hallenboden erneuert. Dies war nach all den Jahren, in denen der vorhandene Hallenboden immer nur „aufgefrischt“ wurde notwendig, um sowohl den Pferde-, als auch die Voltigierergelenken möglichst gute Trainingsbedingungen bereit zu stellen. Dazu musste zuerst der vorhandene Hallenboden komplett aus der Reithalle entfernt werden. Danach wurde der darunter befindliche Lehmboden aufwendig begradigt und danach ein gänzlich neues Sandgemisch eingebracht. Leider durfte danach 2 Wochen lang nicht auf dem neuen Boden voltigiert werden, da sich der neue Boden erst gleichmäßig absetzen musste. Wir hoffen aber, mit dieser Maßnahme für die nächsten Jahre gut gerüstet zu sein. Natürlich wollen wir jedoch nachhaltig mit den Resourcen umgehen und so können wir den alten Hallenboden weiterverwenden, wenn die Sandpaddocks aufgearbeitet werden. 

 

 

Winter = Lehrgangszeit

 

Am Sonntag den 22.01. veranstalteten unsere Freunde aus Wackernheim,
einen tollen Turnhalle Lehrgang für Basisgruppen. An diesem Lehrgang nahmen die Louis- und Peter Pan A-Gruppe sowie die Thunder- und Jupiter Galopp/Schritt Gruppe teil. Nach einer intensiven Turnhallen Einheit mit Turnen, Tanzen und Krafttraining ging es in den Movie-Raum an der Reithalle und es konnte noch eine Stunde auf dem galoppierenden Holzpferd an Pflicht und Kür gearbeitet werden. Es hat allen richtig viel Spaß gemacht.

Am Sonntag, den 12.02. ging es für unsere Landeskader Voltigierer aus dem S-Team und den Einzelvoltigierern mit Ihren Pferden Candyman und Vainqueur nach Bad Dürkheim. Hier stand ein Pflichtlehrgang mit Ex-Weltmeister Dr. Eric Heine auf dem Programm. Nach 4 Stunden intensivem Trainings ging es zurück nach Ebersheim.

Nun steht am 01./02.04. steht noch ein Longierlehrgang für die Kaderlongenführer auf dem Programm.

 

Arbeitseinsatz am 25.02.2023

 

Als nächstes steht nun wieder mal ein Arbeitseinsatz auf dem Programm. Über Winter hat sich einiges an Arbeit angesammelt. Zum Beispiel muss die Reinigung der Hallenwände fortgesetzt werden, aber auch Weg schottern, Hecke schneiden, aber auch wiederkehrende Arbeiten wie die Reinigung aller Heuraufen und Zaunbau, -reparatur.. Bitte tragt Euch in die aushängenden Listen in unserer Reithalle (Bande) ein. Bitte helft alle mit - dann geht es schneller!

 

 

weiterlesen im Archiv - Aktuelles 2022

 

News

15. Juni: Aktuelles

7.Juni: Aktuelles

28. Mai: Aktuelles

22. Mai: Aktuelles